Argumentieren

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Diese Seite befasst sich vor allem mit dem Argumentieren im Deutschunterricht. Daneben gibt es noch ein Seite zum Argumentieren im Ethik- und Philosophieunterricht.
Kurzinfo
Vorlage:Kurzinfo Methode

Argumentieren hilft, einen Standpunkt zu vertreten und andere Personen zu überzeugen. Insofern ist das Argumentieren ein wichtiger Bestandteil alltäglicher Kommunikation als auch der Rhetorik. Im Unterricht geht es darum, die Struktur und Wirkung von Argumenten bewusst zu machen und sinnvolles Argumentieren zu üben.

Inhaltsverzeichnis

Argumentieren im Deutschunterricht

Sinnvolles und angemessenes Argumentieren ist konstitutiv für eine Erörterung, für andere Aufsatzformen, für viele Formen des Unterrichtsgesprächs sowie in vieler Hinsicht eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Kommunikation.

Überblick

"In dieser Unterrichtsanregung lernen die Schülerinnen und Schüler mithilfe der Brücke als Metapher für die Konstruktion sprachlicher Argumente, stichhaltig zu argumentieren. Gleichzeitig trainieren sie durch die Arbeit mit Word, PowerPoint und dem Internet ihre Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit digitalen Medien."

Argumentationschemata

"Erlaubt insbesondere in festgefahrenen Situationen oder bei ritualisierten Denkweisen die Sicht aus einer anderen Perspektive durch Umkehr der Argumentation."

Übungen

Zwei gegensätzliche Positionen werden zwei Personen in Sprechblasen zugeordnet. Dazu äußert eine Mutter ihre Meinung. Aufgabe ist es, eine Gegenposition zur Meinung der Mutter zu formulieren.

Unterrichtsreihe

Argumentieren im Ethik- und Philosophieunterricht

→ Argumentieren im Ethik- und Philosophieunterricht

Linkliste

Siehe auch