3. Sitzung: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Vorlage:Kowalski_Physikprofil_Abi_2019}} *Modellvorstellung der Gravitation an einem gespannten "Gummituch". *Beobachtung der Bahnen von Kugeln im Modell der…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Vorlage:Kowalski_Physikprofil_Abi_2019}}
 
{{Vorlage:Kowalski_Physikprofil_Abi_2019}}
 +
[[File:Gravitational field Earth lines equipotentials.svg|mini|right|Gravitationsfeld der Erde mit Feldlinien (schwarz) und Äquipotentialflächen (rot)]]
 +
[[Datei:NewtonsLawOfUniversalGravitation.svg|mini|right|Das allgemeine Gravitationsgesetz]]
 
*Modellvorstellung der Gravitation an einem gespannten "Gummituch".
 
*Modellvorstellung der Gravitation an einem gespannten "Gummituch".
 
*Beobachtung der Bahnen von Kugeln im Modell der Gravitationskraft.
 
*Beobachtung der Bahnen von Kugeln im Modell der Gravitationskraft.
 
*Kraftwirkung anhand einer am Faden geschleuderten Schraube.
 
*Kraftwirkung anhand einer am Faden geschleuderten Schraube.
 +
Entwicklung einer Vorstellung von einem "Kraftfeld" am Beispiel der Gravitation.
  
 
==Hausaufgaben==
 
==Hausaufgaben==

Aktuelle Version vom 22. September 2017, 18:49 Uhr

Gravitationsfeld der Erde mit Feldlinien (schwarz) und Äquipotentialflächen (rot)
Das allgemeine Gravitationsgesetz
  • Modellvorstellung der Gravitation an einem gespannten "Gummituch".
  • Beobachtung der Bahnen von Kugeln im Modell der Gravitationskraft.
  • Kraftwirkung anhand einer am Faden geschleuderten Schraube.

Entwicklung einer Vorstellung von einem "Kraftfeld" am Beispiel der Gravitation.

Hausaufgaben

Bitte löst - soweit noch nicht geschehen - die letzte Aufgabe des Übungsblattes zur vergangenen Sitzung: Übungsaufgaben #1: Gravitationskraft Aufgabe 3) A & B Ihr findet diese in der Dropbox.

Videos zur Vorbereitung der nächsten Sitzung

Hier die drei Videos zur Zentripetalkraft die es auch schon zur vergangenen Sitzung gab. Die Zentripetalbeschleunigung ist zum Verständnis nötig - früher oder später braucht Ihr auch die Winkelgeschwindigkeit für die Zentripetalbeschleunigung. Da gibt es aber bestimmt einige Fragen zu. Bitte einfach in die Kommentare unter dem Video oder in die nächste Sitzung mitbringen.