Licht und Sehen: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Optik)
K (Licht und Sehen)
 
Zeile 28: Zeile 28:
 
* [https://www.leifiphysik.de/optik/lichtausbreitung/aufgabe/nebel-im-wald Aufgabe 3: Nebel im Wald]
 
* [https://www.leifiphysik.de/optik/lichtausbreitung/aufgabe/nebel-im-wald Aufgabe 3: Nebel im Wald]
  
Zum Abschluss der heutige Stunde kannst du dir noch das Video
+
 
 +
Zum Abschluss der heutigen Stunde siehe dir das Video  
 
[https://www.youtube.com/watch?v=Ilaoa5LHsgA Es werde Licht]
 
[https://www.youtube.com/watch?v=Ilaoa5LHsgA Es werde Licht]
ansehen. Außerdem solltest du noch die Aufgaben in deinem Abgabeordner bearbeiten.
+
an.  
 +
 
 +
Bearbeite nun noch die Aufgaben in deinem Abgabeordner.

Aktuelle Version vom 29. Januar 2021, 19:51 Uhr

Licht und Sehen

Optik

Wir beginnen in diesem Halbjahr mit einem neuen Thema: Optik

In der Optik geht es um Licht, um das Sehen, wir werden uns mit Schatten beschäftigen, mit den Mondphasen, der Sonnen- und Mondfinsternis. Außerdem werden wir Spieglungen und die Brechung von Licht betrachten, das Entstehen eines Regenbogens erklären und Linsen und optische Geräte wie das Mikroskop oder das Fernglas untersuchen.

Fertige zu dem neuen Thema ein Deckblatt für den Ordner (den ich immer noch habe) an.

Licht und Sehen

Zum Start eine Frage: Was benötigt man zum Sehen?

Man benötigt das Auge, einen Gegenstand – und Licht, das auf den Gegenstand fällt und dann in unser Auge umgelenkt wird. Ohne Licht können wir nichts sehen! Das kannst du ausprobieren: Wenn du in einem völlig verdunkelten Raum bist, siehst du nichts. Nur, wenn z. B. durch das Schlüsselloch oder unter der Tür etwas Licht reinkommt, kann man schemenhaft etwas erkennen.

Zum Sehvorgang gab es in früheren Zeiten ganz unterschiedliche Vorstellungen. Lies hierzu auf der Seite Der Sehvorgang nach und bearbeite danach die Aufgaben:

Lies nun die Texte auf den Seiten 18 und 19 im Buch. Übertrage Bild B2 auf Seite 18 in deinen Hefter (bzw. auf ein Blatt, das du später in den Hefter abheftest) und beschreibe darunter in drei Sätzen, wann wir etwas sehen. Beachte dabei die im Bild dargestellten zwei Pfeile, die in das Auge fallen, und zwei Fälle des Sehens darstellen. Berücksichtige dies in deinem Text.

Licht selbst ist nicht sichtbar. Wir sehen Licht nur, wenn es direkt in unser Auge fällt oder wenn es auf einen Gegenstand fällt und von dort in unser Auge umgelenkt wird. Dies wird in den folgenden Videos verdeutlicht:

Bearbeite die Aufgabe:


Zum Abschluss der heutigen Stunde siehe dir das Video Es werde Licht an.

Bearbeite nun noch die Aufgaben in deinem Abgabeordner.