Benutzer Diskussion:Fontane44: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Neuer Abschnitt - Schul-Artikel)
(Schul-Artikel: Kulturhoheit der Länder)
Zeile 21: Zeile 21:
  
 
Also ganz verstehe ich deine Herangehensweise aber auch nicht: Für Lehrer, Eltern ist maximal noch der Kreis interessant, aber ganz sicher nicht das Land. Wenn ich mich später um eine Stelle bewerbe, werde ich mich im Kreisgebiet umsehen, wenn Eltern überlegen, welche weiterführende Schule ihre Kinder besuchen sollen, schauen sie in den Nachbarort, aber sicher suchen sie nicht landesweit. --[[Benutzer:Michael Reschke|Michael Reschke]] 15:22, 6. Apr. 2009 (UTC)
 
Also ganz verstehe ich deine Herangehensweise aber auch nicht: Für Lehrer, Eltern ist maximal noch der Kreis interessant, aber ganz sicher nicht das Land. Wenn ich mich später um eine Stelle bewerbe, werde ich mich im Kreisgebiet umsehen, wenn Eltern überlegen, welche weiterführende Schule ihre Kinder besuchen sollen, schauen sie in den Nachbarort, aber sicher suchen sie nicht landesweit. --[[Benutzer:Michael Reschke|Michael Reschke]] 15:22, 6. Apr. 2009 (UTC)
 +
:Ich denke nicht, dass Schulen kreisweise zuordnen sollte. Das würde innerhalb der Schulen in Deutschland zu einem heillosen Durcheinander führen. Dagegen sind die Schulen nach Ländern aufgrund der Kulturpolitik voneinander unterschieden. Wenn es genügend an einem Ort sind, kann man für die Schulen an einem Ort eine Kategorie schaffen, von mir aus auch zum Kreis, aber die muss im Land eingeordnet sein, weil sonst völlige Unübersichtlichkeit entsteht. (Für Lehrer, Eltern und Schüler ist das Land nur zu interessant, weil da die Lehrpläne wechseln und Lehrer große Schwierigkeiten haben, das Bundesland zu wechseln.) --[[Benutzer:Fontane44|Fontane44]] 15:30, 6. Apr. 2009 (UTC)

Version vom 6. April 2009, 16:30 Uhr

Archiv 1

Inhaltsverzeichnis

Romantik

Hallo Fontane44,

vielen Dank für die Reaktion. Ich habe mir den Blog "Schule der Romantik" angeschaut und war einerseits beeindruckt, andererseits aber fand ich die Sache unübersichtlich - ich komme mit Weblogs irgendwie nicht zurecht, obwohl ich die Software schon mehrfach installiert und eingerichtet habe. Auch meine Familienhomepage basiert auf WordPress, aber eben nur testhalber. Jedenfalls findet das Projekt jetzt Erwähnung und vielleicht findest Du auch den richtigen Erwähn-Platz im ZUM-Wiki dafür. Grüße --Klaus Dautel 19:36, 23. Jan. 2009 (UTC)

Ich habe den Link bei Romantik und Web 2.0 eingestellt. Wenn dir passendere Stellen einfallen, nimm die Erwähnungen gern dort heraus. (Ja, dadurch dass die neusten Kommentare über dem Artikelarchiv stehen, ist das so weit aus dem Blick gerückt, dass man es als Navigationshilfe gar nicht mehr wahrnimmt. Ich sollte der Referendarin mal den Tipp geben, dass sie das ändert.) --Fontane44 07:52, 24. Jan. 2009 (UTC)

Martin Walser

Lieber Fontante44, danke für die Auslagerung, das macht Sinn und ich bin einverstanden. Ralf Isau ist mir übrigens noch unbekannt, ich bin gespannt, was zu ihm noch an Informationen kommt. Viele Grüße --Klaus Dautel 18:42, 27. Apr. 2008 (CEST)

Odyssey Years

Lieber Fontane44, ich finde diesen Hinweis sehr anregend und habe davon profitiert. Danke. --Klaus Dautel 12:14, 19. Jan. 2008 (CET)

Das freut mich sehr! - Von einem Kollegen in Sabbatjahr auf Weltreise habe ich auch schon drei verschiedene Vorschläge, wie er sich einordnen könne, erhalten, von denen ich "temporary pre-retirement retirement" und "childhood to retirement transition" besonders schätze. (Keine Angst, dazu schreibe ich keine Artikel. ;-)) --Fontane44 14:57, 20. Jan. 2008 (CET)

Digitale Schule Bayern - Sozialkunde

Vielen Dank für Ihre Grüße. Das Wiki ist erst noch ein Versuch. In den nächsten Ferien werde ich mich dann darum bemühen, hier weitere Inhalte einzustellen. Viele Grüße Ulli Miller

Schul-Artikel

Also ganz verstehe ich deine Herangehensweise aber auch nicht: Für Lehrer, Eltern ist maximal noch der Kreis interessant, aber ganz sicher nicht das Land. Wenn ich mich später um eine Stelle bewerbe, werde ich mich im Kreisgebiet umsehen, wenn Eltern überlegen, welche weiterführende Schule ihre Kinder besuchen sollen, schauen sie in den Nachbarort, aber sicher suchen sie nicht landesweit. --Michael Reschke 15:22, 6. Apr. 2009 (UTC)

Ich denke nicht, dass Schulen kreisweise zuordnen sollte. Das würde innerhalb der Schulen in Deutschland zu einem heillosen Durcheinander führen. Dagegen sind die Schulen nach Ländern aufgrund der Kulturpolitik voneinander unterschieden. Wenn es genügend an einem Ort sind, kann man für die Schulen an einem Ort eine Kategorie schaffen, von mir aus auch zum Kreis, aber die muss im Land eingeordnet sein, weil sonst völlige Unübersichtlichkeit entsteht. (Für Lehrer, Eltern und Schüler ist das Land nur zu interessant, weil da die Lehrpläne wechseln und Lehrer große Schwierigkeiten haben, das Bundesland zu wechseln.) --Fontane44 15:30, 6. Apr. 2009 (UTC)