Benutzer Diskussion:Klaus Dautel

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Dank für Begrüßung

Besten Dank für die freundliche Begrüßung! Habe hier auf der Diskussionsseite schon gleich Wichtiges gelernt. Zu meiner Vorstellung noch Homepage und Benutzerseite in Wikipedia Gruß --Fontane44 17:46, 17. Jul 2005 (CEST)

Leseförderungs-Portale <-> Leseförderung (Deutsch)

Hallo Klaus, ich habe auf der Seite Diskussion:Deutsch die Frage gestellt, ob es nicht sinnvoller wäre, Inhalte, die auf der Seite Deutsch im Abschnitt Leseförderungs-Portale und weitgehend übereinstimmend auch auf der Seite Leseförderung (Deutsch) zu finden sind, nur an einer Stelle zu belassen. --Karl.Kirst 07:54, 8. Jul 2005 (CEST)

Hallo Klaus, vielen Dank für deine zustimmende Rückmeldung. - Ich werde meine Vorschlag gleich umsetzen. - Ich nutze die Gelegenheit, noch einmal zu unterstreichen, wie sehr ich deine Beiträge im ZUM-wiki schätze. Die Inhalte sind mir dabei wesentlich wichtiger als die optische Aufbereitung, auch wenn ich natürlich weiß, dass eine ansprechende Gestaltung hilft, Inhalte zu vemitteln. - Ich nutze gerade den Beginn der Sommerferien, nicht nur am eigenen Schreibtscih, sondern auch ein wenig im ZUM-Wiki "aufzuräumen". - Herzliche Grüße --Karl.Kirst 08:27, 8. Jul 2005 (CEST)

Link zu Legastenie-Materialien

Habs gerade gesehen und nichts gefunden, wo es meiner Meinung richtig gut reingepasst hat!

http://www.arbeitsblaetter.org/ab.php (2612 Seiten online zum Thema Legasthenie/LRS/Dyskalkulie zum Ausdrucken)

Methoden -> Gruppenpuzzle

Hallo Klaus,

ich lerne immer wieder was Neues durch deine Beiträge!

Das Gruppenpuzzle gefällt mir gut. Ähnliches mache ich zwar schon (ab und zu) mit Methoden, die mir vor allem durch unsere schulinterne "Klippert"-Fortbildung vertraut geworden sind. Um aber neue Ideen aufgreifen zu können, brauche ich schon eine recht klare Vorstellung davon, was ich damit wie machen kann. Solch eine konkrete Vorstellung vermittelt mir Gruppenpuzzle. Danke!

Gruß --Karl.Kirst 20:49, 10. Jun 2005 (CEST)


neu => am besten oben!

Hallo Klaus, mir ist die Einordnung neuer Diskussionsbeiträge an oberster Stelle am liebsten, denn auf den Seitenanfang schaut man ja zuerst. - Allerdings bietet MediaWiki neben dem Reiter "bearbeiten" ein "+" an, mit dem man einfach einen neuen Beitrag mit neuer Überschrift anhängen kann, und zwar automatisch unten an letzter Stelle. Diese Funktion habe ich beim vorigen Eintrag auf deiner Seite genutzt. Den jetzigen habe ich "von Hand" oben platziert.

Ich denke, dass sich im Laufe der Zeit eine Konvention durchsetzen wird. Dies kann man sicherlich durch das eigene Verhalten und durch entsprechende Hinweise in unseren Hilfe-Seiten bzw. auf einer Diskussionsseite selbst ("Neue Beiträge bitte oben einfügen!") mit beeinflussen.

Den Lesepiraten habe ich selbst im Unterschied zu Antolin noch nicht getestet. Es freut mich aber, dass es wiederum ein kostenloses Angebot gibt.

Viele Grüße --Karl.Kirst 12:23, 4. Mai 2005 (CEST)


Tipp: Anmelden

Wenn man auf der Anmeldungsseite ein Häkchen bei "dauerhaft einloggen" macht, muss man sich nicht immer wieder neu einloggen. (Das macht natürlich nur Sinn, wenn man regelmäßig an einem Computer arbeitet, den nicht auch noch andere Menschen für ähnliche Zwecke benutzen.) - Neuvoton 15:36, 23. Jan 2005 (CET)

Tipp: Verschieben

Beim Blick in das Lösch-Logbuch ist mir aufgefallen, dass sie eine Seite gelöscht haben, um es unter einem anderen Namen neu anzulegen. Gerade wenn man schon etwas geschrieben hat und womöglich die Seite schon mehrfach verlinkt ist, lohnt es sich eine Seite zu verschieben. Dadurch bleiben die Links und der Seiteninhalt erhalten. --BirgitLachner 22:45, 13. Dez 2004 (CET)


lo-net, BSCW/BSCL und rpi-virtuell

Hallo Klaus,

ich persönlich mag lo-net nicht besonders. Das ist kein Qualitätsargument, sondern hat eher mit meinen Vorstellungen von der Nutzung des Internets zu tun.

BSCW bzw. BSCL sind Plattformen, die von prinzipiell gleichberechtigten Benutzern ausgehen, während lo-net das Modell "Lehrkraft und Lernende" favorisiert. (Daneben besteht bei lo-net auch die Möglichkeit, dass Lehrkräfte gleichberechtigt miteinander kommunizieren können.)

Daneben gefällt mir die Art der Dateiablage in lo-net nicht. Und ich sehe bei der heute bestehenden Möglichkeit sich einfach eine kostenlose E-Mail-Adress zuzulegen auch wenig Sinn darin eine originäre Mailadresse bei lo-net zu generieren und nutzen zu müssen.

Sicherlich gibt es auch gute Argumente für lo-net, aber die sollen liebe Andere, die sich damit gut auskennen, vortragen.

Gegen BSCW bzw. BSCL spricht die Oberfläche, an die man sich erst ein wenig gewöhnen muss, und der relativ langsame Zugang, selbst wenn man wie ich einen DSL-Zugangn hat.

Für unsere Fachkonferenz Gesellschaftslehre habe ich deshalb einen so genannten Seminarraum bei rpi-virtuell eingerichtet. Die kostenlose Nutzung von rpi-virtuell hat den Vorteil, dass die Oberfläche sehr schnell intuitiv zu bedienen ist.

Beste Grüße --Karl.Kirst 17:08, 18. Dez 2004 (CET)

Verwaiste Seiten!

Es gibt hier einige Seiten, zu denen es keinen Link gibt ... siehe http://www.zum.de/wiki/index.php/Spezial:Lonelypages . Wenn nicht zufälligerweise jemand das richtige Suchwort eingibt, können diese Seiten nicht erreicht werden! Man sollte also dafür sorgen, dass diese Seite irgendwo eingebunden werden. --BirgitLachner 22:09, 9. Jan 2005 (CET)

Take five

Hallo Klaus,

deinen fünf Regeln für die Arbeit mit SchülerInnen am Computer kann ich nur zustimmen.

Ich finde es auch sehr gut, dass du (anders als ich, der ja vor allem Links beiträgt) eigene Textbeiträge ins ZUM-Wiki einbringst.

Gruß --Karl.Kirst 14:09, 23. Feb 2005 (CET)

Hallo Karl, danke für die Zustimmung; die fünf Regeln sind vielleicht so verknappt formuliert, dass nur Leid-geprüfte Praktiker sie nachvollziehen können, aber je einfacher, desto einprägsamer, habe ich mir gedacht. Was nun eigene Beiträge betrifft, so hatte ich von Anfang an an so etwas gedacht, denn das Wiki-Instrumentarium ist wirklich bestens dazu geeignet, das Internet wieder inhaltlich und mehr textorientiert zu gebrauchen. Interessanter Weise weist der Weblog/Blogger-Hype ja auch solche Züge auf. Oder? Grüße 84.160.138.125 16:07, 23. Feb 2005 (CET)

Leseförderung (Deutsch) + Abschnittstitel

Hallo Klaus,

in die hauptsächlich von dir gestaltete Seite Leseförderung (Deutsch) habe ich Abschnittstitel eingefügt,

  1. weil so oben auf der Seite automatisch ein Inhaltsverzeichnis eingeblendet wird, das einen schnellen Überblick über die Seite und eine schnelle Navigation zu einem bestimmten Abschnitt ermöglicht - und
  2. weil so eine interne Verlinkung der einzelnen Abschnitte über ihre Titel möglich ist (s. den internen Link zu Antolin im Abschnitt Lesepirat).

Ich hoffe, du bist damit einverstanden. Falls nicht, nutze bitte gerne die Rollback-Funktion.

Herzliche Grüße --Karl.Kirst 22:40, 3. Mai 2005 (CEST)


Hallo

Hallo Klaus, vielen Dank für die nette Begrüßung :-) Viele Grüße Mandy -- Ma.y 21:43, 26. Jun 2005 (CEST)