Brennendes Herz

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Version vom 1. Februar 2018, 16:18 Uhr von Matthias Scharwies (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brennendes Herz ist der Titel eines 2008 von der ARD gesendeten Films über die Liebe eines aus der Haft entlassenen Neonazis zu einer Türkin.

Inhaltsverzeichnis

Filmkritik

"Ein Neonazi verliebt sich in eine junge Türkin - und muss dafür teuer bezahlen. Das ARD-Drama mit Alexander Scheer in der Hauptrolle ist eine moderne Hommage an einen Klassiker der deutschen Literatur. Und erinnert dezent an Shakespeares Liebestragödie."
"Zwei Jahre nach seinem Brandanschlag auf eine Synagoge ist Kurt (Alexander Scheer) wieder draußen - und heim in Lübeck. Sein alter Nazikumpel Bomber (Christoph Franken) erwartet ihn schon. Doch statt Glatze trägt Kurt jetzt eine Matte, und Ausländerhass ist auch nicht mehr sein Ding.Als seine "Kameraden" ein türkisches Restaurant und einen jüdischen Laden in Brand setzen, rettet Kurt in letzter Sekunde die junge Türkin Ayse (Ivan Subay) und verliebt sich in sie …"

Vergleichbare Filme

American History X

Ein Film aus dem Jahr 1998.

American History X Official Movie Trailer

Rechtsradikalismus vor Ort

Dortmund

Rechtsradikalismus in Dortmund, Ausschnitt aus der ARD-Sendung Monitor vom 19.11.2009

"Dortmund. Was tun gegen rechtsradikale Umtriebe? Nach den Ausschreitungen der Neonazis am 1. Mai in Dortmund sprach die WAZ mit dem Politologen und Gewaltforscher Dierk Borstel. Der Bielefelder Wissenschaftler zweifelt am Nutzen eines NPD-Verbots."
"Aufmarsch von Rechts: In einigen Vierteln ziehen systematisch Nazis in freiwerdende Wohnungen. Darunter sind einige Führungskader"
"Bankräuber, Vergewaltiger, Bandendiebe – in den meisten Fällen sind es „normale“ Kriminelle, gegen die die 39. Große Strafkammer verhandelt. Doch manchmal, da hat dieses Gericht mit ihrem Vorsitzenden Richter am Landgericht Peter Windgätter auch Spezialaufträge zu erfüllen – wenn sie als Staatsschutzkammer verhandelt."

Siehe auch