Chinesische Philosophie: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (kat China)
(löschen)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{löschen|Wikipedia-Zitat und drei Links--[[Benutzer:Karl Kirst|Karl Kirst]] ([[Benutzer Diskussion:Karl Kirst|Diskussion]]) 11:14, 20. Nov. 2019 (CET)}}
 
{{Zitat wpde|Die '''Chinesische Philosophie''' ist ein Teil der Östlichen Philosophie und vom Einfluss auf den ostasiatischen Kulturraum [[China]], [[Japan]], [[Korea]] und [[Taiwan]] her vergleichbar mit der antiken griechischen Philosophie auf die europäische Denkweise. Populärwissenschaftlich als «konfuzianische Werte» bezeichnet wird sie mitunter als Rechtfertigung für autoritäre Regime missbraucht, obwohl es diese auch in anderen Regionen gibt.|Chinesische Philosophie|14.02.2006}}
 
{{Zitat wpde|Die '''Chinesische Philosophie''' ist ein Teil der Östlichen Philosophie und vom Einfluss auf den ostasiatischen Kulturraum [[China]], [[Japan]], [[Korea]] und [[Taiwan]] her vergleichbar mit der antiken griechischen Philosophie auf die europäische Denkweise. Populärwissenschaftlich als «konfuzianische Werte» bezeichnet wird sie mitunter als Rechtfertigung für autoritäre Regime missbraucht, obwohl es diese auch in anderen Regionen gibt.|Chinesische Philosophie|14.02.2006}}
  

Aktuelle Version vom 20. November 2019, 11:14 Uhr

Diese Seite sollten wir löschen. Eine kurze Begründung folgt unter diesem Hinweis.

Einen begründeten Widerspruch kannst du auf diese Seite unterhalb der Begründung schreiben.

Erfolgt kein Einspruch, dann kann diese Seite in wenigen Tagen, spätestens nach einer Woche, gelöscht werden.

Begründung: Wikipedia-Zitat und drei Links--Karl Kirst (Diskussion) 11:14, 20. Nov. 2019 (CET)


Die Chinesische Philosophie ist ein Teil der Östlichen Philosophie und vom Einfluss auf den ostasiatischen Kulturraum China, Japan, Korea und Taiwan her vergleichbar mit der antiken griechischen Philosophie auf die europäische Denkweise. Populärwissenschaftlich als «konfuzianische Werte» bezeichnet wird sie mitunter als Rechtfertigung für autoritäre Regime missbraucht, obwohl es diese auch in anderen Regionen gibt.

W-Logo.gif Chinesische Philosophie, Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 14.02.2006 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Hintergrundinformationen

"Diese Seiten sind für Menschen da, die die klassische chinesische Philosophie kennen lernen möchten. So überschaubar und anschaulich wie möglich. In den Lebenskontext eingebettet. Vielleicht ist der eine oder andere Link auch für Fachleute interessant."


Siehe auch