Digitale Medien im Geographieunterricht: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 107: Zeile 107:
 
* [[Integration von ITG in Erdkunde]]
 
* [[Integration von ITG in Erdkunde]]
 
* [[Materialien (Erdkunde)]]
 
* [[Materialien (Erdkunde)]]
 +
* [[ITG]]
 +
* [[Software]]
  
  
 
[[Kategorie:Erdkunde]]
 
[[Kategorie:Erdkunde]]
 
[[Kategorie:Digitale Medien|Erdkunde]]
 
[[Kategorie:Digitale Medien|Erdkunde]]

Version vom 27. Juni 2006, 09:36 Uhr

Vorlage:Babel-1 Die Seite Digitale Medien (Erdkunde) listet Digitale Medien für den Erdkunde-Unterricht auf. - Sie bietet auch Raum für die Rezension solcher Medien, für Erfahrungsberichte und Hinweise auf unterrichtliche Einsatzmöglichkeiten.

Inhaltsverzeichnis

Erdkunde-Software

GIS - Geografische Informationssysteme

für die Unterrichtsvorbereitung

  • Der Geographie-Pool (DVD) (Die DVD ersetzt die "Arbeitsblätter für den Erdkunde-Unterricht".) (Georg Klingsiek, Westermann)
Eine hervorragende Sammlung von Arbeitsmaterialien für den Erdkunde-Unterricht: Vorlagen für Farbfolien und Arbeitsblätter mit Lösungen
  • Ergänzende Informationen und Materialien (insbesondere aktuelle sowie aktualisierte Arbeitsblätter, die nur für Abonnenten zugänglich sind): http://www.geo-pool.de

zum Lernen

"Seterra ist ein freies Geographieprogramm mit 70 unterschiedlichen Übungen. Erlernen Sie über Länder, Hauptstädte, Flaggen und Städte in Afrika, in Europa, in Südamerika, in Nordamerika, in Asien und in Australien! Beispiele von Übungen: Länder in Europa; Amerikanische Staaten; Kapitalien des amerikanischen Staaten; Französische Städte; Städte in Mexiko; Länder in Asien, in usw., in usw....
Seterra läuft auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Schwedisch. Jede Übung hat eine higscorelist, zum Ihren Fortschritt zu folgen. Eine bunte und süchtig machende Weise, Geographie zu erlernen!. Erfordert Windows 95 oder Windows NT (oder besser). Seterra ist Freeware."

Über die Arbeit mit neuen Medien ...

Digitale Schulbank (Abk. Dischba)

Allgemeine mediendidaktische Konzeption, die aber aus dem Erdkundeunterricht hervorgegangen ist. Es gibt Unterrichtsmatrialien für die Software Smartnotebook des interaktiven Whiteboards Smartboard.

... im Internet

... bei der ZUM

... auf Landesbildungsservern

  • Nordrhein-Westfalen:
  • Rheinland-Pfalz:


... auf anderen Seiten

... in Büchern

  • Yvonne Schleicher (Hrsg.): Computer, Internet & Co. im Erdkunde-Unterricht. Berlin 2004. ISBN 3-589-21871-1 (Vor allem anhand praktischer Beispiele werden Möglichkeiten des Einsatzes neuer Medien im Erdkundeunterricht aufgezeigt.)
  • Lothar Püschel: Das Internet im Erdkundeunterricht. Geobits. Gotha und Stuttgart 2001. ISBN 3-623-20302-5 (Eine Einführung in die Nutzung des Internets im EU mit editierbaren Arbeitsblättern auf der beiliegenden CD-ROM)
  • Gebel, Norbert / Gutenberg, Ulrich: Mit Standardsoftware Erdkunde unterrichten. Gotha 2001. ISBN 3-623-20300-9 (Unterrichtsmodelle zum Einsatz von Standardsoftware -insbesondere von Powerpoint- im Erdkundeunterricht, editierbaren Arbeitsblättern auf der beiliegenden CD-ROM)



Lern- und Lehrsoftware

Hier ist Raum für die Vorstellung verschiedener Softwae für den Erdkundeuntericht sowie für Ideen und Kritik zu ihrem Einsatz im Unterricht.

"Die Software ist eine Bereicherung für jeden Erdkundeunterricht. Sie ist äußerst abwechslungsreich, ideenreich und motivierend gestaltet."

Integration von ITG in Erdkunde

Hier wird vorgestellt, wie man ITG in Erdkunde einbinden kann.

Anwendungssysteme in Erdkunde

Textverarbeitung

Tabellenkalkulation

  • Man kann die Schüler selber Klimadiagramme erstellen lassen und ihnen so die Erstellung von Diagrammen näher bringen. Zudem erhalten die Schüler einen besseren Einblick, wie so ein Klimadiagramm aufgebaut ist und wie man es liest.
  • Im Zusammenhang mit einem Projekt können die Schüler auch durchgeführte Umfragen auswerten, Statistiken erstellen und die Daten auch in geeigneten Diagrammen veranschaulichen.

Präsentationssoftware

Es können Präsentationen zu den verschiedensten Themen gehalten werden. Speziell Fächer wie Erdkunde bieten sich hierfür an, da es viele Inhalte gibt, die man gut mit Bildern veranschaulichen kann.

Bildbearbeitungssysteme

Die Schüler können Screenshots, z.B. aus Google Earth (GE), bearbeiten und die Umrisse von Ländern, Verläufe von Flüssen, Lagen von Seen und Gebirgen etc. mit einer Bildbearbeitungssoftware nachzeichnen bzw. auf andere Art herausheben. Diese Aufgabe kann auch auf Karten anderer Art angewendet werden, die entweder eingescannt wurden oder schon in digitaler Form vorlagen. GE bietet sich an, da man hier ohne großen Aufwand Vorlagen bekommt, in denen man sehr frei die angezeigten Karteninhalte anpassen kann. Der Atlas der Microsoft Encarta bietet die Möglichkeit der Kartenanpassung auch.

Multimediabearbeitungssysteme

Die Schüler führen eine Umfrage durch und filmen während der Befragung die Befragten. Anschließend wird ein Beitrag zusammengestellt, in dem mit den Clips bestimmte "Highlights" gezeigt werden - ähnlich den Umfragen in Magazinen oder Nachrichtensendungen.

Webbrowser

Datenbank

Email-Client

Autorensysteme

Vektorgrafikprogramme

Informatische Grundkonzepte in Erdkunde

Siehe auch