Diskussion:Eminenzen befragen (Methode): Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Zum Spiel / Zur Methode)
K (Zum Spiel / Zur Methode)
Zeile 3: Zeile 3:
 
Ich kann nicht mehr ganz genau sagen, woher die Fragen und Antworten kamen. Leider konnte ich keine Seite im Netz zur Methode finden. Möglicherweise wird die Methode andernorts auch anders bezeichnet. --[[Benutzer:Michael Reschke|Michael Reschke]] 18:18, 25. Feb. 2009 (UTC)
 
Ich kann nicht mehr ganz genau sagen, woher die Fragen und Antworten kamen. Leider konnte ich keine Seite im Netz zur Methode finden. Möglicherweise wird die Methode andernorts auch anders bezeichnet. --[[Benutzer:Michael Reschke|Michael Reschke]] 18:18, 25. Feb. 2009 (UTC)
  
Den Titel kenne ich aus einem Song oder Zwischentext von Andre Heller, der diese Geschichte erzählt: Die befragende Person muss auf die dümmsten Antwort der "Eminenz" auf eine simple Frage eine Begründung formulieren, warum die antwort richtig ist.
+
Den Titel kenne ich aus einem Song oder Zwischentext von [[Andre Heller]], der diese Geschichte erzählt: Die befragende Person muss auf die dümmsten Antwort der "Eminenz" auf eine simple Frage eine Begründung formulieren, warum die antwort richtig ist.
  
 
Ich erinnere mich nur an das Beispiel: Eine Eminenz wird befragt: Wie lange dauerte der 30jährige Krieg? -- Na ja, vielleicht so etwa 15 Jahre? -- Ja, völlig richtig, gekämpft wurde ja nur bei Tag und nicht in der Nacht! [[Benutzer:Fritz Letsch|Fritz Letsch]] 19:40, 25. Feb. 2009 (UTC)
 
Ich erinnere mich nur an das Beispiel: Eine Eminenz wird befragt: Wie lange dauerte der 30jährige Krieg? -- Na ja, vielleicht so etwa 15 Jahre? -- Ja, völlig richtig, gekämpft wurde ja nur bei Tag und nicht in der Nacht! [[Benutzer:Fritz Letsch|Fritz Letsch]] 19:40, 25. Feb. 2009 (UTC)

Version vom 25. Februar 2009, 21:41 Uhr

Zum Spiel / Zur Methode

Ich kann nicht mehr ganz genau sagen, woher die Fragen und Antworten kamen. Leider konnte ich keine Seite im Netz zur Methode finden. Möglicherweise wird die Methode andernorts auch anders bezeichnet. --Michael Reschke 18:18, 25. Feb. 2009 (UTC)

Den Titel kenne ich aus einem Song oder Zwischentext von Andre Heller, der diese Geschichte erzählt: Die befragende Person muss auf die dümmsten Antwort der "Eminenz" auf eine simple Frage eine Begründung formulieren, warum die antwort richtig ist.

Ich erinnere mich nur an das Beispiel: Eine Eminenz wird befragt: Wie lange dauerte der 30jährige Krieg? -- Na ja, vielleicht so etwa 15 Jahre? -- Ja, völlig richtig, gekämpft wurde ja nur bei Tag und nicht in der Nacht! Fritz Letsch 19:40, 25. Feb. 2009 (UTC)