Forrest Gump: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+Siehe auch; +kat; +interne Links; typo)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Kasten olive|'''Forrest Gump''' ist eine Tragikomödie, in der es um den geistig zurückgebliebenen, aber äußerst liebenswerten Südstaatler Forrest Gump geht.
+
{{Kasten olive|'''Forrest Gump''' ist eine auf dem Buch von Winston Groom basierende Tragikomödie, in der es um den geistig zurückgebliebenen, aber äußerst liebenswerten Südstaatler Forrest Gump geht.
 +
Der Film erzählt seine Lebensgeschichte und greift nebenbei etliche reale Vorkommnisse der amerikanischen Geschichte auf. So wird Forrest Zeuge verschiedenster Ereignisse wie z.B. der Zulassung der ersten Schwarzen auf eine Universität und dem Vietnamkrieg - und nebenbei löst er zudem noch den Watergate-Skandal aus.
 +
Der Film bildet eine für Schüler interessante Grundlage, die amerikanische [[Geschichte]] im Unterricht zu thematisieren und zu veranschaulichen.
 +
Kritisiert werden kann jedoch, wie der Film das "Märchen" des amerikanischen Traums darstellt. Forrest erfindet sich während des Verlaufs der Geschichte immer wieder neu - die Grundaussage des amerikanischen Traums, der so wohl nicht mehr gelebt werden kann. Hier liegt wohl auch einer der Gründe für den großen Erfolg des Films. In der amerikanischen Presse wurde es so beschrieben, dass Amerika durch diesen Film die Sehnsucht verspürt, mit sich selbst und der Geschichte der letzten 50 Jahre "ins Reine" zu kommen.}}
  
Der Film erzählt seine Lebensgeschichte und greift nebenbei etliche Themen der [[USA (Geschichte)|amerikanischen Geschichte]] auf. So wird Forrest Zeuge verschiedenster Ereignisse wie Zulassung der ersten Schwarzen auf eine Universität, den [[Vietnamkrieg]]. Und nebenbei löst er auch noch den Watergate-Skandal aus.
+
==Informationen zum Film==
Der Film bieldet eine für Schüler interessante Grundlage, die [[USA (Geschichte)|amerikanische Geschichte im Unterricht]] durchzunehmen.}}
+
* [http://cinema.msn.de/film_aktuell/filmdetail/film?typ=inhalt&film_id=18682 Forrest Gump bei cinema.de]
 +
* [http://de.wikipedia.org/wiki/Forrest_Gump Forrest Gump bei wikipedia.de]
  
 +
==Unterrichtsideen==
  
==Siehe auch==
+
* Grunsätzlich lässt sich sagen, dass sich der Film mit seiner Tiefe am besten für die Oberstufe eignet. Jedoch wird auch in z.B. der Hauptschule die amerikanische Geschichte thematisiert. Hier könnten Filmausschnitte mit gezielten Fragen als Stundeneinstieg dienen.
* [[Film]] - über Filme im Unterricht und für weitere Filme mit Begleitmaterial
+
* Es kann auch der gesamte Film als zusmmenfassendes Einheitsende gezeigt werden, bei dem die Schüler sämtliche, für sie erkennbaren historisch verbürgten Ereignisse nochmal der Reihenfolge nach sehen und sammeln.
* [[USA (Geschichte)]]
+
* Der Film bietet mit seinen ausgezeichnet manipulierten und weltweit bekannten historischen Filmsequenzen eine Diskussionsgrundlage, ob man heute noch gezeigten Filmaufnahmen trauen kann.
 
+
[[Kategorie:Film]]
+

Version vom 9. Juni 2006, 10:13 Uhr

Forrest Gump ist eine auf dem Buch von Winston Groom basierende Tragikomödie, in der es um den geistig zurückgebliebenen, aber äußerst liebenswerten Südstaatler Forrest Gump geht. Der Film erzählt seine Lebensgeschichte und greift nebenbei etliche reale Vorkommnisse der amerikanischen Geschichte auf. So wird Forrest Zeuge verschiedenster Ereignisse wie z.B. der Zulassung der ersten Schwarzen auf eine Universität und dem Vietnamkrieg - und nebenbei löst er zudem noch den Watergate-Skandal aus. Der Film bildet eine für Schüler interessante Grundlage, die amerikanische Geschichte im Unterricht zu thematisieren und zu veranschaulichen. Kritisiert werden kann jedoch, wie der Film das "Märchen" des amerikanischen Traums darstellt. Forrest erfindet sich während des Verlaufs der Geschichte immer wieder neu - die Grundaussage des amerikanischen Traums, der so wohl nicht mehr gelebt werden kann. Hier liegt wohl auch einer der Gründe für den großen Erfolg des Films. In der amerikanischen Presse wurde es so beschrieben, dass Amerika durch diesen Film die Sehnsucht verspürt, mit sich selbst und der Geschichte der letzten 50 Jahre "ins Reine" zu kommen.


Informationen zum Film

Unterrichtsideen

  • Grunsätzlich lässt sich sagen, dass sich der Film mit seiner Tiefe am besten für die Oberstufe eignet. Jedoch wird auch in z.B. der Hauptschule die amerikanische Geschichte thematisiert. Hier könnten Filmausschnitte mit gezielten Fragen als Stundeneinstieg dienen.
  • Es kann auch der gesamte Film als zusmmenfassendes Einheitsende gezeigt werden, bei dem die Schüler sämtliche, für sie erkennbaren historisch verbürgten Ereignisse nochmal der Reihenfolge nach sehen und sammeln.
  • Der Film bietet mit seinen ausgezeichnet manipulierten und weltweit bekannten historischen Filmsequenzen eine Diskussionsgrundlage, ob man heute noch gezeigten Filmaufnahmen trauen kann.