Gesellschaftslehre in Nordrhein-Westfalen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Vorlage:Kurzinfo Sowi

Das Fach Gesellschaftslehre (GL) in Nordrhein-Westfalen gibt es nur in der Sekundarstufe I an den Gesamtschulen. In der Sekundarstufe II werden dieselben Unterrichtsfächer wie am Gymnasium unterrichtet, also Erdkunde, Geschichte und Sozialwissenschaften.

Für dieses Unterrichtsfach gibt bisher noch keine Richtlinien. Deshalb muss jede Schule nach einem eigenen schulinternen Lehrplan arbeiten.

Inhaltsverzeichnis

Themen

Vorlage:Kasten Geschichte

Jahrgang 5

Jahrgang 6

Jahrgang 7

Jahrgang 8

Jahrgang 9

Stadt und Umland

...

Europäische Staaten - vom Schlachtfeld zur Nachbarschaft

Europa, Europäische Union

Leben in der Einen Welt

...

Die Weimarer Republik - Versuch einer Demokratie

Weimarer Republik

Jahrgang 10

Gesellschaftslehre in der Oberstufe

In der Sekundarstufe II werden auch an den Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen im Fachbereich Gesellschaftslehre dieselben Fächer wie an den Oberstufen der Gymnasien unterrichtet, also Erdkunde, Geschichte und Sozialwissenschaften.

Siehe:

Schulinterne Lehrpläne

Da es noch keine Richtlinien für das Fach Gesellschaftslehre in Nordrhein-Westfalen gibt, erarbeiten die Schulen jeweils eigene Curricula (Fachlehrpläne, Partituren ...).

Hier sind einige Curricula aufgeführt, um einen gegenseitigen Vergleich und damit Anregungen und Gedankenaustausch zu ermöglichen:

Gesellschaftslehre an einzelnen Schulen

Lehrwerke

Gesellschaft bewusst

Gesellschaft bewusst ist ein Lehrwerk aus dem Westermann Verlag.

Das IGL-Buch

Das IGL-Buch ist ein Lehrwerk aus dem Klett Verlag.

Siehe auch