Graphviz

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Graphviz ist ein [...] Open-Source-Programmpaket zur Visualisierung von gerichteten und ungerichteten Graphen.

Im Gegensatz zu einem WYSIWYG Zeichenprogramm wie etwa The Gimp oder Adobe Photoshop wird Graphviz primär nicht über eine grafische Oberfläche bedient: Es entnimmt alle Anweisungen, die es zur Erzeugung der Grafik benötigt, einer Textdatei.

Die Arbeitsweise des Programmes ähnelt damit der von LaTeX. Mit Hilfe eines Texteditors wie VIM oder Emacs werden die Knoten und Kanten des Graphen in der Markup-Sprache DOT defininiert. Sie ist einfach aufgebaut und syntaktisch an die Programmiersprache C angelehnt.


W-Logo.gif Graphviz, Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 18.02.2006 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Inhaltsverzeichnis

Über Graphviz

Software und Dokumentation

Beispiele und Syntax

  • GraphViz im Schüler-Wiki (SchWiki.de)

Integration in MediaWiki

Informationen über die Installation von Graphviz in der MediaWiki-Software

Weblinks

  • Graphviz - kurze Information (TU Chemnitz)

Siehe auch