Aufgabe 8: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Link eingefügt)
K (kategorie bearbeitet)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Aufgabe|{{Kurzinfo-2|KursGymStein|FormelApplet}}[[Kategorie:Physik]]
+
{{Aufgabe|{{Kurzinfo-2|KursGymStein|FormelApplet}}
 
An der Sekundärseite eines Trafos, der an das Stromnetz (230 Volt) angeschlossen ist, sind zwei in Reihe geschaltete Glühbirnchen angeschlossen.<br />
 
An der Sekundärseite eines Trafos, der an das Stromnetz (230 Volt) angeschlossen ist, sind zwei in Reihe geschaltete Glühbirnchen angeschlossen.<br />
 
Ein Birnchen wird mit 7 Volt und 2,5 Watt betrieben, die Windungszahl an der Primärseite beträgt 9500 Windungen.<br />
 
Ein Birnchen wird mit 7 Volt und 2,5 Watt betrieben, die Windungszahl an der Primärseite beträgt 9500 Windungen.<br />

Version vom 22. September 2013, 12:18 Uhr

Stift.gif   Aufgabe

Vorlage:Kurzinfo-2 An der Sekundärseite eines Trafos, der an das Stromnetz (230 Volt) angeschlossen ist, sind zwei in Reihe geschaltete Glühbirnchen angeschlossen.
Ein Birnchen wird mit 7 Volt und 2,5 Watt betrieben, die Windungszahl an der Primärseite beträgt 9500 Windungen.
Berechne die folgenden Teilaufgaben mit der Faustformel für den unbelasteten Trafo!

Teilaufgabe a)
Welche Windungszahl besitzt der Trafo an der Sekundärseite, damit die zwei Birnchen betrieben werden können?

bitte warten



Teilaufgabe b)
Welche Stromstärke fließt durch die beiden Birnchen an der Sekundärseite?

bitte warten



Teilaufgabe c)
Welche Stromstärke fließt durch die Primärseite des Trafos?

bitte warten

Siehe auch: TransformatorWikipedia-logo.png
Vorherige Aufgabe | Nächste Aufgabe

Information icon.svg Hinweise

Klicke in das hellblaue Eingabe-Feld und gib deine Lösung ein.

Du kannst auch die virtuelle Tastatur benutzen. Sie ist mit Doppelklick ins Eingabefeld erreichbar.

Schließe deine Eingabe mit der RETURN-Taste ab. Grüner Haken: richtig. Roter Blitz: falsch

Siehe auch Formel-Applet benutzen