Libyen: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Flüchtlinge)
(Linkliste)
 
Zeile 17: Zeile 17:
  
  
[[Kategorie:Libyen|!]]
+
[[Kategorie:Arabischer Frühling]]

Aktuelle Version vom 17. April 2019, 04:30 Uhr

Lage Libyens
Topographie Libyens

Libyen ist ein Staat in Nordafrika. Er liegt am Mittelmeer und grenzt im Osten an Ägypten und Sudan, im Süden an Niger und Tschad und im Westen an die Maghreb-Staaten Tunesien und Algerien. Mit einem Human Development Index von 0,755 ist das Land laut den Vereinten Nationen der höchst entwickelte Staat des afrikanischen Kontinents.

Flüchtlinge

"Das Land ist für die meisten Flüchtlinge eine entscheidende Station auf einem Tausende Kilometer langen Weg. Viele werden von ihren Schmugglern für viel Geld erst durch die libysche Wüste gekarrt - und dann in kaum seetüchtige Boote gepfercht. In Libyen sehen sie trotz der katastrophalen Bedingungen ihr Schlupfloch nach Europa. Manche kamen bereits vor Jahren als Gastarbeiter in das ölreiche Land und finden sich nun gefangen im Kriegsgebiet, ohne Aussicht auf Rückkehr in die Heimat.

Andere, vor allem Syrer, suchten zunächst in Ägypten Schutz vor den Bürgerkriegen in ihrem Land. Doch nach dem Machtwechsel in Kairo 2013 ist die Situation für sie dort schwieriger geworden. Nun hoffen sie, nach Europa zu kommen. In Sicherheit." (Flüchtlinge in Libyen: Durch die Wüste, aufs Meer, in den Tod, Spiegel online 22.4.2015)

Siehe auch

Linkliste