MatheGrafix: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox Software
 
{{Infobox Software
 
  | Screenshot= [[Bild:Mathegrafix1.png|110px]] [[Bild:MatheGrafix2.png|114px]]  
 
  | Screenshot= [[Bild:Mathegrafix1.png|110px]] [[Bild:MatheGrafix2.png|114px]]  
  | Beschreibung= MatheGrafix 6.02
+
  | Beschreibung= MatheGrafix 6
 
  | Hersteller= Roland Hammes
 
  | Hersteller= Roland Hammes
  | AktuelleVersion= 7 <small>(27. August 2008)</small> Freeware und Pro-Version
+
  | AktuelleVersion= 8 <small>(12. November 2008)</small> Freeware und Pro-Version
 
  | Betriebssystem= [[Windows|Windows 98 bis Windows Vista]]
 
  | Betriebssystem= [[Windows|Windows 98 bis Windows Vista]]
 
  | Kategorie= Lernsoftware
 
  | Kategorie= Lernsoftware
Zeile 11: Zeile 11:
 
}}
 
}}
  
'''MatheGrafix''' ist ein sehr leicht zu bedienender [[Funktionsplotter]] zum Drucken, Präsentieren und Einbinden von Funktionsgraphen in [[Office]]-Dokumente. Diese Anwendungssoftware aus dem Teilgebiet der Analysis wurde zum ersten Mal am 9. Mai 2008 als Projekt der Medienkompetenzschule Martin-von-Cochem-Gymnasium auf der iMedia in Mainz präsentiert. Das Programm steht als [[Freeware]] in einer [[portable Software|portablen Softwareversion]] zur Verfügung.  
+
'''MatheGrafix''' ist ein sehr leicht zu bedienender [[Funktionsplotter]] zum Drucken, Präsentieren und Einbinden von Funktionsgraphen in [[Office]]-Dokumente, der interaktives Arbeiten ermöglicht. Diese Anwendungssoftware aus dem Teilgebiet der Analysis wurde zum ersten Mal am 9. Mai 2008 als Projekt der Medienkompetenzschule Martin-von-Cochem-Gymnasium auf der iMedia in Mainz präsentiert. Das Programm steht als [[Freeware]] in einer [[portable Software|portablen Softwareversion]] zur Verfügung.  
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==

Version vom 17. November 2008, 22:46 Uhr

MatheGrafix
Mathegrafix1.png MatheGrafix2.png
MatheGrafix 6
Basisdaten
Entwickler: Roland Hammes
Aktuelle Version: 8 (12. November 2008) Freeware und Pro-Version
Betriebssystem: Windows 98 bis Windows Vista
Kategorie: Lernsoftware
Lizenz: Bedingungen
Deutschsprachig: ja
Website: MatheGrafix.org

MatheGrafix ist ein sehr leicht zu bedienender Funktionsplotter zum Drucken, Präsentieren und Einbinden von Funktionsgraphen in Office-Dokumente, der interaktives Arbeiten ermöglicht. Diese Anwendungssoftware aus dem Teilgebiet der Analysis wurde zum ersten Mal am 9. Mai 2008 als Projekt der Medienkompetenzschule Martin-von-Cochem-Gymnasium auf der iMedia in Mainz präsentiert. Das Programm steht als Freeware in einer portablen Softwareversion zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

  • 1994: 16-bit Version MatheGrafix 4.02
  • 2007: Im Juni qualifiziert sich das Martin-von-Cochem-Gymnasium in Cochem an der Mosel als eine der zehn Medienkompetenzschulen des Landes Rheinland-Pfalz. Eines der ersten Unterrichtsprojekte in diesem Rahmen ist ein Funktionsplotter im Informatikunterricht, der vom Autor zu MatheGrafix 6.02 erweitert wird. Als Fortsetzung des Projektes erfolgt zur Zeit eine Übersetzung des Programms in mehrere Sprachen.
  • 2008: Eine erste Veröffentlichung des Programms erfolgt am 9. Mai 2008 auf dem landesweiten Bildungsforum für Informations- und Kommunikationstechnologie in Schulen "iMedia" in Mainz.

Eigenschaften der Software

Portable Software

Das Programm benötigt keine Installation und kann auch als portable Software verwendet werden. Es besteht zunächst nur aus einer Datei. Das Programm ist lauffähig unter Windows 98, NT, 2000, XP und Vista.

Schwerpunkt Druck

Der Schwerpunkt des Programms liegt im Drucken und Präsentieren von Funktionsgraphen, aber nicht in der Berechnung von Ableitungen, Integralen oder Erstellung von Kurvendiskussionen. Es eignet sich daher aus pädagogischer Sicht hervorragend zur Einbindung in den Unterricht und zur Anfertigung von Hausaufgaben durch die Schüler, wenn nur die Darstellung eines Funktionsgraphen oder einer Kurvenschar mit einem Funktionsplotter gefragt ist.

Features

Die erstellten Graphen können

  • direkt aus dem Programm heraus mit Wertetabelle gedruckt werden,
  • in eine Textverarbeitung (z. B. Microsoft Word, OpenOffice Writer) maßstabsgerecht und millimetergenau kopiert werden,
  • als Bitmap in eine Bildbearbeitung oder in ein Präsentationsprogramm in höchster Qualität kopiert werden,
  • im Vollbildmodus (z. B. mit Beamer und Laptop) präsentiert und bearbeitet werden.

Unterrichtsmaterial

Projekt: Graphen in Office Dokumenten (10. Klasse)

Dieses Projekt wurde am 09.02.08 vorgestellt im Innovative Teachers Forum von Microsoft 2008 in Köln. Innovative Teachers Network ist eine weltweite Lehrer-Community von Microsoft und Partnern. In einer nicht alltäglichen Powerpoint-Präsentation sehen Sie ein Unterrichtsbeispiel zu MatheGrafix für eine 10. Klasse mit Arbeitsmaterial, prinzipiell ist die Vorgehensweise anwendbar auf Klasse 8 bis 13.

Klassenarbeiten und Arbeitsblätter mit Word und MatheGrafix 6.02

Anleitung, Word-Vorlage eines Rechenblock-Arbeitsblattes und Word-Beispiel einer damit erstellten Klassenarbeit (Bitte nach dem Download einmal ausdrucken, sehr gutes Beispiel!). [Download]

Excel-Tabelle zum Zeichnen von Funktionsgraphen

Fügen Sie die aus MatheGrafix exportierte Excel-Tabelle hier ein und testen Sie dieses Excel-Arbeitsblatt. [Download]

Quellen

Weblinks