Klassenraum gefüllt mit Lego: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 17: Zeile 17:
 
16mm lang
 
16mm lang
 
9,6 mm hoch
 
9,6 mm hoch
 +
 +
 +
  
  

Version vom 11. März 2010, 20:34 Uhr

Forderunterricht Klasse 9

Gruppe: Timo Deicke, Timo Knoblauch, Lukas Felger, Jean-Michel Fritzlar

Fragestellung: Wie viele Legosteine braucht man, um den einen Klassenraum des Aldegrever- Gymansium auszufüllen?


Maße: Klassenraum: 7m breit 9m lang 2,5m hoch


Legostein (2x4 Noppen): 8 mm breit 16mm lang 9,6 mm hoch




Schätzungen: Timo K. : 500.000 Steine

Timo D. : 750.000 Steine

Lukas F. : 600.000 Steine

Jean-Michel F. : 1.000.000 Steine


Rechung: Klassenraum: 700cm x 900cm x 250cm = 157500000 cm³

Legostein: 0,8cm x 1,6 cm x 0.96mm = 1, 2288 cm³


Klassenraum / Legostein = Anzahl der benötigten Steine

157500000 cm³ / 1,2288 cm³ =128.173.828, 125 Steine

Antwort: Man benötigt 128.173.828 Steine, um einen Klassenraum damit auszufüllen.




Zusatzaufgabe


Fragestellung: Wie hoch wird ein Turm, wenn man alle Legosteine aufeinander setzt?

Rechnung: 9.6 mm hoch

128.173.828 Steine

9.6mm x 128173828 Steine = 1230468748,8 mm

1m = 1000mm

1230468748,8 mm = 123046,87488 m

1000m = 1km

123046,87488m = 123,04687488 km


Antwort: Der Turm wär dann 123,04687488 km hoch.