Klassenraum gefüllt mit Lego

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Autoren des grundlegenden Artikels: Timo Deicke, Timo Knoblauch, Lukas Felger, Jean-Michel Fritzlar

Inhaltsverzeichnis

Fragestellung

Wie viele Legosteine braucht man, um einen leeren Klassenraum des Aldegrever- Gymansium auszufüllen?

Maße

Die Maße eine typischen Klassenraums wurden ausgemessen:

Klassenraum
7 m breit
9 m lang
etwa 2,70 m hoch

Ebenso die Maße eines Legosteins:

Legostein (2x4 Noppen)
8 mm breit
16 mm lang
9,6 mm hoch

Schätzungen

Bevor die Anzahl berechnet wurde haben wir die Anzahl der Steine geschätzt:

  1. Timo K. : 500.000 Steine
  2. Timo D. : 750.000 Steine
  3. Lukas F. : 600.000 Steine
  4. Jean-Michel F.: 1.000.000 Steine

Rechnung

Stift.gif   Rechenweg (Lösungsskizze)

Klassenraum: 700 cm x 900 cm x 270 cm = 170.100.000 cm³

Legostein: 0,8 cm x 1,6 cm x 0.96 mm = 1, 2288 cm³

Rauminhalt Klassenraum geteilt durch Rauminhalt Legostein(e) = Anzahl der benötigten Steine

170100000 cm³ / 1,2288 cm³ = 138.427.734,4 Steine

Antwort: Man benötigt 138.427.734 Steine, um einen Klassenraum damit auszufüllen.

Weiterführende Überlegungen

Fragezeichen.gif   Frage
Wie hoch wird ein Turm, wenn man alle Legosteine aufeinander setzt?
Stift.gif   Rechenweg (Lösungsskizze)

Ein Stein ist 9.6 mm hoch

Insgesamt werden 138.427.734 Steine benötigt.

9.6 mm x 138.427.734 Steine = 1.328.906.250 mm

1 m = 1000 mm

1.328.906.250 mm = 1.328.906,25 m

1000 m = 1 km

1.328.906,25 m =1328,90625 km

Information icon.svg   Antwort

Der Turm wäre dann 1328,90625 km hoch.

Diese Strecke ist länger als die Entfernung von Bielefeld (NRW) nach Barcelona (ESP).
Die Entfernung Bielefeld - Barcelona beträgt 1278,533 km.


Beispiel (vgl. Grafik): Dieser Turm besteht aus 50 Steinen und ist bereits fast einen halben Meter hoch! DSC01649.jpg