Poetry Slam

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Version vom 15. August 2005, 08:55 Uhr von Klaus Dautel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Slam2005

http://www.slam2005.de/ Slam2005 – Die Poetry Slam Meisterschaft des deutschsprachigen Raumes in Leipzig vom 27.-30. Oktober 2005

"livelyriX und die Stadt Leipzig freuen sich darauf, ihn vom 27.-30. Oktober 2005 auszutragen und die besten Slammer Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, sowie natürlich ein großes Publikum, willkommen heißen zu dürfen. Wir danken der Bundeskulturstiftung für ihre Unterstützung. " (info@slam2005.de)
Regeln
1. LESEZEIT
Lesezeit (Einzel): Alle Runden maximal 5min
Lesezeit (Team) Vorrunde: 5min, Finale: 5min
Final-Endrunde: 5min 

2. URHEBERRECHT
Im Einzel dürfen ausschließlich eigene Texte, (an denen Ihr das Copyright 
besitzt) vorgetragen werden. Im Team müssen eigene Texte oder Textanteile 
von allen Teammitgliedern vorgetragen werden (das Copyright muss bei einzelnen 
    oder allen Teammitgliedern liegen). 
Es ist nicht zulässig, dass jemand von außerhalb des Teams die Teampieces verfasst. 

3. NO PROPS
d.h. keine Kostüme und keine Requisiten, (außer Text und Notenständer). 

4. NO SONGS
Keine reinen oder überwiegenden Gesangsstücke. 

5. ABSTIMMUNG
Vorrunden: Publikum
Finals: Publikumsjury 
(www.slam2005.de)

http://www.slam2004.de/ slam2004 Stuttgart Nachlese

Poetry Slam

http://www.slam2005.de/index.php?id=ueber Über Poetry Slam

"Der Poetry Slam ist eine ursprünglich in Amerika entwickelte Form des regelmäßigen, für alle offenen Lesewettbewerbs, bei welchem sich Autoren mit eigenen Texten vor einem Publikum und einer gewählten Jury "bewähren" müssen. Dieses kürt schließlich die besten Gedichte und Kurzgeschichten der Veranstaltung und einen Sieger. Literarische Vorläufer sind DaDa, Beat Generation und die Spoken-Word-Poesie afro-amerikanischer Dichter und Rapper. Auf den lokalen Slambühnen haben Laien ebenso wie Profis die Chance, ihr Können zu zeigen. Rap und Spoken-Word-Poetry stehen neben Kurzgeschichten, Lyrik sowie Comedy."(www.slam2005.de)


http://de.wikipedia.org/wiki/Poetry_Slam

"Ein Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb. Es geht darum, eigene Texte innerhalb eines Zeitlimits vor Publikum vorzutragen. Bewertet werden sowohl Inhalt als auch Vortragsweise der Texte."

http://www.poetryslam.de/ poetryslam.de - Das Netzwerk für Slam- & Performance-Poesie im deutschsprachigen Raum


Poetry Slam und Schule

http://www.slam2005.de/index.php?id=u20 U20-Slam

"Im Rahmen des SLAM2004 in Stuttgart fand erstmals ein U20-Schülerslam statt – der Gewinner: Lino Wirag. Auch in diesem Jahr wird es einen U20 Slam geben."

http://www.slam2004.de/medienbereich/pressespiegel_slam_01_u20.shtml Dichter suchen Nachwuchs

Dichter suchen Nachwuchs Deutschunterricht mal anders - Lektionen im Poetry-Slam
Zeitungsbericht zu Poetry-Slam-Workshops in einer 10. Klasse (Stuttgarter Zeitung vom 1.Juli 2004, Katrin Strasser)

http://www.petra-anders.net

"Hätten Sie Interesse, in Ihrem Seminar oder an Ihrer Schule einen Poetry Slam-Workshop anzubieten? Ich biete diesen projektorientierten 2-4 Std. Kurs zusammen mit Bas Böttcher (www.rapoetry.de) oder auch alleine an, die Seminarteilnehmer erfahren darin mögliche Umsetzungen von Poetry Slams in der Schule sowie Kostproben von Bas Böttchers Slam-Poetry-Performance. Mein Ziel ist es, den Schülern durch produktionsorientierten Umgang gleichzeitig aktuelle Texte der (gesprochenen) Gegenwartsdichtung nahezubringen als auch junge Poeten zu ermutigen, eigene Themen auf die Bühne zu bringen."

http://www.verlagruhr.de/tech/bookinfo.php?stat=redaktion&best=2871 Poetry Slam, Live-Poeten in Dichterschlachten. Ein Arbeitsbuch von Petra Anders 18,50 € Klassen: 7 – 13

http://www.uni-weimar.de/~boettch1/index.html Bas Böttcher

"Bas Böttcher lebt in Berlin/Kreuzberg. - Laut Harald Schmidt ist er „Deutschlands Rap-Poet Nr.1“.
Mit Sprache kann er die Realität verändern wie Neo die Matrix. - Bas Böttchers Werke schlüpfen durch alle Kanäle. Als Schallwellen bei Lesungen, als Poetry Clip, als Buch usw. Er publizierte zwei Alben mit seiner Band, steht im „Neuen Conrady“ und veröffentlichte jüngst den Roman „MEGAHERZ“ im Rotbuch Verlag. Zusammen mit dem Poeten und Filmemacher Wolf Hogekamp schuf er den "Poetry Clip" als neues Literatur-Format. Im März 2005 erscheint die von beiden herausgegebene DVD "Poetry Clips (Vol. 1)"."