Quiz-Programme und -Übungen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Üben gehört zum Lernen. Und wenn geübt werden muss, so macht man dies sicherlich am liebsten, wenn es sich auf spielerische Art und Weise bewältigen lässt. Deshalb sind z.B. Quiz-Übungen und andere Übungsformen, die an Rätsel und Knobeleien erinnern, so beliebt.

Auf dieser Seite soll es darum gehen, sinnvolle Übungsformen in der Art eines Quiz (oder in ähnlichen Formen) vorzustellen, ihre Vor- und Nachteile für den unterrichtlichen Einsatz abzuwägen und zu überlegen, wie sich solche Übungen selbst sinnvoll erstellen lassen.

Deshalb soll es hier auch um die für solche Übungen notwendige Software, also Quiz-Programme und dergleichen, sowie um eventuelle Erweiterungen und Add-Ons für die MediaWiki-Software gehen, sodass auch Wege aufgezeigt werden können, sinnvoll Quiz- und andere Übungen hier im ZUM-Wiki zu gestalten.

Inhaltsverzeichnis

Quiz-Übungen im Fachunterricht

Deutsch als Fremdsprache

Ralf Kinas bietet schon seit Langem sinnvolle Quiz-Übungen für Deutsch als Fremdsprache auf seiner Website an. Sie sind mit JavaSripts erstellt, könnten also auf anderen Websites ähnlich erstellt werden.

Es stellt sich die Frage, ob solche Scripts auch im ZUM-Wiki laufen könnten.

Deutsch

"Testen Sie Ihr Wissen mit "Zwiebelfisch"-Autor Bastian Sick. 50 Fragen aus unserem verwirrenden Sprachalltag, teils leicht, teils knifflig, verteilt auf fünf Runden."
"Die deutsche Sprache hat sich über die Jahrhunderte aus einer langen Reihe anderer Sprachen und Dialekte entwickelt. Auch in jüngster Zeit wanderten immer wieder neue Wörter aus fremden Sprachen ins Deutsche ein."

Quiz-Programme

eXeLearning

"eXeLearning ist ein Werkzeug, mit dem Sie auf Ihrem lokalen PC Lerneinheiten für Einzelnutzer entwickeln und diese anschließend Online auf einer Webseite im Internet oder Intranet zur Verfügung stellen oder in ein Lernmanagementsystem übernehmen."
"XeLearning wird zur Zeit an der Auckland University of Technology (AUT) / Taurawhiti Polytechnic entwickelt. Die Entwicklung wird gefördert von der Tertiary Education Commission of New Zealand. Hinter der Entwicklung steckt die Idee ein robustes einfach zu nutzendes Handwerkszeug für die vielen kleinen Bildungseinrichtungen innerhalb des Commonwealth zu entwickeln. In Europa wenig bekannt ist die intensive Zusammenarbeit der Mitgliedsländer des Commonwealth in Bildungsfragen. In vielen Staaten gibt es Open Universties, die auch sehr weit entwickelte Online-Lernangebote zur Verfügung stellen. eXeLearning soll als Instrument die einfache Erstellung von Lernpaketen ermöglichen. Diese können in Zukunft auch unter den Bildungseinrichtungen ausgetauscht werden." (www.exelearning.de)

Seit März 2011 gibt es Bücher zu eXelearning, siehe: http://www.exelearning-tutorials.de/

Hot Potatoes

Hot Potatoes ist das Quiz-Programm schlechthin, wenn es um die Erstellung von interaktiven Übungen geht, die auf HTML-Seiten online gestellt werden können.

Hot Potatoes

Quizedit

Mit Hilfe des kostenlosen Autorenprogramms Quizedit lassen sich einfach sogenannte Quizzer Lernprogramme erstellen, die eine beliebige Mischung aus Texteingabe- und Multiple-Choice-Fragen beinhalten können. Zu jeder Frage kann optional eine anzuzeigende Mediendatei oder der Link zu einer Webseite eingefügt werden. Im jeweiligen Erklärungsfenster zu jeder Frage ist die Zuordnung einer Bilddatei im GIF-Format möglich. Chemische Sonderzeichen, griechische, französische und spanische Schriftzeichen können mit Hilfe einer eingebauten Sonderzeichentastatur sowohl in die Fragen eingebaut, als auch als Lösung verlangt werden. Das Programm erfordert die einmalige Installation von Python in der Version 2.5 bis 2.7 (nicht jedoch 3.*).

QuizPro

QuizPro von Litschi-Soft ist ein "Multi-Media-Multiple-Choice-Autoren-System" (laut Eigenwerbung). Das Programm ist "FREEWARE für Schule und Privat".

Mit QuizPro lassen sich leicht und schnell eigene Quizkataloge erstellen.

Auf der Programmbeschreibungsseite heißt es:

"Wandeln Sie Ihre QUIZPro-Kataloge in HTML um. In 4 Schritten erzeugen Sie einen Online-Test zur Nutzung über das Internet. Das Programm lässt sich vollkommen an Ihre Bedürfnisse anpassen."
Zu fragen wäre also, ob es nicht möglich sein könnte, 
mit QuizPro erzeugte Quiz-Übungen auch in ZUM-Wiki einzubinden. 
Eventuell wäre es sinnvoll, hierfür mit dem Autor des Programms Kontakt aufzunehmen.

starQuiz

Siehe: www.cosmicsoft.net

starQuiz ist ein einfach zu bedienendes, aber sehr leistungsfähiges Programm, das die Online-Tests automatisch auswertet. Im Programm stehen neun verschiedene Fragetypen zur Verfügung:

  1. Einfachauswahl (Multiple-Choice)
  2. Mehrfachauswahl (Multiple-Select)
  3. Ausfüllfrage (Fill In Blank)
  4. Kurze Antwort (Essay) = offene Frage
  5. Wahr oder falsch (True Or False)
  6. Zuordnung (Matching)
  7. Numerisch
  8. Aufsatz = offene Frage
  9. Befragung

Zu den einzelnen Fragen kann man Materialien wie Text, Bild, Film, Links, Sound und Soundaufnahme hinzufügen. Ebenfalls können Hilfen und Lösungshinweise die Bearbeitung der Fragen bzw. die Wiederholung bei einer falschen Antwort erleichtern.

Nur die offenen Fragen müssen vom Lehrer individuell bewertet werden. Zur Bewertung stehen umfangreiche Informationen zum einzelnen Schüler bereit: Nicht nur die erreichte Gesamtpunktzahl, sondern detaillierte Überblicke über richtig oder falsch beantworte Fragen, Einzelantworten, statischer Überblick und Diagramme über die Gesamtergebnisse.

Mit wenigen Mausklicks kann ein Test auf den starQuiz-Server hochgeladen werden. Bis zur Größe von 5 MB ist dieses Hosting mit der Vollversion kostenlos. Die Schüler können mit jedem Internetbrowser diese Tests bearbeiten und bekommen wenige Sekunden nach Abschluss ihr persönliches Ergebnis. Natürlich ist es auch möglich, den Test per E-Mail zuzuschicken oder den Test auf dem Schulserver zugänglich zu machen. Nur zur Erstellung des Tests ist die Vollversion des Programms (Kosten ca. 37 €) nötig, Schüler brauchen nur einen Internetbrowser oder den kostenlosen starQuiz NetClient, der den Desktop bzw. andere Internetseiten sperrt, bzw. den starQuiz Reader.

Auch Lehrer mit geringer Computererfahrung können ohne Programmierkenntnisse und ohne technische Schwierigkeiten schnell und einfach Tests erstellen. In einer GoogleGroup "Online-Tests im Gymnasium" können Tests eingestellt und ausgetauscht werden.

ZARB

ZARB von Hans Zybura Software

"Zarb ist ein wohldurchdachtes Softwarepaket für die Anfertigung von Übungsaufgaben, Arbeitsblättern, Tests und Folien. Die angebotenen Funktionen sind vielfältig und praxistauglich: sie werden direkt aus dem verbreiteten und leistungsstarken Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word heraus aufgerufen." Die Software ist sehr vielseitig, aber nicht umsonst, sie kostet als Privatlizenz 62 Euro (ZARB 4.1)

Ein Quiz im ZUM-Wiki erstellen

Quiz-Tools in DaF und DaZ
Mathematik-digital/Hilfen

Memo-Spiele, Rätsel und mehr

Ähnlich wie in einem Quiz können Lerninhalte auch in anderen Formen spielerisch wiederholt und geübt werden. Bekannt sind Übungsformen wie Memo-Spiele, Rätsel und dergleichen.

Siehe mehr unter:

Linkliste

  • Quiz/wiktionary Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik

Siehe auch