Software für den Mathematikunterricht

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Tabellenkalkulation

Excel

Calc

Arbeitsblätter für die Schüler oder andere zum Erlernen

Siehe auch: Ideen für den Unterrichtseinsatz von Tabellenkalkulationsprogrammen.

Interaktive Geometrie-Programme

Kig

Kig (KDE interaktive Geometrie, http://edu.kde.org/kig/) - Freie Software (GPL)

  • Kig ist ein interaktives Geometrie-Programm aus der Familie der KDE-Lernprogramme.
  • Kig wurde entwickelt für das freie Betriebssystem Linux, eine Portierung für Windows befindet sich in Vorbereitung. Kig ist in den meisten europäischen Sprachen installierbar.
  • Screenshots
  • Anwendung des Monats 9/2004
  • Beispieldateien

EUKLID DynaGeo

EUKLID DynaGeo (http://www.dynageo.de) ... Hessen hat eine Landeslizenz für die aktuelle Version

  • Beispiele für die Nutzung von EUKLID DynaGeo im Unterricht, die online bearbeitet und heruntergeladen werden können: www.juergen-roth.de/dynageo_roth.html
  • man kann sich auch Funktionen zeichnen lassen

Geonext

Geonext (http://www.geonext.de) ... Kostenlos von der Uni Bayreuth entwickelt.

  • weil in Java programmiert, kann es auf so ziemlich allen Betriebssystemen verwendet werden.
  • bietet Möglichkeiten Bilder im Browser/Internet anzuschauen, ohne dass das Programm installiert ist.
  • man kann sich auch Funktionen zeichnen lassen.
  • durch eine Screenshot-Funktion (nur in Windows so nutzbar), kann man Bilder über die Zwischenablage gleich in ein Textverarbeitungsprogramm einfügen.
Geonext.png

Cabri-Geometrie

  • Kommerzielles Programm ... vor einiger Zeit noch Vorreiter bei den interaktiven Geometrie-Programmen.

GeoGebra

Cinderella

Kleine Aufgabe mit Anweisungen/Hilfe-Text und erlaubten Funktionen

Cinderella (http://www.cinderella.de) ... von der Firma Klett-Heureka

  • weil in Java programmiert, kann es auf so ziemlich allen Betriebssystemen verwendet werden
  • bietet Möglichkeiten Bilder im Browser/Internet anzuschauen, ohne dass das Programm installiert ist
  • bietet die Möglichkeiten Aufgaben zu erstellen, die die Lösung überprüfen und Tipps geben können, wie es weitergeht Beispiel-Aufgabe zur Mittelpunktskonstruktion

Verschiedene Geometrien:

  • Euklidisch
  • ...

Neue Version 2.0 mit vielen neuen Eigenschaften Besonders fallen bei der neuen Version die erweiterten physikalischen Fähigkeiten auf. So ist die Visualisierung von Experimenten aus der Kinetik und der Mechanik möglich.

  • Bewegung
  • Schwerkraft zu einem Boden oder einer Punkt-Schwerkraftquelle
  • Reflektion an gerader Fläche
  • Kraftübertragung
  • Beispiel-Dateien

Die "alte" Version 1.4 ist KOSTENLOS auf der Homepage erhältlich. Die neue Version 2 ist wieder kostenpflichtig. Man kann aber eine fast vollwertige Demoversion downloaden. Diese Version muss nach jeweils 15 Minuten neu gestartet werden.


Siehe auch: Ideen für den Unterrichtseinsatz von interaktiven Geometrieprogrammen.

Funktionsplotter

KMPlot

KMPlotW-Logo.gif ist ein kleines, aber feines Programm zur Darstellung von zweidimensionalen Graphen. (Weiteres Bild)

KmPlot.jpg
  • Die Funktionsterme werden algebraisch eingegeben.
  • Parameter können mit Hilfe von Schiebereglern variiert werden.
  • Es handelt sich um Freie Software (GPL), die sowohl für Linux als auch für Windows (R) erhältlich ist.
  • Unterrichtsbeispiele aus Schleswig-Holstein und aus dem SkoleWiki


weitere Programme

  • Funkyplot: Freeware-Funktionenplotter zeichnet alle für den Schulunterricht relevanten zweidimensionalen Funktionen.
  • Polygraf: Programm zur gleichzeitigen Darstellung mehrerer Funktionen (Polynomgraphen, Lissajousfiguren u.m., DOS/WIN)
  • Math4U2 Kostenlos von der FH Augsburg entwickelt
    • In Java geschrieben und daher einsetzbar unter fast jedem Betriebsystem
    • Umfangreiche Funktionen zur Infinitesimal-, Vektor- und Matrixrechnung
    • Animationen möglich (mit der Maus lässt sich z.B. sehr einfach der Grad eines Polynoms ändern)
    • Lehreinheiten können selbst programmiert und mit Erklärungstexten versehen werden.
    • Es exisitiert die Möglichkeit, bereits fertige Lerneinheiten kostenlos von einem zentralen Server herunterzuladen.
  • Graph 4.0 Funktionsplotter, der Beschriftungen zulässt.


Siehe auch: Ideen für den Unterrichtseinsatz von Funktionsplottern.

Computer-Algebra-Systeme (CAS)

Einen guten Überblick über den Unterrichtseinsatz, Materialien, Tuturials, Projektgruppen bietet das Austrian Center For Didactics of Computer Algebra, http://www.acdca.ac.at siehe auch: Ideen für den Unterrichtseinsatz von CAS-Programmen

Mathematica

Ein recht verbreitetes CAS welches von der Firma WOLFRAM RESEARCH vermarktet wird.

Maple

MuPAD

Siehe: MuPAD

Siehe auch: ZUM.de (Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.) Fachportal MuPad.ZUM.de - Computeralgebra und mehr in Schule und Studium ... oder hier

Mathcad

Derive

Vergleich der Programme

                             MuPAD 1)      Derive            

Kosten -------------------------------------------------
Einzelplatz Studenten          70,00       ?
            Lehrer            110,00
Schullizenz                   400,00 *     ?
Erweiterte Schullizenz        980,00 **    1000,- € 
Demo                          + (30 d)     + (30 d)
Kostenlose Versionen       ältere V.

Unterricht------------------------------------------------
Anleitungsbuch                  ?          +
Anleitungen                     +
Arbeitsblätter
 
Erläuterung:
1) Weitere Informationen auf http://schule.mupad.de/shop/index.php
*) Schullizenz für alle Schulrechner und die privaten Rechner der 
   Lehrkräfte für die Betriebssysteme Windows 95, 98, ME, NT4/SP2, 
   2000, XP und Apple MacOS X und Linux. 

**) Schullizenz, aber zusätzlich sind die privaten Rechner der Schüler inbegriffen.
Mathematik------------------------------------------------
...

Grafik----------------------------------------------------------
...

YACAS

... ist ein OpenSource CAS (für Windows und Linux verfügbar)
Das Programm herunterladen
Eine Dokumentation

Weitere Mathematik-Software

"MathProf ist ein einfach bedienbares Mathematik-Programm welches es unter anderem durch die Darstellung 2- wie auch 3-dimensionaler Graphiken ermöglicht, sich mathematische Zusammenhänge auf einfache Weise zu veranschaulichen.
Behandelt werden u.a.Themen aus den nachfolgend aufgeführten Bereichen:
Analysis, Geometrie, Algebra, 3D-Mathematik, Stochastik, Vektoralgebra, Lineare Algebra"
  • Mavscript ermöglicht es in einem Textdokument Berechnungen durchzuführen.
  • mathGUIde - "erlaubt durch Einblick in die mitgelieferten, didaktisch optimierten Quellen das schnelle Verständnis mathematischer Algorithmen"

Geodreiecke und Lineale

Weitere Software

Gemischte Internetseiten

Seite auf dem Bildungsserver von NRW

Siehe auch