Terrorismus

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Version vom 18. November 2015, 12:24 Uhr von Fontane44 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Terrorismus bezeichnet man Gewalt und Gewaltaktionen (wie z. B. Entführungen, Attentate, Sprengstoffanschläge etc.), die sich gegen eine politische Ordnung richten und einen politischen Wandel anstreben. Der Terror dient als Druckmittel und soll einerseits Unsicherheit und Schrecken verbreiten und bei Gegnern der vorhandenen Ordnung Sympathie und Unterstützungsbereitschaft hervorrufen. Terrorismus ist eine Strategie in einem asymmetrischen Konflikt, in dem kein militärischer Sieg, wohl aber Verunsicherung und Ermattung des Gegners und Angst in der Bevölkerung erstrebt werden.

Linkliste