Twitter

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Twitter ist ein Microbloggingdienst. Er ähnelt einem Weblog, insofern jeder einzelne Teilnehmer zunächst unabhängig von anderen Beiträge verfasst. Das Besondere daran ist aber, dass nur pro Eintrag nur 140 Tastaturanschläge erlaubt sind.

Die Aufgabe der Beiträge wird darin gesehen, dass der Schreibende alle, die seine Beiträge lesen, darüber informiert, was er gegenwärtig tut. Dadurch soll es ihnen ermöglicht werden, sich in seine Situation hineinzufühlen und ihn bei seinen Aktivitäten zu unterstützen.

Jean-Pol Martin sagt dazu:

Twitter ist gegenwärtig das einzige Medium, das ermöglicht, sich einen umfassenden Eindruck über die Verfassung eines Kontaktpartners zu verschaffen, also über seine aktuelle Kontaktbereitschaft und aktuelle Belastbarkeit.

Warum ich Twitter brauche

In der Wikipedia

TwitterWikipedia-logo.png

Weiterführende Links