Wörter mit Migrationshintergrund: Unterschied zwischen den Versionen

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(umgezogen ins DaF-Wiki)
Zeile 1: Zeile 1:
Unter dem Titel '''Wörter mit Migrationshintergrund''' suchte das [[Goethe-Institut]] '''„Das beste eingewanderte Wort“''' in einem [http://www.goethe.de/lhr/prj/mig/de3286446.htm internationalen Wettbewerb] vom 1. November 2007 bis 29. Februar 2008. 
+
{{Jetzt im DaF-Wiki}}
 
+
Zwischen 3500 Wort-Einsendungen aus 42 Sprachen, darunter auch Hindi, Atztekisch (Nahuatl), Japanisch, Malaiisch, Jiddisch, Norwegisch, Schwyzerdütsch, Kiswahili oder Kalaallisut (Grönland) hatte die Jury zu entscheiden.
+
 
+
Den ersten Preis erhielt '''Tollpatsch''', das aus dem [[Ungarisch]]en in die deutsche Sprache übernommen wurde.
+
 
+
== Der Wettbewerb ==
+
 
+
* [http://www.goethe.de/lhr/prj/mig/deindex.htm Wörter mit Migrationshintergrund] - Projektseite des Goethe-Instituts
+
 
+
== Das Ergebnis ==
+
 
+
* [http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,548767,00.html FRISCH PREISGEKRÖNT: Das beste eingewanderte Wort] - Von Markus Flohr (Spiegel-Online, 25.04.2008)
+
:"Von Anorak bis Zebra: Die deutsche Sprache ist reich an zugereisten Vokabeln. Die schönsten "Wörter mit Migrationshintergrund" - das [[Goethe-Institut]] hat sie gesucht und gefunden. "Fisimatenten" war ein Favorit, "Currywurst" weit vorn. Aber das Gewinner-Wort kommt aus [[Ungarn]]."
+
 
+
== Siehe auch ==
+
 
+
* [[Anglizismen]]
+
* [[Denglisch]]
+
 
+
[[Kategorie:Sprache]]
+
[[Kategorie:Wortschatz]]
+

Version vom 5. September 2019, 13:19 Uhr

Diese Seite ist ins DaF-Wiki DaF-Wiki umgezogen.

Du findest sie jetzt hier:

Wörter mit Migrationshintergrund DaF-Wiki