Archiv13

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
< ZUM-Wiki:Forum
Version vom 9. September 2009, 00:15 Uhr von Karl Kirst (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
< ZUM-Wiki:Forum/Archiv

0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22

Fachartikel

Eine Frage bezüglich Fachartikel und deren Form beschäftigt mich noch sehr. Ich erkläre das am Besten anhand eines Beispiels: In absehbarer Zeit möchte ich mich näher mit der Physik von Solarzellen und der Physik des Wetters, Atmosphäre, Klimawandel usw. beschäftigen. Das was ich mir darüber erarbeite möchte ich ggf. auch hier im ZUM-Wiki niederschreiben. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es hierher gehört oder eigentlich eine Sache von Wikipedia ist. Das was ich lese geht wahrscheinlich über den normalen Schulstoff hinaus. Wie handhabt ihr das? Gruß Thorsten--ThS01 10:00, 3. Jun. 2009 (UTC)

Entscheidend wäre für mich die Frage: Sind deine Informationen schulisch relevant? Sind es also Informationen, die zum Beispiel eine Lehrkraft zur Virbereitung ihres Unterrichts sinnvoll nutzen könnte?
Eine Wiederholung von Informationen aus der Wikipedia macht natürlich keinen Sinn. Aber es gibt gute Gründe für die Ablage deiner Informationen hier:
  • Da du aus deine Perspektive als zukünftige Lehrkraft schreibst, wirst du vermutlich einige andere Akzente setzen als ein Wikipedia-Artikel, der auf Ausewogenheit und Neutralität bedacht sein muss.
  • Deine Informationen können dir und anderen Benutzern später als Grundlage für Unterrrichtsideen u.dgl. dienen.
  • Solange es zu einem Thema noch keinen Artikel gibt, kannst du mit deinen Informationen einen Begriff "besetzen". Sollte es später weitere Informationen zum selben Themenbereich geben, kann man den Artikel dan immer noch aufteilen, einen Teil zum Beispiel auf eine passende Unterseite auslagern.
Vergleiche zum Beispiel Quantenphysik#Für Lehrer (nur als Anregung) oder (ganz anders, nämlich von Schülern im Unterricht angelegt) Analysis und Stochastik. - Gruß --Karl.Kirst 12:37, 3. Jun. 2009 (UTC)

Hallo Karl! Schön, dass Du das so siehst. Die Argumente, die Du aufgeführt hast fehlten mir. Ich denke Du hast vollkommen Recht, dass ich durchaus den Nutzen für den schulischen Unterricht im Hinterstübchen dabei haben werde. Artikel über Klima, Energie, Umwelt sind ja im Moment für den Unterricht hoch aktuell. Mal sehen, wenn es überhaupt nicht passen sollte, kann man das Geschriebene ja immer noch irgendwo anders abspeichern, mittlerweile gibt es ja genügend Alternativen. Gruß Thorsten--ThS01 14:00, 3. Jun. 2009 (UTC)