BSCL

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
BSCL (Basic Support for Collaborative Learning) ist ein E-Learning-System für den Einsatz im Unterricht, geeignet für alle Schulformen und Bildungsstufen.

Der Wissensbildungsprozess findet in gemeinsamen, strukturierten webbasierten Arbeitsbereichen statt. Dort können Ideen und Dokumente und Wissensartefakte entwickelt und präsentiert werden. Lehrer oder Ausbilder können dabei den Wissensbildungsprozess gestalten, Anstöße und Anleitungen geben.

BSCL basiert auf dem pädagogische Modell des Progressive Inquiry. Bei diesem pädagogischen Ansatz wird Wissen von Lernenden kollaborativ erarbeitet, indem sie Diskurse über eine bestimmte Aufgabenstellung führen. Dabei müssen sie ihre Diskussionsbeiträge in so genannte Denkschemata einordnen, die der Strukturierung und Selbstreflexion beim Wissensbildungsprozess dienen.

BSCL ist vollständig webbasiert und benötigt auf Benutzerseite (Lehrer und Schüler) nur einen Web-Browser. Die Nutzung der Software auf dem Fraunhofer-FIT Server unter http://bscl.fit.fraunhofer.de ist kostenlos. Es stehen bereits User-Interfaces in den Sprachen Deutsch, Englisch, Finnisch, Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch und Spanisch zur Verfügung.

BSCL ist eine Spezialanwendung basierend auf dem Groupware-System BSCW. Die von Fraunhofer FIT entwickelte Software BSCW wird von der Orbiteam GmbH, einem Spin-Off Unternehmen von FIT, vertrieben.


http://www.fit.fraunhofer.de/medien/bscl/pm_2004-02-02.html; 06.06.2006; Hervorhebungen durch Karl.Kirst

Über BSCL

  • BSCL - die Homepage von BSCL


Siehe auch