Benutzer:Alexander

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo



Hettstadt
Dieser Benutzer wohnt in Hettstadt

Inhaltsverzeichnis

Wichtig

Schaut euch als erstes diese Seite an, bevor ihr weiter meine Seite anschaut: Rettet Polly

Denn so etwas darf auf dieser Welt nicht passieren!

Ich

Ich heiße Alexander und wohne in Hettstadt.

Ich besuche das Deutschhaus-Gymnasium in Würzburg.

Meine Heimatstadt

Meine Heimatstadt ist: Würzburg.

Würzburg hat ca. 132 000 Einwohner und ist damit eine Großstadt.

Außerdem hat sie eine Universität und ist damit logischerweise eine Universitätsstadt.

Stadtteile in Würzburg

Stadtteile: Zellerau, Sanderau, Heidingsfeld, Mainviertel, Altstadt und Grombühl.

Straßenbahnlinien in der Großstadt Würzburg

Ich bin totaler "Fan" von Straßenbahnen!

Straßenbahn.jpg

Deswegen habe ich mir gedacht, könnte ich auf meiner Seite die Linien notieren.

In Würzburg ist für Straßenbahnen und Busse = ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) die WVV verantwortlich!

In Würzburg gibt es fünf Straßenbahnlinien:

  • Linie 1: Grombühl/Uni-Kliniken --> Hauptbahnhof --> Sanderau
  • Linie 2: Hauptbahnhof --> Zellerau
  • Linie 3: Hauptbahnhof --> Heidingsfeld --> Heuchelhof
  • Linie 4: Sanderau --> (Hauptbahnhof) --> Zellerau
  • Linie 5: Grombühl/Uni-Kliniken --> Hauptbahnhof --> Hedingsfeld --> Heuchelhof --> Rottenbauer

Sehenswürdigkeiten in der Universitätsstadt Würzburg

Würzburg ist eine Stadt, in der es sehr viele Sehenswürdigkeiten gibt.

  • Die Residenz
Würzburg Residenz.jpg


  • Die Festung Marienberg
Wuerzburg Festung Marienberg.jpg


  • Das Käppele
Käppele.jpg


  • Die alte Mainbrücke
Würzburg Alte Mainbrücke.jpg


  • Der Dom

Meine Freunde

Meine meisten Freunde sind aus meiner Klasse. Über sie kannst du unten mehr sehen.

Mein anderer Freund ist mein Nachbar. Sein Benutzername ist: Benutzer:Junior

Meine Schule

Meine Schule ist, wie schon erwähnt, das Deutschhaus-Gymnasium.

Es liegt in Würzburg, Mainviertel.

Die genaue Adresse lautet: Zeller Straße 41, 97082 Würzburg.

Meine Klasse

Meine Klasse hat 32 Schüler:

Benutzer:Schürry

Benutzer:Wertzuiopü

Benutzer:JW Racing

Benutzer:Janniboy

Benutzer:YO DY MO

Benutzer:Grüngift

Benutzer:Dahetzer

Benutzer:Töbiäs

Benutzer:LOLOLE

Benutzer:Schippi007

Benutzer:Lisel007

Benutzer:Alexander

Benutzer:Robin007

Benutzer:Soso007

Benutzer:°Rotgift°

Benutzer:Felix z

Meine (ehemalige) Religionslehrerin - Petra Bader

Meine ehemalige Religionslehrerin ist gleichzeitig Mathe- und Informatiklehrerin.

Sie hat meine Klasse und mich zu dieser Seite gebracht.

Ihre eigene Homepage hat sie auch.

Mein Wohnort

Mein o.g. Wohnort hat ca. 4000 Einwohner und ist damit ein durchschnittliches Dorf.

Seine Postleitzahl ist 97265.

Dort gibt es einen Edeka, einen Bäcker und einen Metzger, also alles, was man braucht.

Das Wappen

Das Wappen meines Wohnorts sieht so aus:

Wappen Hettstadt.png

Meine Hobbys

Meine Hobbys sind Radfahren, Klavier und mit Freunden spielen und Mathe!

Meine Lieblingsmusik

Meine Lieblingsmusik ist: Bloodhound Gang, Mika, Wise Guys, usw.

Meine Lieblingsseiten

  • Ich bin seit dem 25.06.08 totaler Fan von der Seite: Wikimedia! Mit ihr können auch ungeübte Anfänger schnell, einfach, legal und kostenlos Fotos hochladen.
  • Meine nächste Lieblingsseite lautet: Langeneggers. Auf dieser Seite kann man allerlei interessante Spiele spielen!
  • Auf dieser Homepage habe ich auch ein paar Seiten bzw. Vorlagen erstellt:
  1. Würzburger Dom
  2. [[Vorlage:Kurzinfo_Team m.|Kurzinfo Team(verändert)]]
  3. [[Vorlage:Kurzinfo_Schüler m.|Kurzinfo Schüler(verändert)]]

Die Mathematik

Mathematik ist sowohl ein Schulfach, als auch eine Wissenschaft.

Eine empfehlenswerte Seite zu diesem Thema ist: Mathematik-Digital

Am meisten zum Thema gefällt mir das Arbeiten mit Pi.

Pi

Pi.gif

Pi ist eine Kreiszahl, die mich so fasziniert, dass ich die ersten 31 Stellen auswendig gelernt habe.

Bekannte Mathematiker (eigentlich Computer) haben bis jetzt ca. 51 539 600 000 Stellen errechnet!

Die ersten 31 Stellen, die ich auswendig gelertnt habe, der Zahl Pi heißen:

3, 1 4 1 5 9 2 6 5 3 5 8 9 7 9 3 2 3 8 4 6 2 6 4 3 3 8 3 2 7 9

Die Kirche

Die Kirche ist ein christliches Gotteshaus, das man jeden Sonntag besuchen sollte.

Das Projekt

Unsere Klasse nimmt zur Zeit das Thema Kirche durch.

Mit unserer Religionslehrerin haben wir beschlossen, unser neues Thema am Computer zu erarbeiten.

Die Seite aller Projekte: Katholische Religionslehre/Heimatkirchen 5

Meine Vorstellung

Ich stelle den Dom in Würzbug vor:

Datei:Dom Würzburg.jpg Das ist der Dom nach seiner Renovierung 2006.

In seinem Altar liegen drei Köpfe aus dem Jahr 689.

Die drei aus Irland, Kilian, Kolonat und Totnan, versuchten den Würzburgern den christlichen Glauben beizubringen. Allerdings konnten sie sich nicht durchsetzen. Darauf köpften Würzburger die drei.

Später glaubten die Würzburger dann trotzdem an Jesus Christus.

Bis heute feiern wir noch das bekannte Kiliani-Volksfest. Viele wissen aber gar nicht mehr den eigentlichen Ursprung des Festes.

Die Zeitleiste

Sehr zu empfehlen ist die Zeitleiste

In ihr befinden sich alle Ereignisse zum Thema: Dom!

Der Bischof

Der Würzburger Bischof ist Dr. Friedhelm Hofmann. Er ist der 88. Bischof von Würzburg.

1992 hielt er sein erstes Mal die Hl. Messe.

Jetzt hält er sie an jeden Sonn- und Feiertagen im Dom!

Die Glocken

Die zwölf Glocken unter dem Dach des Domes, können 40 unterschiedliche Melodien erklingen lassen.

Die Glocken:

  • Salvatorglocke
  • Kiliansglocke
  • Osannaglocke
  • Marienglocke
  • Michaelsglocke
  • Peter- und Paul-Glocke
  • Brunoglocke
  • Andreasglocke
  • Evangelistenglocke
  • Josefsglocke
  • Martinsglocke
  • Lobdeburg-Glocke

Das Ganze wurde im Jahre 2 000 von einem Computer in Gang gesetzt.

Die Lobdeburg-Glocke

Die Lobdeburg-Glocke ist die Älteste. Sie wurde 1257 gebaut.

Außerdem ist sie die Kleinste im Bunde. Sie hat einen Durchmesser von 1.27m und bringt nur 1386kg auf die Waage

Die Salvator-Glocke

Die Salvator-Glocke ist die Größte und wurde 1965 gebaut.

Ihre Maße: Die Glocke hat einen Durchmesser von 2.318m. Außerdem ist sie 2.40m hochm und wiegt 9080kg.

Die Orgeln

Der Dom besitzt zwei Orgeln, die Haupt- und die Chororgel.

Die Hauptorgel

Die Hauptorgel wurde 1945, also nach dem zweiten Weltkrieg, gebaut.

Sie hat außer 87 Registern, Pedale und fünf Werke. Insgesamt erklingt die Orgel aus 6652 Pfeiffen.

Die Chororgel

Die Nebenorgel wurde ebenfalls 1945 gebaut.

Sie dient in erster Linie als Begleitung.

Allerdings hat sie zwei Werke und gleichfalls Pedalen. Insgesamt zählt sie trotzdem 1398 Pfeiffen.