Uebungsarbeit

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Das Leben der Menschen in der Steinzeit und die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus gehören zur Geschichte, Mythen über die Entstehung der Welt und Märchen von Feen und Zauberern nicht.

2. In der Altsteinzeit waren die Menschen Jäger und Sammler. In der Jungsteinzeit wurden sie Ackerbauer und Viehzüchter. Das heißt: Sie wurden sesshaft, sie legten Felder an und züchteten Getreidesorten, sie zähmten Tiere und gebrauchten sie als Haustiere, sie hatten besseres Werkzeug, größere und festere Häuser und konnten z.B. eigene Brunnen graben.

In der Altsteinzeit lebte der Mensch in der Wildnis, in der Jungsteinzeit veränderte der Mensch die Natur und zerstörte dabei auch manches.

3. Die ersten Menschen kamen aus der afrikanischen Steppe in Ostafrika (im Raum vom heutigen Kenia).