Protest-artikel-13-banner.jpg
Das ZUM-Wiki schaltet aus Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform am Do. 21.03.2019 für 24h ab.
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten: ZUM-Unterrichten - Logo.png

Physik-GK-13

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Vista-kdmconfig.png
Bei dieser Seite handelt es sich um eine Projekt-, Kurs- oder Klassenseite.

Unser Schulwiki Mies-van-der-Rohe-Schule

Atomphysik kurz

Test: Alle Formeln bitte auswendig lernen. Dazu sollen Sie ein praktisches Beispiel benennen können, das durch die Formel quantitativ beschrieben wird.

Der Doppelpunkt vor dem Gleichheitszeichen bedeutet "Definition der Größe", die Einheit der Größe wird mit eckigen Klammern um die Größe symbolisiert

Licht: Wiederholung: Phänomene, die Welleneigenschaften des Lichts belegen

Sichtbares Licht breitet sich mit derselben Geschwindigkeit wie elektromagnetische Wellen aus. Welleneigenschaften wie die konstruktive und destruktive Interferenz einzelner Teilwellen treten bei Wechselwirkungen des Lichts mit Objekten zutage, die Strukturen unterhalb von einem Mikrometer besitzen. Beispielsweise schillern Seifenblasen, Ölhäutchen auf Wasser, CD oder DVD Speicherscheiben farbig, wenn sie mit weißem Licht beschienen werden, oder es teilt sich das Sonnenlicht in farbig schimmernde Strahlen auf, wenn es durch die Wimpern betrachtet wird. Beschichtungen auf Sonnenbrillen oder Kameralinsen erscheinen je nach ihrer Dicke in dem Bereich unterhalb eines Mikrometers in einer bestimmten Farbe, wenn sie mit weißem Licht beschienen werden. Objekte, die kleiner als ein halber Mikrometer sind wie beispielsweise die meisten Moleküle, können von Lichtmikroskopen nicht aufgelöst werden, weil ihre Strukturen aufgrund von Beugungserscheinungen verschwimmen.

Phänomene, die Teilcheneigenschaften des Lichts belegen

Links zu Physikseiten

Quantenphysik in der Schule von Horst Hübel