Benutzer Diskussion:Cereale

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Erster Abschnitt

Hallo Karl, der Abschnitt passt da nicht hin. Er kommt vielleicht mit auf die Seite "Sinn und Zweck...." Ich werde morgen alle Seiten noch einmal durchgehen und auf Plausibilität überprüfen. Einige Kapitel zum Themenbereich werde ich ich ganz neu schreiben. Gruß Jens Myrau

Navigation

Hallo Jens,

die Navigation für die Bodenhistorie habe ich über eine grundlegende Veränaderung der Vorlage:Bodenhistorie an den rechten Seitenrand gebracht und insgesamt "leichter" gestaltet.

Weil jetzt der Navigationsblock rechts steht, rückt das Inhaltsverzeichnis der Seiten sinnvoller Weise wieder an den angestammten Platz links oben.

Die Anmerkungen (Hinweise, Fußnoten) habe ich zusammengefasst und nach ganz unten verlegt. Wer auf eine Anmerkung klickt (also auf die entsprechende hoch gestellte Ziffer im Text), der gelangt direkt zur Anmerkung selbst; und mit einem Klick auf den Pfeil nach oben gelangt man von dort wieder an die zuvor verlassene Textstelle.

Mir gefällt diese Grundstruktur. Aber ich halte mich jetzt wieder zurück, sodass du ungestört deine Vorstellungen weiter verfolgen kannst ;-)

Beste Grüße --Karl.Kirst 21:12, 13. Mai 2009 (UTC)

Die bisherige Navigation rechts oben am Rand jeder Seite ist jetzt ersetzt worden durch eine anders gestaltete Navigation jeweils unten am Fuß einer Seite, und zwar mittels der Vorlage:Bodenhistorie/Inhalt. --Karl Kirst (Diskussion) 21:23, 15. Dez. 2017 (CET)

Syntax

Hallo Karl, ich lerne die Syntax anzuwenden und das ist durchaus meine Absicht . Mein Informationshunger ist groß und geht in alle Richtungen (Darstellung, Inhalt .....)


Aktuelles Problem: Die Anordnung von Texten und Bildern ist bei mir immer noch ein Lotteriespiel. Zitat float funktioniert gut. An dieser Stelle komme ich nicht weiter. Text und Bild hormonieren nicht.

“Daß keine mineralische Erde in die Gewächse mitübergeht, erhellet sich meines Erachtens zur Genüge aus der verschiedenen Natur der Gewächse und der Erde. Weil jede mineralische Erde gar sehr unterschiedlich ist und weil die Erde in Wasser unauflöslich ist, ohne welche Auflösung doch die Erde weder in Bewegung gebracht werden kann, noch weniger in die einzelnen Gefäße ein treten kann.“

Wallerius,Agriculturæ fundamenta chemica, 1761

Krünitz 1764.jpg

Er lehnte die Theorie von der Erdnahrung ab, worin er durch den Übersetzer und Fachmann für Ackerbau Johann Georg Krünitz unterstützt wurde, der diese Theorie ebenfalls als überholt ablehnte. {{Zitat|“Hierdurch (durch die Ausführungen des Professors) fällt der erste und vornehmste Lehrsatz des Jethro Tull, in gleichem des Duhamel Monceau[1] und anderer über den Haufen, welche dafür halten, daß die Erde die vornehmste Nahrung der Gewächse sey. Der Wahrheit gemäßer dagegen wird die Meynung des Baco Verulaminis befunden, der nämlich behauptet, daß die Erde der Pflanze bloß zur Stütze diene und vor Hitze und Frost beschütze. Es weis anjetzt ein jeder, daß die Gewächse sowohl durch die Blätter, zu deren Gefäße doch keine Erde gelangen kann, als auch durch die Wurzeln ihre Nahrung erhalten.“|Krünitz[http://d-nb.info/gnd/11919063X Katalog Deutsche Nationalbibliothek

Beste Grüße Jens Myrau

Hallo Jens,
wenn zwei Bilder zu einem Absatz gehören und daneben stehen sollen, dann wäre es günstig, eins links stehen zu lassen, das andere rechts. Die Parameter dafür sind "left" oder "right"; aber "thumb" (Verkleinerung mit Möglichkeit, einen Bild-Kommentar anzufügen) ordnet das Bild auch automatisch nach rechts ein.
Und wichtig ist auch, dass ein Bild im Quelltext immer vor dem Abschnitt stehen muss, auf den es sich bezieht.
Ich versuche hier mal im Anschluss eine Lösung. - Die Bilder oben habe ich verkleinert, damit sie hier nicht mehr ins Layout eingreifen. --Karl.Kirst 08:30, 14. Mai 2009 (UTC)
PS: Bei Zitaten aus Internetquellen wie z.B. http://d-nb.info/gnd/11919063X muss das Datum angegeben weden, an dem das Zitat erfolgte, da Texte im Internet sich ja ändern können.
PS2: Ich sehe gerade, dass der Link http://d-nb.info/gnd/11919063X ja gar nicht zu dem zitierten Text führt. Das sollte aber unbedingt der Fall sein: Kopiere einfach nicht nur den gewünschten Text, sondern auch die Adresszeile (http;//...) oben aus deinem Browser. --Karl.Kirst 08:35, 14. Mai 2009 (UTC)

Vorschlag

Krünitz 1764.jpg
“Daß keine mineralische Erde in die Gewächse mitübergeht, erhellet sich meines Erachtens zur Genüge aus der verschiedenen Natur der Gewächse und der Erde. Weil jede mineralische Erde gar sehr unterschiedlich ist und weil die Erde in Wasser unauflöslich ist, ohne welche Auflösung doch die Erde weder in Bewegung gebracht werden kann, noch weniger in die einzelnen Gefäße ein treten kann.“

Wallerius,Agriculturæ fundamenta chemica, 1761

Wikipedia-logo.png

Er lehnte die Theorie von der Erdnahrung ab, worin er durch den Übersetzer und Fachmann für Ackerbau Johann Georg Krünitz unterstützt wurde, der diese Theorie ebenfalls als überholt ablehnte.

“Hierdurch (durch die Ausführungen des Professors) fällt der erste und vornehmste Lehrsatz des Jethro Tull, in gleichem des Duhamel Monceau[2] und anderer über den Haufen, welche dafür halten, daß die Erde die vornehmste Nahrung der Gewächse sey. Der Wahrheit gemäßer dagegen wird die Meynung des Baco Verulaminis befunden, der nämlich behauptet, daß die Erde der Pflanze bloß zur Stütze diene und vor Hitze und Frost beschütze. Es weis anjetzt ein jeder, daß die Gewächse sowohl durch die Blätter, zu deren Gefäße doch keine Erde gelangen kann, als auch durch die Wurzeln ihre Nahrung erhalten.“

Krünitz; Katalog Deutsche Nationalbibliothek

Hallo Karl, das Zitat stammt von Krünitz als Anmerkung. Es gibt online-Texte von Krünitz, aber der verwendete Text ist leider nicht verfügbar. Wenn ich die UB aufsuche, werde ich die Textstelle auffinden.

Gruß Jens Myrau

Uff, da verursache ich dir ja noch Stress mit der Suche nach Belegstellen: Aber wenn du in die Kieler UB gehst, dann grüße sie mal von mir; allerdings weiß ich nicht, ob sie sich noch an mich erinnert, so lange, wie das schon zurück liegt ;-)
Gruß --Karl.Kirst 13:20, 15. Mai 2009 (UTC)
Anmerkungen
  1. Henri Louis Duhamel du Monceau (* 20. Juli 1700 in Pithiviers[1]; † 22. August 1782 ebenda) war ein französischer Botaniker und Ingenieur. Er gilt als Begründer der Forstbotanik, der Forstbenutzung und der biologischen Holzforschung
  2. Henri Louis Duhamel du Monceau (* 20. Juli 1700 in Pithiviers[1]; † 22. August 1782 ebenda) war ein französischer Botaniker und Ingenieur. Er gilt als Begründer der Forstbotanik, der Forstbenutzung und der biologischen Holzforschung

Wir erforschen den Boden

Hallo Jens,

eigentlich sollte ich mich zurückhalten. Aber ich gebe zu, ich denke darüber nach, eine übergreifende Navigationsleiste für die Seiten zu Wir erforschen den Boden zu entwickeln. Denn es sind ja viele Seiten und es wäre eigentlich schön, wenn man dies noch besser im Blick behalten könnten; die Navigation jeweils zur nachfolgenden Seite oder zur Vorhergehenden finde ich unbefriedigend, da man ja doch, unterstelle ich, meistens eher selektiv liest, sich also die passenden Seiten möglichst gezielt heraussuchen können sollte.

In dem Zusammenhang bastele ich auch am Layout der Seite Wir erforschen den Boden selbst, weil ich die zahlreichen Rahmen als störend empfinde. Falls dir dies Änderungen aber unpassend erscheinen, genügt ein Hinweis und ich halte mich zurück. Beste Grüße --Karl.Kirst 13:26, 15. Mai 2009 (UTC)

Hallo Karl, ich habe auch schon darüber nachgedacht, "Wir erforschen den Boden " auf Standard zu bringen. Wenn Arbeit anfallen sollte - kein Problem, ich habe Zeit. Mit den neuen Seiten bin ich recht zufrieden. Meine Gattin (Lehrerin für Deutsch und Geschichte) ist mit der Internetpräsentation auch zufrieden, hat aber keine Zeit, die Rechtschreibung noch einmal durchzuforsten. Weil mir jetzt erst klar wird, welche enorme Aufarbeitung historischer Text in den vergangenen 25 Jahren geleistet worden ist(mein eigener Basistext ist 25 Jahre alt), komme ich langsamer voran. Qullenangaben kommen kommen hinzu, Weblinks zu Online-Seiten, neue Forschungsergebnisse etc. . Maßstab für die Textauswahl ist mein Wissen als Landwirtschaftlehrer. Meine Textauswahl erfolgt nach dem Prinzip: "Was man wissen sollte ", als Landwirtschaftslehrer und evtl. auch als Lehrer an allgemeinbildenden Schulen. Das 20.Jahrhundert werde ich wohl nur kurz behandeln, um für mich einen Rahmen abzustecken. Es grüßt Jens Myrau

Hallo Jens,
ich werde mich wohl im Wesentlichen nur bemühen, eine Navigation zu basteln. Günstig wäre aus meiner Sicht aber auch, die vielen Rahmen (die Tabellenformatierung) zugunsten einer reinen Absatzformatierung aufzulösen, weil so automatischen Inhaltverzeichnisse entstehen könnten und die Überschriften dann auch verlinkbar wären.
Die Rechtschreibung zu kontrollieren wmpfinde ich als nachrangig gegenüber der Arbeit an Inhalten. Und das Gute in einem Wiki ist ja, dass gerade die Korrektur von Rechtschreib- bzw. Tippfehlern ja häufig andere Benutzer übernehmen, ohne dass dieses etwas Ehrenrühriges wäre.
Die von dir genannten Prinzipien bei deiner Textauswahl finde ich gut. Und sicherlich kann man nicht, wenn man nicht gerade eine Forschungsarbeit (womöglich eine Dissertation) schreibt, immer nur ein Thema ausschnitthaft darstellen. Aber für unterrichtliche Zwecke ist das vollkommen in Ordnung.
Ganz offensichtlich ist dein Basistext ja auch nach 25 Jahren noch sinnvoll; das ist doch auch gut zu wissen, oder ;-)
Viele Grüße --Karl.Kirst 21:04, 16. Mai 2009 (UTC)
PS: Eine Quellenangabe "Internet" ist unzureichend. Kopiere doch einfach die genaue Adresse der Internetseite, von der du etwas kopierst, unter das Zitat und schreibe das Datum des Tages, an dem du zitierst, dazu, da sich Internetseiten ja schnell ändern können.

Hallo Karl, einen schönen Sonntag wünsche ich Dir und vielen Dank für Dein Interesse!

Probleme

1)Wenn die Universität Trier eine eigene Suchfunktion anbietet, dann habe ich für das Suchergebnis keine entsprechende Internetadresse auf meinem Bildschirm. Die reale Stellenangabe habe ich schon. Für den interessierten Leser wäre die genaue URL schon wichtig, weil der reale Zugang zur Enzyklopädie etwas "schwergewichtig" ist.

2) Für die Bodenhistorie schreibe ich noch zwei oder drei Kapitel, dann möchte ich etwas Anderes machen.

3.) Die Seite "Hauptbodenarten" habe ich versuchsweise in reines Textformat umgestaltet. Das Tabellenformat hatte ich favorisiert, um die bei mit vorliegenden Formate besser übertragen zu können. Alle Programme, die ich ausprobiert habe, funktionieren aber nicht gut und führen zu den Nachteilen, die Du schon mehrfach beschrieben hast.

4.)Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen den Texten, die ich jetzt einstelle und den Artikeln in "Wir erforschen den Boden." Jeder Chemielehrer kennt den Zusammenhang zwischen den Namen Liebig, Ingenhouz, Priestley etc. und den entsprechenden chemischen Verfahren . Eine direkte Verlinkung ist durchaus in meinem Sinne.!

5.)Weil " Wir erforschen den Boden " recht umfangreich ist, wäre es vielleicht sinnvoll, Unterkategorien anzulegen. Das Verzeichnis in Vorlage:Boden1 wird sonst schnell "überlaufen".

Es grüßt Dich herzlich

Jens Myrau

Moin Jens,
die Vorlage:Boden in (noch unvollständig) überarbeiteter Form ist in der Tat sehr lang. In den nächsten Tagen arbeite ich mal daran, sie kürzer zu machen: Meine Grundidee ist, dass nur die Hauptüberschriften (Überschriften der Teile wie auf deiner HTML-Seite) zu sehen sein sollen, die anderen Seiten können bei Bedarf dann "ausgeklappt" werden. Das ist nur etwas komplizierter und habe ich so noch nicht gemacht.
Die genaue URL eines Internetbeitrags lässt sich meist schnell mit Google rekonstruieren. So habe ich gerade in das Suchfeld von Google (mit Kopieren und Einfügen) den folgenden Text eingegeben:
bin vor kurzem in eine neue Mietwohnung mit Terasse und kleinem Garten gezogen. Der Garten schaut leider furchtbar aus, überhaupt nicht dicht und überall sind kleine Erdhaufen mit Erdkügelchen.Weiss jemand was das sein kann und was ich am besten dagegen tun kann? 
Als Ergebnis habe ich den folgenden Link erhalten:
http://www.wer-weiss-was.de/theme91/article3461659.html
Somit konnte ich deine Angabe "Internet" unter dem entsprechenden Zitat auf Bodenhistorie/Die Regenwurmfrage im 18. und 19. Jahrhundert vervollständigen.
Dass du lieber etwas Neues machen statt Altes nachbessern möchtest, kann ich gut nachvollziehen. Die von dir erstellten Seiten sind ja auch inhaltlich ok; wer sich wie ich an etwas Formalem stört, kann ja auch selbst nachbessern, wenn's denn sein muss ;-)
Zum Thema Verlinken:
Wenn es Überschriften im Wiki-Format gibt, sind auch seiteninterne Links, wie ich sie gerade in Wir erforschen den Boden/Hauptbodenarten z.B. vom Begriff "Lehmboden" erstellt habe, möglich, was ich grundsätzlich sehr hilfreich finde. - Siehe dazu auch den (Weiterleitungs-)Link zu Humustheorie.
Schönen Sonntag!
Gruß --Karl.Kirst 11:41, 17. Mai 2009 (UTC)

Hallo Karl, meine Mittagsstunde ist zu Ende und es regnet... Sicherlich werde ich an den Themenbereichen weiterarbeiten und sie auch pflegen. Die Umstellungen will ich gerne machen und ich bin schon gespannt, wie es funktioniert. Für die Bodenhistorie möchte ich nur einen Rahmen setzen: 19. Jahrhundert und etwas vom 20 . Jahrhundert , dann ist Schluss , es folgt dann der nächste Themenkomplex.

Google hat selbstverständlich auch seine Grenzen: |Diese zernagen die Wurzeln an den Gewächsen gleichfalls gerne, wann sie daran hangen.... Derartige Texte findet Google nicht, obwohl der Text online angeboten wird -.

Gruß Jens

Verschlämmter Ackerboden

Moin Jens,

die auf Wir erforschen den Boden/Wir untersuchen die Wasserdurchlässigkeit verschiedener Bodenproben unter dem Begriff "verschlämmter Ackerboden" verlinkte Datei http://www.profil.iva.de/pics/zuckerrueben_verschlaemmt_380.jpg ist unter dieser Adresse nicht zu finden. Hat sich die Adresse vielleicht geändert?

GRuß --Karl.Kirst 08:20, 19. Mai 2009 (UTC)


Hallo Karl, klarer Fall, der Link führt nicht mehr zum ursrünglichen Foto! Ich habe schon daran gedacht, alle Links noch einmal zu überprüfen. Vielleicht hast Du es ja schon gemacht? Die gleiche Seite mit dem entsprechenden Link bereitet mit etwas Kopfzerbrechen: Die Tabelle soll ausruckbar sein, nur die Tabelle, in einer brauchbaren Größe. Ich hoffe , Du hast eine Idee.... Heute haben wir eine Schulklasse in Haus, ich werde noch einige Vorbereitungen treffen . Die Formatumstellung werde ich wohl noch dieser Woche zum Abschluss bringen. Gruß Jens Myrau

Hallo Jens,
ich schaue immer dann mal auf eine Seite, wenn ich Zet dazu finde. Und bei den vielen Seiten, die du geschrieben hast, dauert das halt seine Zeit ;-)
Letztlich ist der eine oder andere überholte Link aber auch nicht besonders tragisch. Wenn es jemanden stört, kann er's anmerken oder auch selbst ändern.
Wegen der Tabelle mache ich mir mal Gedanken.
Gruß --Karl.Kirst 17:35, 19. Mai 2009 (UTC)
'n Abend Jens,
ist die Tabelle in Wir erforschen den Boden/Wir untersuchen die Wasserdurchlässigkeit verschiedener Bodenproben jetzt etwas besser brauchbar?
Gruß

Ein Upload von dir

Lunge's reagent.svg

Es gibt zu einem Upload von dir und zwar zur Datei Datei:Lunges1.jpg eine bessere Version auf Commons. Bitte verwende diese Datei. Sie muss zur Verwendung nicht eigens ins ZUM-Wiki hochgeladen werden. --Michael Reschke 08:23, 29. Mai 2009 (UTC)

Die Commons-Datei ist auf Wir erforschen den Boden/Nitrat- und Nitritnachweis mit Lungesreagenz schon eingebunden. --Karl.Kirst 15:23, 29. Mai 2009 (UTC)


Hallo Karl, danke (!), du warst wieder schneller ....

Frage: Ich würde gerne Bilder von Flickr Commons einbinden. Gehts das? Wie geht das ? Gruß Jens Myrau

Hallo Jens,
ob und wie das geht, weiß ich im Moment nicht, werde mich aber mal schlau machen. - Nachfrage: Sind Flickr-Bilder denn frei verwendbar?
Gruß --Karl.Kirst 18:18, 29. Mai 2009 (UTC)


Hallo Karl, hier der Link :http://www.flickr.com/commons/usage/

--Cereale 19:23, 29. Mai 2009 (UTC)

Hallo Jens,
es gibt eine dafür passende Erweiterung der MediaWiki-Software:
Ich frage Achim, ob er diese Extension einbauen kann. Das wird aber noch einige Tage dauern, denke ich.
Gruß --Karl.Kirst 19:50, 29. Mai 2009 (UTC)

Datei:Rice field.jpg

Hallo Jens,

auf einen entsprechenden Hinweis von Michael hin habe ich die Datei:Rice field.jpg gelöscht, denn sie war de facto leer (1x1 px); und Michael verweist auch darauf, dass sie nicht unter einer freien Lizenz stehe, was ich selbst nicht nachvollziehen konnte, da ich die Lizenzangaben bei flickr, woher die Datei stammt, nicht gefunden habe: http://www.flickr.com/photos/takay/1716225277/page2/

Die Löschung sollte unproblematisch sein, da die Datei auch mit keiner Seite verlinkt war.

Viele Grüße --Karl.Kirst 09:03, 3. Jul. 2009 (UTC)

Die Löschbegründung war: „Urheberrechtsverletzung, wäre es kein Uploadfehler“ (o. ä.)
Im konkreten Fall war es ein Uploadfehler, weil 1 x 1 Pixel.
Die Datei, die du von Flickr hochladen wolltest, durfest du hier nicht einstellen, da der Rechteinhaber dies nicht zuließ.
Rückfragen bitte bei Bedarf per Mail. --Michael Reschke 20:22, 9. Jul. 2009 (UTC)

Wir erforschen den Boden/Zusamenfassung:Der Boden in seiner mineralischen Zusammensetzung

Hallo Jens,

nachdem du hoffentlich einen schönen Sommer verbracht hast, wage ich es, deinen Blick einemal wieder aufs ZUM-Wiki zu lenken:

Kann es sein, dass die Seite Wir erforschen den Boden/Zusamenfassung:Der Boden in seiner mineralischen Zusammensetzung verwaist, also nicht mehr notwendig ist? - Falls ja: Sollte ich sie löschen? - Oder sollte der dort vorhandenen Link auf eine PDF-Datei woanders eingefügt werden?

Besten Gruß --Karl.Kirst 19:42, 2. Sep. 2009 (UTC)


Hallo Karl, die verwaisten Seiten kannst du gerne löschen. In dieser schönen Zeit organisiere ich vor Ort kleine Exkursionen in Natur und Landschaft. Nur einmal am Tag schaue ich auf den Bildschirm. Neue Projektideen habe noch nicht. Wenn die Tage dunkler werden, habe ich wohl wieder mehr Zeit und Lust für die Arbeit am Bildschirm ....

Besten Gruß Jens

Hallo Jens,
schön, dass du dir aussuchen kannst, was du machen möchtest. - Das wird bei mir noch zehn Jahre dauern ;-)
Die verwaiste Seit ist gelöscht.
Gruß --Karl.Kirst 06:56, 3. Sep. 2009 (UTC)

Datei:Auswertung3.jpg

Hallo Jens,

da ein anderer Benutzer deine Datei:Auswertung3.jpg überschreiben hatte, habe ich noch einmal neu unter der Bezeichnung [:Datei:Auswertung3_myrau.jpg]] hochgeladen. - Das ist insofern möglich, denke ich, da diese Datei anscheinend nicht in eine Seite eingebunden ist.

Ich hoffe das ist ok so.

Gruß --Karl.Kirst 15:54, 15. Okt. 2009 (UTC)

Danke!!!

Lieber Jens,

herzlichen Dank für die umfangreiche Wir erforschen den Boden-Reihe! Ich sitze gerade über der Unterrichtsreihe zum Boden und wurde (mal wieder) im ZUM-Wiki fündig (warum in die Ferne schweifen...). Deine Reihe ist super aufgearbeitet und gut einsetzbar. Vielen vielen Dank!! --FrauSchütze 08:15, 14. Apr. 2013 (CEST)