Benutzer Diskussion:Lernfelder

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Lernfelder Mediengestalter/in Digital und Print -> Mediengestalter/in Digital und Print

Wäre es nicht sinnvoller, die Eintiegsseite Lernfelder Mediengestalter/in Digital und Print nach Mediengestalter/in Digital und Print zu verschieben? Denn der Beruf sollte doch im Mittelpunkt stehen. Die Gestaltung der Seite zeigt ja schon, dass es wohl nicht nur um Lernfelder gehen wird. - Gruß --Karl.Kirst 12:07, 22. Jul 2007 (CEST)

Willkommen

Guten Tag, Benutzer Lernfelder.

Zuerst einmal freut es mich (vielleicht auch stellvertretend für andere ZUM-Wikianer), dass Du mit in das ZUM-Wiki einsteigst. Ich würde aber gerne einen Vorschlag machen: Das Konzept 'Lernfeld' ist ja wohl noch nicht allgemein bekannt und eingeführt, ich meine, es sollte erläutert werden, damit die von Dir angelegten Artikel einen Kontext haben. Ich persönlich bin als Gymnasialer noch nicht mit dem Begriff bzw. Konzept vertraut, es scheint mir aus anderen Schul- und Ausbildungszweigen zu stammen (beruflich?!).

Es grüßt --Klaus Dautel 17:22, 19. Jul 2007 (CEST)

Konzept

Lieber Klaus Dautel,

vielen Dank für den Gruß und den hilfreichen Hinweis. Ich werde im Laufe des Tages ein paar erläuternde Sätze zum Lernfeldkonzept schreiben. Darf ich Dich um einen Rat bitten? Ich möchte die 23 Lernfelder für die Mediengestalter auf einer nächsten Ebene mit praktischen Unterrichtshinweisen ('Lernsituationen') verbinden. Welche Namen soll ich für diese Seiten nehmen, welche Kategorie?

Liebe Grüße aus Berlin

Franz Schröder
Fachleiter WiSo
Ernst-Litfaß-Schule
Lernfelder 09:36, 20. Jul 2007 (CEST)

Lieber Franz Schröder, ich verstehe deine oben formulierte Frage so, dass du jeweils bezogen auf eine von dir angelegte Seite weitere Seiten anlegen möchtest, die sich genau auf diese beziehen.
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann schlage ich das Anlegen von Unterseiten vor; siehe hierzu Hilfe:Unterseiten.
Konkret könnte es so aussehen:
Der Vorteil wäre, dass auf allen Unterseiten automatisch am oberen Seitenrand ein Rücksprunglink zu Medien gestaltungsorientiert integrieren angelegt würde und somit ein für den Benutzer leicht nachvollziehbarer Zusammenhang zwischen diesen Seiten entsteht. - Ein Nachteil ist dabei allerdings, dass zum Teil recht lange und sperrige Artikelnamen entstehen.
Beim Erstellen der Unterseiten ist zu beachten, dass vor dem Schrägstrich kein Leerzeichen stehen darf. - Dahinter kann ein Leerzeichen stehen (was aus ästhetischen Gründen eventuell vorzuziehen ist); das sollte dann allerdings konsequent für alle zusammengehörenden Seiten verwendet werden, weil die Seiten "aaa/b" und "aaa/ b" für das Wiki zwei verschiedene Seiten sind.
In der Hoffnung, dass meine Anmerkungen dir weiter helfen --Karl.Kirst 13:05, 20. Jul 2007 (CEST)

Noch einmal: Willkommen!

Willkommen im ZUM-Wiki

Hallo Lernfelder!

Schön, dass Du zu uns gefunden hast, dass Sie[1] zu uns gefunden haben!


Hinweise zum Schreiben im ZUM-Wiki findest Du unter Hilfe:Textgestaltung.

Deine Beiträge auf Diskussionsseiten "unterschreibst" Du am besten mit ~~~~ oder mit einem Klick auf das Symbol Signatur und Zeitstempel im Wiki-Editor unter "Erweitert", so dass sie Dir persönlich zugeordnet werden können.


  1. Das "Du" hier ist ein freundlich-warmes "Internet-Du" und höflich gemeint. Bitte lesen Sie es als "Sie", wenn Sie dies für angemessener halten. (Siehe dazu auch: Hilfe:Anrede.)




Bitte stelle Dich doch gleich (kurz) auf Deiner Benutzerseite vor (wenn dies noch nicht geschehen ist). - Zwei Informationen würden wir gern von Dir erfahren, damit wir hier im ZUM-Wiki einen möglichst persönlichen Umgang miteinander haben können:

  1. Deine schulische (oder anderweitige) Tätigkeit (z.B.: Schüler/in, Lehrer/in).
  2. Deine institutionelle Anbindung: Welche Schule / Hochschule / Institution?

Bist Du Schüler/in, dann nenne neben dieser "Tätigkeit" auch Deine Schule und/oder Deine aktuelle Lehrkraft, in deren Unterricht Du das ZUM-Wiki nutzt: "Ich bin Schüler/in bei Frau/Herrn ... an der ...-Schule ..."

Klicke hierzu einfach oben auf    Benutzerseite    und dort auf    bearbeiten   .

Viel Spaß und eine gute Zusammenarbeit wünschen
die Administratoren

--Karl.Kirst 12:43, 20. Jul 2007 (CEST)

PS: Ich freue mich ebenso wie Klaus über Deinen Einstieg im ZUM-Wiki! Bei einer solch starken Aktivität wäre es doch nett, wenn Du Dich auch kurz auf deiner Benutzerseite Benutzer:Lernfelder vorstellen könntest.

Hallo Karl,

ich möchte gerne jedes Lernfeld in (mehrere) Fachkompetenzen umformen und dann zu jeder Fachkompetenz jeweils Lernsituationen zur Diskussion stellen. Dabei gilt:

jedes Lernfeld differenziert sich zu 2 bis 10 Fachkompetenzen

jedes Lernfeld wird in ca 5 Lernsituationen konkretisiert, diese Lernsituationen können aber u.U. zum Erwerb von mehreren Fachkompetenzen zugleich dienen.

Ein Beispiel:

Lernfeld 5 läßt sich in folgende Fachkompetenzen strukturieren

1-MG können einzelne Webseiten unter Beachtung der Gestaltungsmittel Typografie, Farbwahl und Flächenaufteilung gestalten 2-MG können ihre Gestaltungsentwürfe präsentieren 3-MG können nach Vorgaben eine Website mit einer vom W3C standardisierte Sprache erstellen. 4-MG könnenden Quelltexte einer Website analysieren und hinsichtlich der aktuell gültigen Standards und englisch-sprachigen Referenzen korrigieren 5-MG können Bilder und Grafiken unter gestalterischen Gesichtspunkten zweckorientiert auswählen und webgerecht aufbereiten 6-MG können eine Animation herstellen und in ihre Webseite integrieren 7-MG können eine Site veröffentlichen

Eine passende Lernsituation ist z.B.:

Die Agentur wird beauftragt, den Webauftritt eines Kunden zu überarbeiten; die Site soll barrierefrei gemacht werden.

Hier werden die Fachkompetenzen 4 und 7 entwickelt.

Wie kann ich diesen Sachverhalt sinnvoll gliedern?

Dein Hinweis auf Unterseiten kann ich an anderer Stelle gut gebrauchen, danke!

Gruß Lernfelder 13:40, 20. Jul 2007 (CEST)

Hallo Franz, dann kann ich dir noch vorschlagen, eine Vernetzung der Seiten mit Hilfe eines Kurzinfo-Bausteins zu realisieren (mehr dazu unter ZUM-Wiki:Vorlagen/Kurzinfo).
Ein sinnvolles Beispiel für den Einsatz eines solchen Bausteins sind die Seiten im Bereich Mathematik-digital: zum Testen navigiere einfach mal hin und her mit Hilfe des Kurzinfo-Bausteins zu Mathematik-digital.
Wie letztlich eine sinnvolle Struktur der von dir geplanten Seiten aussehen, überblicke ich noch nicht ganz. Aber vielleicht ist es das sinnvollste, einfach mal eine Idee auszuprobieren. Denn in einem Wiki lassen sich Seiten durch Verschieben umbenennen und alles kann später ja noch einmal überarbeitet werden.
Einen Grundgedanken solltest du allerdings berücksichtigen:
Viel Erfolg und Spaß beim weiteren Vorgehen --Karl.Kirst 15:23, 20. Jul 2007 (CEST)

Lieber Karl,

ich hatte eine Seite angelegt: Lernfelder Mediengestalter für Print- und Digitalmedien

die ich dann neu angelegt habe als

Lernfelder Mediengestalter/in Digital und Print

denn das entspricht der richtigen Berufsbezeichnung.

Kannst du die fehlerhafte Seite bitte löschen?

Liebe Grüße von Franz Lernfelder 19:58, 20. Jul 2007 (CEST)

Lernfelder - Standards - Situationen

Lieber Franz,

Mir scheint, ich beginne Dein Projekt zu verstehen: Die "Lernfelder", deren ZIELE und INHALTE sind zunächst einmal dem Rahmenlehrplan der KMK vom Jan. 07 entnommen. Jetzt möchtest Du diesen Lernfeldern "Lernsituationen" zuordnen und damit die Vorgaben konkretisieren. Das scheint mir sehr nützlich und verdienstvoll, aber auch viel Arbeit.
Meine Frage ist nun: Was unterscheidet die Lernfelder von den Bildungsstandards (wie wir sie jetzt in Ba-Wü haben)? Die Lernfelder beschreiben anscheinend das, was die Lerner tun sollen und nicht, was sie am Ende können sollen/müssen. Was in den Lernfeldern als ZIEL formuliert wird, sind eigentlich Aktionen im Sinne von: Jetzt machen wir mal dies und das.
Habe ich das richtig verstanden? Wie steht es dann mit der Kontrolle der Ziele? Wann ist ein Ziel vollständig/unvollständig erreicht? Ist an Evaluation gedacht? usw.
Viele Grüße --Klaus Dautel 08:18, 21. Jul 2007 (CEST)

Lieber Klaus,

ich hab ja die Hoffnung, dass sich hier bei ZUM-Wiki Kollegen einschalten, denen zu dem einen oder anderen Lernfeld eine brauchbare Lernsituation einfällt. (Allerdings ist der Zugang zum Lernfeldprojekt Mediengestalter über das Portal Didaktik m.E. zu sehr versteckt...).

Lernsituationen werden in Unterrichtseinheiten gegliedert, für die Lernziele formuliert werden (können), deren Erreichen in üblicher Weise geprüft werden kann. Die Ebene der Unterrichtseinheiten steuere ich hier im Wiki (noch) nicht an.

Liebe Grüße Franz Lernfelder 09:03, 21. Jul 2007 (CEST)

Lieber Franz,
...Zugang zum Lernfeldprojekt Mediengestalter über das Portal Didaktik m.E. zu sehr versteckt...
Ich bin mir sicher, dass sich da noch etwas machen lässt!
Viele Grüße --Klaus Dautel 11:23, 21. Jul 2007 (CEST)
Lieber Franz, lieber Klaus, ich habe Lernfelder Mediengestalter/in Digital und Print auf die Hauptseite in den Kasten "Im Blick & im Gespräch" gesetzt sowie Mediengestalter/in Digital und Print auf der Seite Fächer unter Berufliche Bildung ergänzt.
Ansonsten kann ich mir vorstellen, dass es Sinn macht, auf die Lernfelder Mediengestalter/in Digital und Print in der Mailingliste WWWLehre (oder an anderer geeigneter Stelle) aufmerksam zu machen und dort zur Mitarbeit aufzufordern. --Karl.Kirst 11:39, 21. Jul 2007 (CEST)

Ja, hab ich mir auch schon überlegt. Dagegen spricht allerdings, dass die Ausbildung im dualen System hauptsächlich im Betrieb stattfindet und ich diesen Teil nahezu völlig ausblende. Deshalb finde die Spezifizierung auf Lernfeld sinnvoll. Liebe Grüße

Lernfelder 12:16, 22. Jul 2007 (CEST)

Vorlage:Lernsituation

Hallo Franz, wäre es nicht sinnvoll, dass du, wenn du die Vorlage:Lernsituation immer gleich aussehen soll, diese auch schon so weit fest formatierst, dass nur noch die Inhalte veränderbar sind? - Ich habe das mal in Vorlage:Lernsituation2 versuchsweise realisiert. - Der Vorteil ist m.E., dass man zwar erst einmal die Vorlage passgenau anlegen muss, dann aber bei ihrer Anwendung weniger Schreibarbeit hat. - Das ist (wie Vieles, was ich dir schreibe) natürlich nur ein Vorschlag, den du übernehmen oder verwerfen kannst. --Karl.Kirst 19:57, 23. Jul 2007 (CEST)

Ei, Karl,

das ist eine gute Idee.

Habe da gleich ein weiteres Problem. Ich finde die Navigation durch die Lernfeld-Seiten noch nicht optimal. Kannst Du mir einen Rat geben?

Es gibt bei meinem Projekt 4 Ebenen:

- die KMK-Lernfeldbeschreibung - die dazu passenden Lernsituationen - Unterrichtsvorschläge und -materialien zu den Lernsituationen - die einzelnen Kompetenzen die sich aus den Lernfeldern ableiten lassen - Fachthemen, die in verschiedenen Lernfeldern und Lernsituationen angesprochen werden


Liebe Grüße

Lernfelder 21:17, 23. Jul 2007 (CEST)

Navigation

Hallo Franz, als Erstes sollte m.E. die Navigation nach oben (oder an den rechten Rand). Denn sie sollte, denke ich, dem Benutzer sofort ins Auge stechen, sodass einem bewusst wird, dass man sich in zueinander gehörenden Seiten bewegt. Auf der Seite Den Medienbetrieb und seine Produkte präsentieren habe ich diesen Vorschlag einmal umgesetzt.

Das Ergebnis ist noch nicht befriedigend, weil so ein, finde ich, viel zu großer Seitenkopf entsteht. Insofern wäre eine rechts stehende Leiste eventuell doch besser. - Eine Idee könnte z.B. die Navigation auf der Seite Hilfe:MediaWiki bieten, auch wenn das noch kein ideales Vorbild ist.

Nebenbei habe ich noch einige kleine Formatierungen auf Den Medienbetrieb und seine Produkte präsentieren verändert:

  • <br> habe ich durch Leerzeilen, die automatisch zu einem Zeilenumbruch fürhen, ersetzt.
  • Kleine Überschriften habe ich durch ein vorangestelltes Semikolon fett gesetzt.
  • Die einleitende Zeile "Den Medienbetrieb und seine Produkte präsentieren" habe ich gelöscht, da dies ja schon im Seitentitel steht.

Das Vorlagen-Konzept in der MediaWiki-Software bietet auf jeden den Vorteil, dass man durch Änderungen an einer Stelle (in der Vorlage) automatisch das Aussehen aller Seiten, die diese Vorlage enthalten, ändern kann. Insofern ist es m.E. nicht so tragisch, wenn der erste Entwurf noch nicht optimal ist: Er lässt sich ja nachbessern. - Ich möchte Dich also nur ermutigen, einfach mal verschiedene Varianten auszuprobieren, schlage aber vor, dafür zunächst einmal mit einigen wenigen Seiten zu experimentieren, bevor Du z.B. eine Vorlage in allen Seiten neu einfügst. --Karl.Kirst 21:39, 23. Jul 2007 (CEST)

Ein anderes Navigationsbeispiel:
Von ZUM-Wiki:Vorlagen/Navigation führt ein externer Link zum entsprechenden Thema in der Wikipedia: Vielleicht findest Du da passende Anregungen. --Karl.Kirst 21:54, 23. Jul 2007 (CEST)

Guten Morgen, Karl,

wie kann ich es machen, dass mir der Text nicht über das Menue läuft? (Schau mal Lernsituation 2...)

09:43, 24. Jul 2007 (CEST)Lernfelder

Guten Morgen Franz, das schaue ich mir gleich mal an. Zuvor ein anderer, zeitgleich erstellter Beitrag:
Lieber Franz, ich habe den Faden aufgegriffen und die Navigation mit Vorlage:LS top weiter entwickelt. - Grundsätzlich gefällt mir dabei, dass jetzt die Navigationsleiste (besser: der Navigationskasten) sofort und immer an der gleichen Stelle sichtbar ist.
Das grundsätzliche Ausblenden aller Inhaltsverzeichnisse mit Hilfe von __NOTOC__ finde ich persönlich dagegen nicht so glücklich. Siehe hierzu Lernfelder MG - Fachthema Produktionsprozess und vergleiche über die "Versionen" der Seite die Darstellung mit und ohne Inhaltsverzeichnis. - Stattdessen würde ich lieber auf die "leeren" Überschriften vor den Lernsituations-Kästen verzichten; denn solange die Seiten kurz sind, kann man diese auch über den "Bearbeiten"-Button der Seite selbst editieren; und wenn die Seite länger wird, empfiehlt sich vermutlich eh das zusätzliche Einfügen von Zwischenüberschriften.
Herzliche Grüße --Karl.Kirst 09:52, 24. Jul 2007 (CEST)
Wenn man die Angabe "100%" bei "BREITE=" weglässt, passt sich die Breite des Kastens automatisch an den zur Verfügung stehenden Platz an. Siehe Den Medienbetrieb und seine Produkte präsentieren/Lernsituationen. - Dort habe ich auch mal die "leeren" Zwischenüberschriften weggelassen. --Karl.Kirst 09:58, 24. Jul 2007 (CEST)

Mann, Karl,

wenn ich Dich nicht hätte...


Lernfelder 10:00, 24. Jul 2007 (CEST)

Franz, das sind Erfahrungswerte, die ich jetzt einbringe, entstanden durch viele eigene Experimente, aber auch durch Übernahmen aus Beispielen und aus ähnlichen Sitatutionen wie jetzt, in denen gemeinsam gebastelt wurde. Und das ist ja gerade eine der großen Stärken eines Wikis: Man kann kooperativ etwas gestalten. --Karl.Kirst 10:05, 24. Jul 2007 (CEST)

Kastenbreite

Hallo Franz, ich würde nur beim obersten Kasten bzw. dann, wenn es zu Darstellungsproblemen führen kann, die feste Kastenbreite herausnehmen. Denn ansonsten entsteht eventuell ein "gequetschter" Kasten wie unten auf Den Medienbetrieb und seine Produkte präsentieren/Lernsituationen. --Karl.Kirst 10:10, 24. Jul 2007 (CEST)

Vorlage:MG

Es ist beeindruckend, Franz, mit welchem Tempo Du Dein Projekt vorantreibst!

Die [[Vorlage:MG]] soll vermutlich das Anlegen von Seiten mit einem einheitlichen Artikelpräfix erleichtern, was auf jeden Fall sinnvoll ist. Und "MG" steht dabei wohl für "Mediengestalter/in" oder "Mediengestaltung".

Auch wenn Abkürzungen in vieler Hinsicht klare Vorteile bieten, sollten sie in Artikelnamen möglichst vermieden werden, da ja im ZUM-Wiki sehr unterschiedliche Inhalte aus ganz verschiedenen Fachgebieten vertreten sind. Deshalb sollten Artikelnamen möglichst auf den ersten Blick "sprechend" sein (siehe auch ZUM-Wiki:Artikelnamen). Daher schlage ich vor, die [[Vorlage:MG]] in diesem Sinne zu verändern. Ich werde dazu gleich einen konkreten Veränderungsvorschlag realisieren; den Du natürlich auch wieder verändern kannst.

In diesem Zusammenhang bringe ich auch noch einmal die Idee der Unterseiten ein und zeige dies am besten auch mit Hilfe von Testseiten.

Gruß --Karl.Kirst 21:10, 24. Jul 2007 (CEST)

Hallo Karl,

ja, so ist es besser. MG-Test kann jetzt weg. Ok?

Grüße Lernfelder 21:38, 24. Jul 2007 (CEST)

LF top oder LS top?

Da ja zwei inhaltlich identische Vorlagen sicherlich nicht notwendig sind, habe ich die Vorlage:LS top nach Vorlage:LF top verschoben, in der Annahme, dass letztere die ist, die langfristig genutzt werden sollte (wegen des "LF" für "Lernfelder"), nehme ich an. - Ist das so ok? - Gruß --Karl.Kirst 21:54, 24. Jul 2007 (CEST)

Hallo Karl,

dein Schluss liegt nahe, aber ich würde mir gerne die Möglichkeit offenhalten, für die Lernsituationen und die Lernfelder verschiedenartige Menues u.s.w. einzusetzen. Darum meine Idee: LS_top und LS_unten für die Seiten mit Lernsituationen, LF_top und LF_unten für die Lernfeldseiten. Im Moment bin ich noch am Ausprobieren...

Grüße

Lernfelder 22:05, 24. Jul 2007 (CEST)

OK. Ich habe meine Verschiebung rückgängig gemacht. - Viel Erfolg beim weiteren Ausprobieren! Es macht Spaß zu sehen, wie sich Deine Seiten schnell entwickeln!
Die nächsten Tage werde ich übrigens nicht reagieren, weil ich einige Tage verreise. - Gruß --Karl.Kirst 22:36, 24. Jul 2007 (CEST)

Danke!

Gute Reise

Lernfelder 22:47, 24. Jul 2007 (CEST)