Benutzer Diskussion:MichaelFrey

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Umgekehrt verlinken?

Hallo Michael, wäre es machbar, in den Interwiki-Listen im ZUM-Wiki die Seiten der anderen Wikis als Links anzuzeigen? Das erschiene mir nützlicher als zu wissen, auf welche ZUM-Wiki-Seite ein externer Interwiki-Link verweist. --Karl.Kirst 11:40, 29. Sep. 2007 (CEST)

Das ist hier möglich, bei der nächsten Datenbank abfrage werde ich es so einstellen.
Auf welche Zum Wikiseiten ein externe Link zeigt ist dennoch nützlich:
Delius: Bericht über seine Arbeit wurde verschoben und auf "Links auf diese Seite" steht das da noch ein Wikipedia Artikel darauf linkt. Vor dem löschen wäre also der Entsprechende Link anzupassen.
-- MichaelFrey 09:09, 30. Sep. 2007 (CEST)
Vielen Dank für die angekündigte Änderung!
Dem Fehlerhinweis werde ich nachgehen.
Gruß --Karl.Kirst 09:58, 30. Sep. 2007 (CEST)

Neue URL: wiki.zum.de

Hallo Michael, ich weiß nicht, inwieweit es die Interwiki-Links beeinflusst: Wir haben seit einiger Zeit eine neue URL: wiki.zum.de; die alten Adressen funktionieren aber weiterhin problemlos, denn sie werden automatisch umgeleitet. --Karl.Kirst 11:40, 29. Sep. 2007 (CEST)

Das macht für mich keinen Unterschied, da ich [[ZUM:*]] im Seiten Text suche.
Die Interwiki Table der Wikimedia Server ist übrigens auf dem Aktuellenstand: [1]
Das die Liste Benutzer:MichaelFrey/Interwiki/Wikiversity nun kürzer ist also zuvor liegt daran, das ich eine andere Datenbank kopie ohne Benutzernamensraum verwendet habe.
-- MichaelFrey 09:01, 30. Sep. 2007 (CEST)
Vielen Dank für die Antwort! --Karl.Kirst 10:00, 30. Sep. 2007 (CEST)

Hilfe:Benutzer

Lieber Michael Frey, wir sind leider nur wenige aktive Benutzer und noch weniger aktive Admins. Dadurch erklärt sich, dass gerade die Hilfe-Seiten nicht immer aktuell sind. Deshalb ist es super, dass du dort Einiges klar stellst. --Karl.Kirst 14:04, 28. Mai 2007 (CEST)

ZUM-Wiki:FAQ#Lizenz, Copyright

Ich habe den Seitenschutz aufgehoben. --Karl.Kirst 13:51, 28. Mai 2007 (CEST)

Au weia: Der Text dort war nicht nur alt, sondern auch absolut nicht mehr zutreffend, da wir uns schon lange für ein anderes Lizenzmodell entschieden haben. --Karl.Kirst 13:58, 28. Mai 2007 (CEST)
Bingo, das meinte ich. -- MichaelFrey 14:02, 28. Mai 2007 (CEST)
Gut, dass du das bemerkt hast (vgl. oben #Hilfe:Benutzer). --Karl.Kirst 14:04, 28. Mai 2007 (CEST)

CC-by-sa als Lösung?

Vielen Dank für deine Ausführungen. Das Problem ist mir jetzt klarer geworden. Ich verstehe jetzt, dass es vor allem deshalb Probleme mit der Übernahme aus der Wikipedia gibt, weil die GFDL eine kommerzielle Weiterverwendung zulässt, unsere CC-Lizenz aber nicht. - Wäre das Problem denn damit gelöst, dass wir die CC-by-sa nutzen würden? --Karl.Kirst 19:13, 14. Nov 2006 (CET)

Nein.
[2]
GFDL und Creative Commmons sind unkompatipel und fertig.
Die GFDL hat viele weitere "nette Macken" die den Austausch verhindern, was man alleine schon am Umfang der GFDL erahnen kann.
Möglich, aber kaum Pratikabel, ist das Anfragen jedes einzelnen Autors der einen Beitrag gemacht hat der die nötige Schöpfungshöhe erreicht.
Zu dem kannst du die Lizenz des Projektes nicht ändern, du müsstest Theoretisch jeden Autor um erlaubnis bitten.
(Das ist der Grund, wieso Wikipedia nicht von der GFDL weg kommt)
-- MichaelFrey 20:08, 14. Nov 2006 (CET)
Also war es gut, dass wir uns für eine CC-Lizenz entschieden haben. --Karl.Kirst 22:01, 14. Nov 2006 (CET)
Ja, die CC Lizenzen bitten Vorteile und ich Persönliche Lizensiere meine Beiträge bei Wikibooks deshalb sowohl unter GFDL als auch CC-BY-SA 2.0.
Der Haupthacken an den CC Lizenzen ist und bleibt aber, das ihr nichts aus Wikipedia übernehmen könnnt.
In dem Zusammenhang verweisse ich gerne auch auf [3].
-- MichaelFrey 17:37, 15. Nov 2006 (CET)

Java/Texteingabe

"Diesen Artikel sollten wir löschen. Eine inhaltliche Begründung befindet sich auf der Diskussionsseite. Bitte lege dort gegebenenfalls einen begründeten Widerspruch ein, andernfalls wird dieser Artikel in der Regel nach sieben Tagen gelöscht.

Der Text in Wikibooks steht unter GFDL, folglich darf er nicht "einfach so" in ein CC Projekt verschoben oder kopiert werden.

-- MichaelFrey 18:04, 13. Nov 2006 (CET)"

Hallo Michael, mal davon ausgegangen, dass ich nicht gegen Copyright o.ä. vertstoßen möchte: Was schlägst du vor? Kurios finde ich, dass das Buch bei Wikibooks vor der Löschung steht (da sich niemand um ihn kümmert), hier aber nicht eingebunden werden soll, aber ich sehe ein, dass das nichts zur Sache tut.

Naja, erstmal ein "Herzlich Willkommen und auf gute Zusammenarbeit". Ugh 21:13, 13. Nov 2006 (CET)

" Was soll der Mist?!

   Ich stelle auf dem Zum Wiki gleich mal einen SLA wegen URV ...
   Die Lizenz des Zum Wikis ist Creative Commons und die von Wikibooks ist GFDL.
   Beide Lizenzen sind zu einander Inkompatibel und folglich darfst du die Inhalte nicht "einfach so" verschieben.
   -- MichaelFrey 18:01, 13. Nov. 2006 (CET) 

"

Aha... Ugh 21:16, 13. Nov 2006 (CET)

Die Boxen mit dem Urheberrechtshinweiss wird wohl in keinem Wiki gelesen ...
Das steht über dem Speicherknopf beim Zum-Wiki:
Ich versichere hiermit, dass ich den Beitrag selbst verfasst habe bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt und willige ein, ihn unter der Creative-Commons-Lizenz "Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen" zu veröffentlichen. Bitte gib deine Quellen an.
Ich kritisiere eben das Mangelnde Bewusstsein.
Es ein solch mangelndes Bewusst sein, kann einem Wiki das Genick brechen: [4]
Zur Lösung:
Das ist ein Problem vom Zum-Wiki.
Ich war ehrlich gesagt der Meinung, das es wie in den meisten Wikis eine Handvoll Leute gibt die sich mit dem Urheberrecht auskennen.
Dem ist scheinbar aber leider nicht der Fall ...
Es ist eben ein Rechtlich/Ideologischer Entscheid, ob ihr hier GFDL Inhalte zu lasst.
Eure Lizenz ist cc-by-nc-sa, was die Kommerzille explizit ausschliesst.
Die GFDL sieht aber die Kommerzielle Verwendung explizit ein.
Ihr würdet also, zumindest Teilweise, eine Lizenz anwenden, die in einem der Art Wichtigen Punkt abweicht.
Zudem würdet ihr euch auch die Typischen GFDL Probleme einhandeln (die Liste ist lang: [5])
--- MichaelFrey 18:20, 14. Nov 2006 (CET)

Lösung der Lizenzprobleme?

Hallo Michael Frey, wäre es eine Lösung, wenn unter den aus dem Wikibook übernommenen Inhalten ein Hinweis ähnlich wie dieser (natürlich an Wikiboosk angepasst) stünde:

Diese Seite enthält Ausschnitte des Artikels Java/Texteingabe aus der freien Enzyklopädie WikipediaWikipedia-logo.png vom 13.11.2006. Der Inhalt unterliegt der GNU-Lizenz für freie Dokumentation und/oder der CC-BY-SA 3.0 UnportedWikipedia-logo.png. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
In diesem Wiki gilt - soweit dies möglich ist - die CC-BY-SA-Lizenz.

Gruß --Karl.Kirst 22:55, 13. Nov 2006 (CET)

In den ZUM-Wiki:Lizenzbestimmungen haben wir übrigens auch Folgendes festgelegt:
So gilt für Texte und Dateien, die unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation z.B. aus der Bild:W-Logo.gif Wikipedia übernommen wurden, die ursprüngliche Lizenz auch weiterhin. Um Probleme mit unterschiedlichen Lizenzen zu vermeiden, sollten in der Regel keine vollständigen Artikel aus anderen Quellen übernommen, sondern auf diese Texte verwiesen werden.

ZUM-Wiki:Lizenzbestimmungen

--Karl.Kirst 23:04, 13. Nov 2006 (CET)

Funktioniert aber nur bedingt.
Wenn wie im konkretten Fall einen Text "retten" will, weil er auf Wikibooks gelöscht werden könnte, bringt es nicht viel auf die Versionengesichte von WB zu verweissen.
Aus ähnlichen Gründen schreiben wir bei Import von Wikipedia Artikeln die Autorenliste mit Hilfe von [6] auf die Diskussionseite.
Die konkrette Formullierung ist auch nicht das Wahre.
"enthält Abschnitte aus" führt zum Ratten, welche Abschnitte das sind.
Ebenfalls wird der Text (wenn die Mischung überhaupt möglich ist) zu "Zombie Artikeln", bei dem jeder Abschnitt unter einer Anderen Lizenz steht.
Ihr seit übrigens nicht die einzigen mit genau dem Problem: [7]
Auch unser Schwester Projekt ([8]) hat bewusst eine CC-BY-SA (nicht zu verwechseln mit eurem cc-by-nc-sa) weil die GFDL einfach Mist ist ... (siehe dazu [9])
Anyway.
Wenn schon wäre es Sinnvoll, die Seite als ganzes unter GFDL zustellen. Ähnlich wie bei [10], wobei das GFDL/PD ist. So ist ganz klar, das dieser Inhalt explizit einer anderen Lizenz unterliegt.
-- MichaelFrey 18:04, 14. Nov 2006 (CET)
Die Formulierung "enthält Abschnitte aus" ist bewusst so gewählt. Denn in der Regel wird ein Artikel ja weiterverarbeitet bzw. er besteht eben nicht nur oder nur am Anfang aus einer Kopie aus der Wikipedia. Mit der Formulierung "enthält Abschnitte aus" meinten wir alle diese Fälle abzudecken. - Wir wollen ja nicht etwas kopieren, um uns damit zu schmücken, sondern um damit weiterzuarbeiten. --Karl.Kirst 19:27, 14. Nov 2006 (CET)
Okey, das die Seite nur zum Teil aus ein Wikipedia Artikel besteht ist nicht das Problem.
Das Problem ist, das die Teile von Wikipedia unter GFDL sind und die Teile die hier hinzu kommen unter CC-BY-NC-SA.
Ich glaube nicht, das das Lizenzrechtlich und auch praktisch möglich ist, das ganze zu trennen.
Von dem her sollte die ganz Seite/der ganze Artikel/die Unterseite unter einer Lizenz sein.
(weiteres gleich oben)
-- MichaelFrey 19:58, 14. Nov 2006 (CET)
Wenn wir das wirklich so machen müssten, sollten wir lieber auf jede Übernahme aus der Wikipedia verzichten. --Karl.Kirst 22:03, 14. Nov 2006 (CET)
Der Offizielle Standpunkt von Wikipedia steht auf [11].
-- MichaelFrey 17:37, 15. Nov 2006 (CET)