Nutzung von Computer, Internet und Tablet im Unterricht

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier dokumentiere ich für mich und für andere meine Erfahrungen im Umgang von Computer, Internet und andere digitalen Medien mit Schülern.

  • 2014 - Projektwoche: MinecraftEDU
  • 2014 - Fortbildungs-Videos für Kollegen
Speziell auf Lehrer-Bedürfnisse ausgerichtete Videos zu Office-Programmen,
  • 2014 - Nutzung eines öffentlichen Evernote-Verzeichnisses um Schülern Materialien vom Tablet aus zur Verfügung zu stellen.
Die Schüler erhalten von die mir die handschriftlichen Lösungen der Aufgaben, zusammen mit Kommentaren und Ergänzende Hilfe, die ich in LectureNotes erstellt habe und nach Evernote exportiert habe. Außerdem schreibe ich auch auf, welche Aufgabem und Aufträge zu bearbeiten ist. So brauchen Sie es nicht von der Tafel abschreiben, die Eltern könnten es ebenfalls einsehen, auch wenn jemand krank ist kann er mitbekommen, was gemacht wurde. Die digitale Lösung ersetzt Lösungen auf Papier, von denen ich meist nur wenige im Klassensaal ausgelegt habe. Es schien mir so, als ob nicht alle Schüler ihre Lösungen kontrollieren. So können sie es auch zu Hause machen und müssen nicht aufstehen.
  • 2014 - Nutzung des All-Share-Cast-Dongle im Chemieraum
Da ich öfters in diesem Raum bin, habe ich den Dongle an der Decke fest eingebaut. Über einen USB-Anschluss wird der Dongle mit Strom versorgt. So kann ich mein Tablet innerhalb von einer Minute mit dem Beamer verbinden. Ich nutze es für PDF-"Folien", Festhalten von Aufgaben, Vorstellen der Lösungen von Schülern. per Foto
  • 2013/2104 - Kleine Versuche zum papierlosen Büro
Ich nutze mein Samsung-Galaxy-Note 10.1 zusammen mit LectureNotes, um mir damit Notizen zu machen, auch zur Vorbereitung des Unterrichts. Außerdem nutze ich Evernote zur Vorbereitung für Stunden am PC. Da LectureNotes eine Export-Möglichkeit nach Evernote besitzt, kann ich die Notizen auch in Evernote speichern.
  • 2012 - Klassenseite zum Mathe-Unterricht auf dem ZUM-Wiki
Hier halte ich vor allem Arbeitsaufträge fest, die die Schüler am PC im Unterricht bearbeiten sollen. Ich verlinke Videos, Arbeitsblätter und GeoGebra-Arbeitsblätter. Die Seite erreichen die Schüler über einen Kurzlink, für den ich den Service von bitly.com nutze. Die personalisierten Kurzlinks lassen sich gut merken.
  • xxx Einstieg bei Edutags
Bereits 2011 habe ich die Idee des Social-Bookmarking kennengelernt, allerdings war ich da auf einem dhr bekannten Plattformen. Ich nutze nun nur noch Edutags, auch wenn eine Seite nur sehr entfernt mit "Schule" zu tun hat.