Bernhard Schlink

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Autor

Bernhard Schlink, geb. 1944 bei Bielefeld

  • Richter des Verfassungsgerichtshofes des Landes Nordrhein-Westfalen von 1987 bis 2006
  • des Weiteren Verfasser von Kriminalromanen mit der Hauptfigur Selb, einem „rund 70-jährigen pensionierten Staatsanwalt und Detektiv mit braungefärbter Vergangenheit“ (http://www.krimilexikon.de/schlink)
  • und schließlich sehr erfolgreicher Autor von Romanen (Der Vorleser, Die Heimkehr) und Erzählungen (Liebesfluchten).

Erfolge und Würdigungen:

Einige seiner Kriminalromane und Romane wurden zu Hörspielen und Hörbüchern verarbeitet.
Als Kriminalautor erhielt er den 'Glauser' (1989) und den Deutschen Krimipreis (1993),
der Roman "Der Vorleser" wurde in zahlreiche Sprache übersetzt und erreicht Platz 1 der Bestsellerliste der New York Times.
seine Verfilmung ist im Gange: "Die Disney-Tochter Miramax Films erwarb die internationalen Film- und TV-Rechte an Bernhad Schlinks Literaturerfolg "Der Vorleser", um das Buch für das Kino zu verfilmen". (http://www.buecher4um.de/SondSchl.htm)

Zu einzelnen Werken


Materialien

  • Bernhard Schlink - umfangreiche Linkliste (Universitätsbibliothek der FU Berlin)


Siehe auch