Bibliotheken und Mediotheken

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Über Mediotheken

Bibliothekssoftware

Überblick

Wer auf der Suche nach einer geeigneten Bibliothekssoftware ist, muss zunächst einen Überblick über die zur Verfügung stehenden Programme gewinnen und diese dann nach den für den eigenen Bedarf entwickelten Kriterien sichten und vergleichen.

Einen Überblick über die zu berücksichtigen Gesichtspunkte bei der Auswahl von Hard- und Software sowie über die wichtigsten Bibliotheksprogramme bietet die folgende Seite:

Einen Überblick über zahlreiche Bibliotheksprogramme bieten folgende Seiten:

Einzelne Programme

  • BIS-C 2000: DABIS.com vertreibt BIS (Bibliotheks-InformationSystem).
  • BVS: IBTC
  • CITAVI ist ein Programm zur weltweiten Recherche und Dokumentation von Literatur in über 4000 Bibliotheken nach Region und Thema. In einer eingeschränkten, aber voll funktionsfähigen freien Version kann es in Seminaren der Q-Stufe gut eingesetzt werden. CITAVI
  • Kallimachos: Kallimachos (Aurora Systems)

Freie Bibliothekssoftware

Es gibt noch weitere (freie) Software, die webbasiert arbeitet und auch in deutscher Version existiert: OpenBiblio.

Seiten hierzu:

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Meiner Meinung nach ist die Software für mittlere und große Schulbibliotheken gut geeignet. Es sollte aber eine Informatik-AG oder ähnliches vorhanden sein, um die Betreuung zu gewährleisten. --Tholis 18:58, 29. Okt. 2007 (CET)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Linkliste

Siehe auch