Energie

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Begegnungsphase

Was wären wir ohne Energie?

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Idee von BirgitLachner

Ich würde als Einstieg Folien verwenden, um Denkanstöße zu geben und ersten Ansätze zum Thema zu finden.

Bild-Beispiele, die zeigen, wie es ist, wenn wir keine Energie in Form von Strom oder Benzin haben
Wie würde es dir ergehen? (mögliche Bilder: Autofreie Sonntage, Manhattan ohne Strom, Elektroschrott)
Welche Arten von Energielieferanten gibt es
Welche davon sind eigentlich chemisch? (Fossile Energieträger, Kernenergie, Regenerative Energien)
Energiereiche und energiearme Stoffe am Beispiel von Holz
Was sind energiearme und was sind energiereiche Stoffe? Wie werden sie ineinander umgewandelt? (Photosynthese, Verbrennung)

Die Folien könnten als Grundlage für einen kleinen Aufsatz dienen, den die Schüler für sich schreiben sollen. Wobei die folgenden Themen angesprochen werden soll:

  • Was wäre ich ohne Energie?
  • Was stelle ich mir unter chemischer Energie vor?
  • Was sind energiearme und was sind energiereiche Stoffe?

Wer will, kann seinen Aufsatz den anderen zum Lesen aushängen. Die anderen müssen es nur dem Lehrer abgegeben, der kontrolliert, ob eine ernsthafte Beschäftigung mit dem Thema stattgefunden hat. Eine Benotung findet nicht statt.

Neugier- und Planungsphase

Themen, die im Rahmen dieses Kontexthemas interessant wären:

  • Wasserstoff als Energieträger
Liefert einen Ansatz für zwei Arten von chemischen Reaktionen: Solche die freiwillig und unter Abgabe von Wärme stattfinden und andere, die einer andauernden Energiezufuhr bedürfen.
  • Bronzezeit vor Eisenzeit?
Die Frage ist, warum es nicht zuerst die Eisenzeit gab, obwohl Stahl doch eine so große Bedeutung als Werkstoff für uns hat. Dies führt dazu, sich mal damit zu beschäftigen, wie man Kupfer bzw. Eisen, mit primitiven Mitteln herstellen kann. Generell kann man Fragen nach der historischen Entwicklung zu Metallkenntnissen stellen. Die Unterscheidung von unedlen udn edlen Metall bringt die chemische Energie ins Spiel.
  • Wärme- und Kältegewinnung (auf chemischen Wege)
Wie kommt man an Wärme bzw. Kälte wenn man es gerade braucht und kein Heizkissen bzw. Kühlschrank parat hat. Beschleunigtes Rosten (in Bundeswehr-Heiz-Mischungen, Handwärmern und dem viel umworbenen Thermacare) ist eine einfache Wärme-Variante, Eismischungen mit "Kochsalz" liefern Kälte. Beim ersten spielt der Katalysator eine Rolle, beim zweiten eine endotherme Reaktion, die trotzdem alleine abläuft.

Erarbeitungsphase

...


Vernetzungsphase

Begriffsfestlegungen:

  • exotherme und endotherme Reaktionen
  • Aktivierungsenergie und Katalysator


Anwendungsbeispiele:

  • Der Katalysator im Auto
  • Einfache Batterien