ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Code-Editor

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Code-Editor ist ein Computerprogramm zum Bearbeiten von Texten, HTML-Dokumenten und Scripten. Der Editor öffnet die Datei und zeigt den Inhalt auf dem Bildschirm an. Durch diverse Aktionen wie Einfügen, Löschen und Kopieren können die Daten dann bearbeitet werden.

Es gibt einige für das Webdesign optimierte Editoren. Diese bieten häufig einen WYSIWYG-Modus, unter welchem aber häufig ein qualitativ minderwertiger Code erzeugt wird.

Demgegenüber stehen die echten Code-Editoren, welche volle Kontrolle über den erstellten Code bieten, aber auch mehr Wissen über die Syntax und die Möglichkeiten einer Sprache verlangen. Vielcoder verwenden oft den gleichen Editor für alle Arten von Code.

Inhaltsverzeichnis

Kriterien für die Auswahl eines Editors

Für einen Programmierer ist der Code-Editor so wichtig wie für einen Autor ein Textverarbeitungsprogramm. Daher ist die Suche schwierig, zumal es viele sinnvolle Alternativen gibt. Mögliche Kriterien bei der Suche können sein:

  • Standalone (vom USB-Stick ausführbar?)
  • Syntax Highlighting (falls man programmieren möchte)
  • kostenlos? Open Source? Wird er weiterentwickelt?
  • Zoom über Scrollrad? (für Beamerdarstellung sinnvoll)
  • Handhabung, Funktionalität, Aussehen, plattformunabhängig...

Links zu Editoren

für Windows

Ein sehr komfortabler und einfach zu bedienender Editor für HTML und viele Programmiersprachen.
  • Nvu
  • editor PSPad
  • SciTE A free source code editor for Win32 and X
  • xemacs ist ein unglaublich mächtiger, aber auch dementsprechend unübersichtlicher Editor, der komplett in Lisp programmierbar. Kommt ursprünglich emacs aus der Unix-Welt, umfangreiche Hilfsdateien sind mit dabei. Unterstützt auch LaTeX-Mode.
  • VI - hier auch als Windowsversion - ist der Standardeditor unter allen Unixsystemen (also auch Linux, BSD, Mac OsX). Seine Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber hat man sich mal dran gewöhnt, dann ist das ein sehr effektiver Editor. Die hier verlinkte Version VIM (VI improved...) kommt auch mit Menüs daher. Umfangreiche Hilfsdateien sind mit dabei. Unterstützt auch LaTeX-Mode.

für weitere Betriebssysteme

  • EditWikipedia-logo.png
    "jEdit is a mature and well-designed programmer's text editor with 7 years of development behind it. While jEdit beats many expensive development tools for features and ease of use, it is released as free software with full source code, provided under the terms of the GNU General Public License. [...] Written in Java, so it runs on Mac OS X, OS/2, Unix, VMS and Windows."


Produkt von BareBones für Mac OS X

  • TextWrangler - Ein kostenloser HTML- und Texteditor für Mac OS X, Weiterentwicklung von BBEdit Lite

Siehe auch