ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Creative Commons

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Inhalte des ZUM-Wiki stehen unter der Creative-Commons-Lizenz "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen" (CC-by-sa) (seit dem 01.02.2008; seit dem 01.11.2008 in der Version 3.0). - Mehr dazu unter ZUM-Wiki:Lizenzbestimmungen.

Dieser Artikel gibt einen ersten Überblick. Für eventuelle neuere Informationen siehe im Zweifelsfall direkt unter Creative Commons Deutschland oder in der Wikipedia.

Kurzinfo
Scale of justice.svg
Dieser Artikel befasst sich mit rechtlichen Fragen, die du hier diskutieren kannst.
Logo der Creative Commons

Creative Commons ist der Name einer Organisation, die verschiedene Lizenzformen entwickelt hat und weiterentwickelt. Mit der Bezeichnung Creative Commons sind in der Regel diese Lizenzformen gemeint.

Inhaltsverzeichnis

Offene Bildungsinhalte und Creative Commons

In der Diskussion um offene Bildungsinhalte bzw. Open Educational Resources (kurz: OER) spielen die Lizenzmodelle der Creative Commons eine große Rolle, da sie sich besser eignen, Bildungsinhalte zur freien Nutzung zur Verfügung zu stellen, als das traditionelle Urheberrecht bzw. Copyright.

Eine gute Übersicht über die Bedeutung der Creative Commons für den Bildungsbereich bietet der folgende Text:

Infografik

Die folgende Infografik erklärt anschaulich, was Creative Commons bedeutet:

Creative-commons-infografik.jpg

Die sechs aktuellen Lizenzen

Icons Kurzform Bedeutung Lizenzbedingungen (unported) Lizenzbedingungen (Deutschland)
Cc-by new.svg by Namensnennung Version 3.0 Version 3.0
Cc-by new.svg Cc-sa.svg by-sa Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen
(ähnlich zur GFDL, allerdings derzeit noch inkompatibel, ebenfalls ähnlich zur Lizenz Freie KunstWikipedia-logo.png)
Version 3.0 Version 3.0
Cc-by new.svg Cc-nd.svg by-nd Namensnennung, keine Bearbeitung Version 3.0 Version 3.0
Cc-by new.svg Cc-nc.svg by-nc Namensnennung, nicht kommerziell Version 3.0 Version 3.0
Cc-by new.svg Cc-nc.svg Cc-sa.svg by-nc-sa Namensnennung, nicht kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen Version 3.0 Version 3.0
Cc-by new.svg Cc-nc.svg Cc-nd.svg by-nc-nd Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung Version 3.0 Version 3.0

Die mit dem Wort „unported“ (engl. für nicht angepasst) gekennzeichnete Lizenz bezieht sich hierbei auf den Originaltext der Lizenz in englischer Sprache. Sie bildet einen gemeinsamen Nenner der verschiedenen juristischen Ausprägungen der unterschiedlichen Länder und ist damit eventuell nicht in jedem Land in allen Punkten standhaft. Die deutsche Variante wurde an die Feinheiten der deutschen Gesetzgebung angepasst.

Music Sharing License

Die Music-Sharing-Lizenz ist keine eigenständige Lizenz, sondern lediglich eine andere, auf der CC-Webpräsenz inzwischen nicht mehr verwendete Bezeichnung für die by-nc-nd-Lizenz. Sie gestattet dem Nutzer, die vom Urheber derart lizenzierte Musik herunterzuladen, zu tauschen und über Webcasting zu verbreiten, jedoch nicht den Verkauf, die Bearbeitung oder kommerzielle Nutzung. Die Bezeichnung „Music Sharing License“ ist dabei irreführend. Obgleich durch sie der Eindruck erweckt wird, diese Lizenz sei die einzig mögliche bzw. empfohlene CC-Lizenz für musikalische Inhalte, sind selbstverständlich auch andere, weniger restriktive CC-Lizenzen anwendbar. So finden beispielsweise auf der Internet-Musikplattform Jamendo alle sechs aktuellen Lizenzen Anwendung. Zum anderen kann diese Lizenz natürlich auch für andere Arten von Inhalten verwendet werden.

Creative Commons 3.0 für Deutschland

In einem Interview werden Creative Commons und die aktuellen Änderungen anschaulich erklärt.

Creative Commons - Einige Rechte vorbehalten

"Die deutsche Version des Creative Commons-Lizenzsystems steht Ihnen nunmehr als Distributionsinstrument für ihre Open-Access-Inhalten zur Verfügung und wird Ihnen helfen, individuell das Beste aus ihrem Werk zu machen."
Was ist Creative Commons? Welche Ziele verfolgt CC? Welche Lizenmodelle gibt es?

Im Video erklärt

Das folgende englischsprachige Video stammt aus Neuseeland. Bis auf wenige Adressangaben sind aber alle Aussagen und Angaben international gültig:

Creative Commons und GFDL

Der folgende (aus der Wikipedia stammende) Comic verdeutlicht, wieso gerade für Bilder und Dateien eine Creative-Commons-Lizenz sinnvoller als die früher in der Wikipedia ausschließlich übliche GNU Lizenz für freie Dokumentation (GFDL) ist:

BD-propagande colour de.jpg

Wie frei darf es sein?

Eine passende Lizenz auswählen

"Mit einer Creative Commons-Lizenz können andere Ihren Inhalt vervielfältigen und verbreiten - vorausgesetzt, Sie werden als Rechtsinhaber genannt. Unter welchen ausschließlichen Bedingungen andere Ihren Inhalt darüber hinaus nutzen können sollen, legen Sie selber hier fest."

Namensnennung (CC-by)

Eine Weiterverwendung der so lizensierten Inhalte wird unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt wird, uneingeschränkt gestattet:

Die Inhalte von Wikinews sind so lizensiert:

Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC-by-sa)

Eine Weiterverwendung der so lizensierten Inhalte ist erlaubt, wenn der Name des Urhebers genannt und die übernommenen bzw. überarbeiteten Inhalte wieder unter dieselbe Lizenz gestellt werden:

Verschiedene größere Wiki-Projekte verwenden dieses Lizenzmodell:

Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC-by-nc-sa)

Diese Lizenz erfordert bei einer Weiterverweng von Inhalten, dass der Urheber genannt und die werterverwendeten Inhalte wieder unter dieselbe Lizenz gestellt werden sowie dass keine kommerzielle Nutzung der Inhalte erfolgt:

Kritik an der Einschränkung "Keine kommerzielle Nutzung" (NC)

Creative Commons mit Schülerinnen und Schülern besprechen

Lizenzen für Offene Bildungsmaterialien

von: tutory

Auf tutory anschauen und bearbeiten

Beschreibung: Dieses Arbeitsblatt bietet einen Einblick in die Lizenzen, die offene Bildungsmaterialien haben können. Weitere Informationen erhalten Sie auf: http://tutory.de/offenes-lernmaterial-verstehen-und-nutzen
Bildungsgang: Mittlere Reife, Allgemeine Hochschulreife
Klassenstufe: 7, 8, 9, 10, 11, 12, 1. Lehrjahr, 2. Lehrjahr, 3. Lehrjahr
Fachbereich: Medien, fächerverbindend
Sozialform: Einzelarbeit, Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Klassenunterricht
Arbeitsmethode: Freiarbeit, Stillarbeit, Recherche, Projekt

Dieses Arbeitsblatt wurde mit dem Autorentool tutory erstellt. Das Arbeitsblatt kann unter https://www.tutory.de/w/e1932e90 verändert und ausgedruckt werden.

Creative Commons in der Praxis

L3T 2.0

Im Zusammenhang mit der Überarbeitung von L3T erklärt Dr. Michael Beurskens die Bedeutung der hierfür verwendete Lizenzform CC-BY-SA:

Fall des Monats

Welche Bedeutung und Funktionsweise die Creative-Commons-Lizenzbedingungen in der Praxis haben, verdeutlicht anschaulich ein "Fall des Monats" bei Lehrer-Online:

"Christoph will einen Text auf seiner Homepage illustrieren und ein CD-Cover gestalten. Er sucht dafür im Internet nach Fotos, die er kostenlos nutzen darf und findet Fotos, die unter der Creative-Commons-Lizenz stehen. Was hat es damit auf sich?"

Creative Commons suchen

Linkliste

Siehe auch

Diese Seite enthält Ausschnitte des Artikels Creative Commons aus der freien Enzyklopädie WikipediaWikipedia-logo.png vom 03.01.2013. Der Inhalt unterliegt der GNU-Lizenz für freie Dokumentation und/oder der CC-BY-SA 3.0 UnportedWikipedia-logo.png. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
In diesem Wiki gilt - soweit dies möglich ist - die CC-BY-SA-Lizenz.