Die Zeit des ZUM-Wikis geht zu Ende!

01.09.2021: Das ZUM-Wiki kann nur noch gelesen werden.
Ende 2021: Das ZUM-Wiki wird gelöscht.

Mehr Infos hier.

Das Herz eines Boxers

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
Sek II
Dieser Artikel befasst sich mit
Kinder- und Jugendtheater.

"Das Herz eines Boxers" ist ein Jugendtheaterstück von Lutz HübnerWikipedia-logo.png

  • Uraufführung im Grips-Theater Berlin 1996 (Mit Axel Prahl als JoJo)
  • Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendtheaterpreis 1998

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Der 16-jährige, ziemlich großmäulige Jojo muss im Altenheim Strafdienst ableisten, wozu ihn der Jugendrichter wegen Moped-Diebstahls verurteilt hatte. In einem Zimmer in der "geschlossenen" Abteilung, das er zu streichen hat, begegnet er dem zunächst verschlossenen "roten Leo", einem ehemals berühmten Boxer, der nichts sehnlicher wünscht, als aus der Anstalt zu fliehen. Anfangs haben sich die beiden nichts zu sagen, endlich reagiert der alte Herr auf die verbalen Provokationen des jungen Straftäters, schließlich gewinnt der dessen Respekt und sie beginnen sich der gemeinsamen Realisierung ihrer Wünsche und Sehnsüchte zuzuwenden: Leo will nach Südfrankreich verschwinden, Jojo will das Herz seiner Geliebten erobern und sich aus der Abhängigkeit von der Clique befreien.

Aufführungen mit Material

Textausgaben

"Unter bestimmten Bedingungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Manuskripte im PDF-Format herunterzuladen. Zur Nutzung dieses Angebotes ist eine Anmeldung erforderlich."
  • Lutz Hübner: Das Herz eines Boxers, Text und Materialien zusammengestellt von Henning Fangauf, Klett 2009, Preis: 4,95 € ISBN 978-3-12-262734-8
Zusätzlich bietet der Klett-Verlag kostenlos Begleitmaterial (pdf) an.

Fachdidaktik

Siehe auch