ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Fundstücke

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

2017

"Zur Debatte stehen bei Jugend debattiert Fragen, die alle etwas angehen. "Sollen ungesunde Lebensmittel stärker besteuert werden?". Es sind Fragen, die eine Entscheidung erfordern, "Soll man Alkohol erst ab 18 Jahren trinken dürfen?".
Die Entscheidungsfrage ist so gestellt, dass sie nach einer konkreten Maßnahme fragt ("Soll…?") und viele Menschen betrifft. Es geht also nicht um Fragen, deren Beantwortung Privat- oder Geschmackssache ist." (www.jugend-debattiert.de)

"In den meisten Schulen ist eine wachsende Heterogenität längst Realität. Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen aus verschiedenen Kulturen begegnen sich hier und lernen zusammen. Damit diese Vielfalt als Bereicherung und weniger als Hindernis wahrgenommen wird, kommt es auf das Engagement vieler Akteure an – Lehrkräfte, Schulleitungen, Koordinatorinnen und Koordinatoren, Eltern, außerschulische Partner sowie politische Entscheidungsträger." (www.schule-bw.de/themen-und-impulse/migration-integration-bildung)

  • boys & books - "Empfehlungen zur Leseförderung von Jungen"
"Die auf dieser Webseite vorgestellten Bücher sind für ... die 8- bis 16-jährigen Jungen ausgesucht; sie sind vorzugsweise als Freizeitlektüre gedacht oder für offene Leseförder-Formate in der Schule, also für Viellese-Verfahren (z.B. Lese-Olympiaden) oder für Leseprojekte, die den Grundideen der Leseanimation folgen. Neben der Vorstellung von Büchern und von Forschungsergebnissen aus der gender-differenzierten Leseforschung sollen darum auch kontinuierlich Hinweise zur Leseförderung gegeben werden" - Ein Projekt, das 2012 gestartet wurde und an der Uni Köln beheimatet ist. (www.boysandbooks.de)

  • DaFür - Deutsch als Fremdsprache - "ein eLearning-Portal ‚Deutsch als Fremdsprache‘, dessen Zielgruppe Flüchtlinge und andere Menschen sind, die sich in die deutsche Gesellschaft integrieren möchten. In diesem Projekt werden Lernmaterialien entwickelt ..."

  • Das digitale DaZ-Handbuch - Dieses "Handbuch Deutsch als Zweitsprache für ehrenamtliche Sprachbegleiter" befindet sich im Aufbau, liefert aber jetzt schon eine recht umfangreiche und geordnete Liste von Büchern und Webseiten, die für den Sprachunterricht mit Migranten und Flüchtlingen auf dem Markt bzw. im Netz sind: 1. Lehrwerke für den Einstieg, 2. Lehrwerke zur Alphabetisierung, 3. Lehrwerke für Integrationskurse, 4. Lehrwerke für Kinder & Jugendliche, 5. Bildwörterbücher für Flüchtlinge, 6. Bild-Wort-Karten, 7. Grammatik/Übungs-Bücher, 8. Spielebücher, 9. Spiele, 10. Apps, 11. Webseiten. Autor/-innen: Sabine Bölling, Anouk Teskrat (Kapitel 1-9), Heiko Idensen, Christian Reuter (Kapitel 10 und 11).

2016

  • DaFür - Deutsch als Fremdsprache - "ein eLearning-Portal ‚Deutsch als Fremdsprache‘, dessen Zielgruppe Flüchtlinge und andere Menschen sind, die sich in die deutsche Gesellschaft integrieren möchten. In diesem Projekt werden Lernmaterialien entwickelt ..."

  • Das digitale DaZ-Handbuch - Dieses "Handbuch Deutsch als Zweitsprache für ehrenamtliche Sprachbegleiter" befindet sich im Aufbau, liefert aber jetzt schon eine recht umfangreiche und geordnete Liste von Büchern und Webseiten, die für den Sprachunterricht mit Migranten und Flüchtlingen auf dem Markt bzw. im Netz sind: 1. Lehrwerke für den Einstieg, 2. Lehrwerke zur Alphabetisierung, 3. Lehrwerke für Integrationskurse, 4. Lehrwerke für Kinder & Jugendliche, 5. Bildwörterbücher für Flüchtlinge, 6. Bild-Wort-Karten, 7. Grammatik/Übungs-Bücher, 8. Spielebücher, 9. Spiele, 10. Apps, 11. Webseiten. Autor/-innen: Sabine Bölling, Anouk Teskrat (Kapitel 1-9), Heiko Idensen, Christian Reuter (Kapitel 10 und 11).


  • Refucation - entstanden als Bürgerinitiative in Karlsruhe im Oktober 2015 aus dem Impuls, Flüchtlingen mit Hilfe von Deutschunterricht einen guten Start in unsere Gesellschaft zu ermöglichen.
Um die ehrenamtlichen Lehrkräfte bei diesen Herausforderungen zu unterstützen, hat Refucation ein Lehr- und Lernwerk erstellt, welches allen Lernergruppen einen Einstieg in die deutsche Sprache ermöglicht und den Lehrkräften ein einheitliches Lehrwerk an die Hand gibt. Das Lehrwerk steht in der ersten Version noch (Juni 2016) kostenlos zum Download bereit.

einer Checkliste zur Schulaufnahme
einem Beobachtungsbogen zur Findung von Förderschwerpunkten und
und Anregungen zur Erstellung eines Förder- und Integrationskonzepts der Schule

  • Deutschkurs für Asylbewerber - Thannhauser Modell: "Zwischen Ankunft in Deutschland und Anerkennung des Asylantrags liegen oft viele Monate. Asylbewerber haben in dieser Zeit kein Recht auf einen offiziellen Deutschkurs. Der erste Schritt ist oft ein von ehrenamtlichen Lehrkräften und Helfern durchgeführter Deutschkurs. Hierfür haben wir, der Deutschkurs-Helferkreis Thannhausen/Schwaben, ein adressatenbezogenes und lebenspraktisches Konzept erarbeitet, in der Praxis erprobt und als Workbook zusammengefasst."

  • Eine Fundgrube für den DaF- oder DaZ-Unterricht bietet Deutsch-Portal.com. Dabei handelt es sich um eine geordnete Sammlung von Aufgaben- und Arbeitsblättern aus DaF-Lehrwerken verschiedener Verlage (Cornelsen, Duden ...) und Institutionen (goethe.de, Deutsche Welle ...).

2015

  • Wie war das nochmal mit dem Partizip II ohne das Präfix ge- ? Die Online-Grammatik deutschplus hilft! Ein Projekt der Sprachschule Logos. Das deutschplus-Team besteht aus Deutschlehrern, Absolventen des DaF-Instituts der LMU München. Die Grammatik wendet sich vor allem an DaF-Lehrer und Deutschlerner. Sie ist so konzipiert, dass sie das Wesentliche darstellt und "Komplexes" ausfiltert, damit sogar Anfänger damit arbeiten können. Sie stützt sich auf die klassische Literatur: Duden. Die Grammatik, 8. Auflage, Dudenverlag, 2006 / G. Helbig, H. Buscha: Deutsche Grammatik. Ein Handbuch für den Ausländerunterricht, Langenscheidt, 2001 / Grammis, das grammatische Informationssystem des Instituts für Deutsche Sprache (IDS)

Die Webseite des Deutschen Bundes-Tages macht es vor. Auch die Bundes-Kanzlerin kann es und erklärt das Grund-Gesetz. Zeit also für eine Beschäftigung mit Leichtem Deutsch.

  • Der oder das Elternteil? Verpöhnt oder verpönt? Stolpersteine und beliebte Fehler im Deutschen werden aufgelistet und zurechtgerückt auf korrekturen.de, ein Projekt von Julian von Heyl.

  • Die Suche nach dem schönsten ersten Satz der Weltliteratur ist noch nicht beendet. Zwei Seiten sammeln weiter: Herbert Huber sammelt nicht nur erste Sätze, sondern auch kürzeste Geschichten. Buzzfeed Books listet "51 Of The Most Beautiful Sentences In Literature". Und hier findet man ein Arbeitsblatt für den Deutschunterricht (www.mittelschulvorbereitung.ch)

"Entdeckt Deutschland und den deutschen Hip-Hop mit 53 Videos: Die Münchner Band EINSHOCH6 nimmt euch mit auf eine Reise: Begleitet sie in ihrem Videotagebuch in den Proberaum, zum Fußballspiel, zum Surfen an der Isar, zur Berliner Mauer oder auf den Weihnachtsmarkt. Ladet euch die 13 Songs zum Deutschlernen herunter und rappt mit! Und wenn ihr mehr wollt: Zu allen 53 Folgen gibt es interaktive Übungen und Materialien für den Unterricht." (Ein Angebot der "Deutschen Welle", www.dw.de)

  • Online-Aufgaben Deutsch als Fremdsprache. Hier finden Sie eine Sammlung von unterschiedlichen Übungen, die direkt im Internet auszuführen sind. Sie erweitern das Angebot zu den Lehrwerken des Schubert-Verlages "Begegnungen" und "Erkundungen"

"Sie suchen ein Arbeitsblatt mit Übungen zu trennbaren Verben? Oder Sie möchten mit Ihren Schülern/Studenten über deutsche Redensarten sprechen? Dann sind Sie hier richtig! Wir haben für Sie Materialien zu den verschiedenen Themenbereichen wie Grammatik, Landeskunde, Wortschatz usw. zusammengestellt, die Sie kostenfrei herunterladen können." - WIR, das sind Verlage, DaF-Verbände, Goethe-Institut und Universitäten (www.deutsch-portal.com)

  • Didaktisierungstool: Arbeitsblätter selbst erstellen - "Ob Verbtraining, Lücken- oder Umstellübungen: Erstellen Sie aus eigenen Texten individuelle Sprachübungen und Arbeitsblätter für Ihren Deutschunterricht! Dabei können Sie den Schwierigkeitsgrad nach Bedarf variieren und die Übungen gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Schüler abstimmen. Zu allen Übungen wird automatisch ein Lösungsschlüssel erstellt." (Deutsche Welle / Lingofox)

2014

  • dietz-und-daf.de - Materialien für DaF-Lerner - Übersichten & Listen zur Grammatik und zum Wortschatz des Deutschen; Lerntipps und DaF-Links: Eine Auswahl an Verweisen auf nützliche DaF-Webseiten - für Lerner und Lehrer. Web-Angebot von Gunther Dietz

  • Kostenlose Unterrichtsmodelle (pdf) bietet der Carlsen-Verlag zu seinen Kinder- und Jugenbüchern in seinem Lehrerportal. Nett sind dabei die Minimodelle für kurze Unterrichtseinheiten oder Vertretungsstunden, z.B. zu A.Steinhöfels "Rico, Oskar und die Tieferschatten"

  • Literaturwissenschaft-Online - "ein Projekt an der Universität Kiel, das es sich zum Ziel gesetzt hat, internetbasierte Lernmodule zu entwickeln, die Studierenden eine fächer-übergreifende Einführung in die Literaturwissenschaft anbieten. Sie sind zunächst als Begleitung zu Einführungsvorlesungen und -seminaren gedacht."

  • Die Deutsche Gedichtebibliothek - "Gesamtverzeichnis deutschsprachiger Gedichte" - Durchsuchbar nach Themen, Autoren und Titeln. Ein sehr ambitioniertes Projekt von C. Ritter und Fam. Kindermann.

  • Ein Märchen wird weitererzählt "Die Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe hat den „Rattenfänger von Hameln“, das berühmte Märchen aus ihrer Geburtststadt, wieder aufleben lassen. Sie hat die Handlung wieder auf Anfang gedreht und DAAD-Studierende aus aller Welt dazu eingeladen, das Märchen weiterzuerzählen. Unsere Leser haben aus den achtzehn Texten ihre Favoriten gewählt." (www.faz.net)

  • Rechtschreibung mit rotem Faden - Wie man im Dschungel der Wörter den Überblick behält - Ein Vortrag von Barbara Heuberger zum Tübinger Orthografie-Programm (Youtube-Video, 12 Minuten, mit Fortsetzung in Teil 2)

2013


  • www.kinofenster.de - Das Onlineportal für Filmbildung, mit Filmbesprechungen zum Monats, Lehrmaterial, Themen-Dossiers und News. Ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung (www.bpb.de)

  • Vorleser.net - Literatur hören "Rund 600 kostenlose mp3-Hörbücher und Hörspiele als Stream oder zum Download! Von professionellen Sprechern exklusiv für vorleser.net produzierte Hörbücher und Hörspiele, aber auch Aktionen und Gutscheine."

  • Märchenkalender im Unterricht - Anlässlich des Grimm-Jubiläumsjahres 2012 bietet das Goethe-Institut für den DaF-Unterricht gleich zwei verschiedene Didaktisierungen an, "wurden Märchen in Lehrmaterialien für den DaF-Unterricht doch bisher eher stiefmütterlich behandelt. Die Didaktisierung zum Märchenkalender enthält Übungen für Lerner aller Sprachniveaus im DaF-Unterricht von der Vorschule bis zum Erwachsenenunterricht und kann auch unabhängig vom Kalender eingesetzt werden." (www.goethe.de)

  • wörter blog Rechtschreibung & Grammatik - Wörter bei woerter.germanblogs.de: Widerspiegeln oder wiederspigeln? Selig oder seelig? ...

  • www.Planet-Schule.de "Planet Schule bietet hochwertige Inhalte für Lehrer, Schüler und natürlich alle Bildungsinteressierten. In Filme online laden kurzweilige Schulfernsehsendungen zum Ansehen und Herunterladen ein. Vertiefende Informationen und Arbeitsblätter für eine kreative Unterrichtsgestaltung finden Sie im Wissenspool ... " - und natürlich auch etwas Deutsch und Deutsch als Zweitsprache.

2012

  • www.zeno.org - eine Alternative zu Sammlung Gutenberg: "Die Zeno.org-Bibliothek umfasst unter der Rubrik "Literatur" Werke von mehr als 700 Autoren. Es sind die bedeutendsten Werke der Weltliteratur von der Antike bis weit ins 20. Jahrhundert versammelt. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Texten fast vergessener Autoren ..."

  • ZEIT-Dossiers zur Geschichte der deutschen Literatur: Von der Literatur des Mittelalters bis zur Gegenwartsliteratur - streng entlang der traditionellen Epochen-Einteilung - werden hier für jede Epoche multimediale Materialien zusammengestellt, in denen man viel findet, sich aber auch verlieren kann, wenn der Recherche-Auftrag nicht klar eingegrenzt wird. (blog.zeit.de/schueler/literatur)

  • LearningsApps.org - Wer eine Alternative zu den (schon etwas betagten) HotPotatoes sucht, der findet hier anregende Möglichkeiten, Online-Übungen aller Art zu erstellen und in seinem eigenen Bereich abzuspeichern. Damit löst sich auch das HotPotatoes-Problem: Wie bekomme ich meine Übungen ins Internet? Die Learning-Apps werden online erstellt und stehen online zum Abruf bereit. Dank Michael Hielscher und anderen von der PH Bern, Institut für Medienbildung!

  • OLI - Online lernen interaktiv, kreative und optisch sehr schöne Grammatik-Übungen, die Alois Schaberl von der Hauptschule Bad Gleichenberg (Österreich) entwickelt hat.

  • Atlas zur deutschen Alltagssprache (AdA) - Ein Projekt an der Universität Augsburg: In bisher acht Runden werden die verschiedenen regionalen Varianten von Alltagswörtern (z.B. Samstag/Sonnabend) über Internetumfragen an fast 500 Ortspunkten in Deutschland, Österreich, der deutschsprachigen Schweiz, Südtirol, Ostbelgien und Luxemburg erhoben und in Landkarten dargestellt.

"Im Rahmen von ProDaZ wird ein Webportal entwickelt, das umfassende Informationen zu den Themen Mehrsprachigkeit, Sprachentwicklung, Sprachstandsdiagnose und Sprachförderung zur Verfügung stellt. Hierzu werden beispielsweise Dokumentationen zu Ausbildungsinhalten und einschlägigen Praxisprojekten, aber auch linguistische Grunddaten zu Migrantensprachen in verständlicher Sprache zusammengestellt. Am Ende der Laufzeit sollen hier auch Ausbildungskonzepte für das Lehreramtstudium hinterlegt sein."

  • Deutschstunden.de - von Claudia Mettge ursprünglich für ihre Schüler und deren Eltern eingerichtet, jetzt eine verdienstvolle Zusammenstellung von wichtigen Deutsch-(und Englisch-)Materialien


  • bücher - "Wir sind zur Zeit 6 "contributors" und schreiben hier über Bücher und literarische Schmankerl und alles, was uns im Netz interessant erscheint."


  • Jugendbuchtipps.de Rezensionen und Buchbesprechungen von aktuellen Kinder- und Jugendbüchern, ein Weblog von Ulf Cronenberg


  • d-rhyme - dahinter verbirgt sich eine Reim-Suchmaschine, eine Wortsuche, ein Wortgenerator und das tägliche Gedicht eines bekannten Gedichtgenerators. Verantwortlich: Dirk Koester.

2011


  • Der Metricalizer. kurz: M² ist ein Programm, das Gedichte automatisch metrisieren kann und deren Reime erkennt. Die Autoren gehen davon aus, dass vielen Schülern, aber auch manchen Lehrern, die metrische Bestimmung von Gedichten schwer fällt. Das Programm generiert übrigens auch Gedichte, die zwar nichts bedeuten, aber metrisch vollkommen sind, ganz entsprechend den Vorgaben des Nutzers. Das Programm ist im Aufbau (Beta-Version, Mai 2011).

  • »lyrix« - "der internationale Wettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler, die gerne kreativ mit Sprache umgehen und eigene Gedichte schreiben." Jeden Monat kann man ein Gedicht einreichen, das zu einem vorgegebenen Monatsthema passt." Das Monatsthema April heißt: "Es ist alles eitel" (Andreas Gryphius)

  • Wortarten / Grammatik - PowerPoint-Präsentationen und HotPotatoes Rätsel zur Grammatik auf dem Landesbildungsserver Baden-Württemberg: Satzglieder, Haupt- und Nebensätze, Wortarten: Adverb ...

"... eine Möglichkeit zeitgemäß mit Texten, Bildern und Daten im Bereich der Kulturgeschichte zu arbeiten. Sie soll helfen, einen vorsichtigen Einblick in Zusammenhänge von gesellschaftlichen Strömungen und ihren Niederschlag in Musik, Kunst und Literatur zu geben. ... Interessenten sind eingeladen, an dieser Arbeit mitzudenken und weiterzuarbeiten, eine Art Wikipedia im Kleinen." (Martin Schlu)


  • Abicast - Podcasts zum Zentralabitur : "Alle müssen dieselben Texte lesen und dieselben Aufgaben bewältigen ... Dafür gibt es den Abicast. Schlaue Lehrer, die gut erklären können, bieten dir hier ihr Wissen als Audio-Datei zum Download an."

  • "Besuch der alten Dame" - der Landesbildungsserver Baden-Württemberg bietet zur Behandlung des Dramas Bausteine, Materialien und Arbeitsvorlagen

2010


  • Ein Weblog der besonderen Art entsteht hier: Der Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe, beginnend mit 1795. Das nicht-kommerzielle Projekt von Giesbert Damaschke ist ist ein work in progress und hat noch einige Jahrgänge vor sich.

  • "Wort des Jahres" - Wörter der Jahre 1971 - 2009 - Ein Blick in deutsche (Sprach-)Geschichte(n) könnte zeigen, was wir schon alles vergessen haben oder was sich mit diesen Wörter alles verknüpfen lässt, wenn man ein gutes Gedächtnis hat. (Gesellschaft für deutsche Sprache)


  • NEUE DEUTSCHE RECHTSCHREIBUNG Tipps von der Deutsch-Expertin Dagmar Verena Jenner, "eine echte Sprachpuristin mit einer ausgeprägten Leidenschaft für Grammatik und Rechtschreibung" (www.neue-rechtschreibung.net)

  • Gedichte und Liebesgedichte - Systematische Gedichtesammlung aus vielen Epochen. Gliederung der Gedichte nach Autoren und Themen. So kann man fast jedes Thema mit Gedichten verbinden. Listungen zum Beispiel nach kurzen Gedichten, kurzen Frühlingsgedichten usw.

  • Lesen macht Schule - hier liegt, von dtv und Ravensburger begründet und um die Kooperation mit FOCUS-SCHULE erweitert, unter dem Titel BÜCHER VON HEUTE FÜR SCHÜLER VON HEUTE eine Auswahl von Unterrichtsmaterialien zu aktueller Kinder- und Jugendbuchliteratur zum kostenlosen Download vor.

  • www.lesequiz.ch Zu einer größeren Anzahl bekannter Kinder- und Jugendbücher für Klassen 1 - 9 werden allerlei Quizze auf der Basis der HotPotatoes-Module angeboten: Multiple-Choice / Kreuzworträtsel / Richtig - Falsch / Zuordnungsübung / Dropdownübung /...... Bei jedem Quiz wird mit einem %-Wert Rückmeldung über den Leseerfolg gegeben. Die Benutzung ist kostenlos, das Gleiche gibt es für französische Bücher auch als AtelierLecture.

  • www.briefwechsel-schiller-goethe.de - "Diese Site veröffentlicht den Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe aus den Jahren 1794 bis 1805 in Echtzeit, das heißt, die Briefe werden um 215 Jahre versetzt an dem Datum veröffentlicht, an dem sie geschrieben wurden. Beginn ist der 13. Juni 2009 ... " (Giesbert Damaschke)

  • szenesprachenwiki.de Vom Dudenverlag & Trendbüro betriebene Webseite mit Eingabe-Modul für Worteinträge. Über 1300 sind schon vorhanden, sortiert nach wichtigen Kategorien des heutigen Lebens.

  • Die Struwwelpetergeschichten von Heinrich Hoffmann zum Anschauen, Zuhören und Mitlesen auf der Website des "Struwwelpeter-Museums". Egal ob diese Geschichten erzieherisch wertvoll oder aber Ausdruck autoritärer Erziehungsmethoden von früher sind - sie machen Spaß.

2009


Dieses Projekt an der Universität Essen enthält eine umfangreiche Liste von deutschen Nachkriegsautoren mit Biografien.

Jotte Engel liest hier klassische Literatur mit einem zeitgenössischen Standpunkt, sozusagen aus einer gegenwärtigen Verstehensperspektive, musikalisch kommentiert und grafisch pointiert. Zu hören sind bisher Gedichte und Balladen von Fleming, Gryphius, Brockes, Claudius, Goethe, Schiller, Droste-Hülshoff und Ringelnatz. Alle Hörtexte kann man sich kostenlos herunterladen.

"Mühsam ist manchmal die Suche oder Erstellung von Materialien.Deshalb wollen wir hier eine kleine Materialsammlung anbieten zu verschiedensten Bereichen des Unterrichts. Diese wurden erstellt von Lehrern, welche sie in ihrem eigenen Unterricht einsetzten. Dabei handelt es sich um einfachste Übungsblätter zu einem bestimmten Thema (z.B. Bestimmung von Wortarten), Tafelbilder, Folien- bzw. Kopiervorlagen. Wir hoffen, demnächst auch ganze Unterrichtssequenzen anbieten zu können."

Hier findet der Deutschlehrer/ die Deutschlehrerin eine umfangreiche und übersichtlich geordnete Sammlung von Übungen und (überwiegend selbst erstellten) HotPotatoes zu den wichtigsten RS- und Grammatikproblemen; auch einige Hotpots zu Literatur. Zur Verfügung gestellt werden sie von Manfred Brösamle-Lambrecht.

  • www.Dichterinnen.de Schriftstellerinnen aus zwei Jahrhunderten in Kurzportraits von Norgard Kohlhagen
u.a. Marie Luise Kaschnitz, A.v.Droste-Hülshoff, Bettina von Arnim, Caroline von Günderode, Isolde Kurz

"Hier gibt's Inhaltsangaben und Interpretationen zu Kurzgeschichten von bekannten Autoren wie Hemingway, Borchert, Böll etc. Außerdem: Kurzgeschichten von Stefan Leichsenring und Artikel zum Thema Schreiben."

"Wir wollen für jenes unbefangene Vertrauen in die eigene Muttersprache werben, wie es Engländern und Franzosen, Polen, Spaniern und Italienern selbstverständlich ist. Als Beitrag dazu werden wir jeden Monat zwei Vorschläge machen oder erbitten, welche griffigen und treffenden deutschen Wörter an die Stelle englischer Wörter treten können, wenn die überflüssig, hässlich oder nicht allgemein verständlich sind." (ADL - Aktion "Lebendiges Deutsch")

  • www.litcolony.de "Alles was Bücher können" ist der Slogan dieses am 28. November 2008 gestarteten, teuer produzierten Internet-Angebotes. Der Knüller: Elke Heidenreich verlagert ihre Sendung "Lesen" ins Internet unter dem Titel "Weiterlesen": "Elke Heidenreich ist es leid, ihren Fans mit späten Sendeterminen den Schlaf zu rauben. lesen! – ab sofort hier, rund um die Uhr, wann immer Sie wollen."

Ein gemeinsames Vorhaben des Brandenburgischen Literaturbüros und des Literarischen Colloquiums Berlin. Die Website liefert u.a. eine "Kleine Literaturgeschichte der Mark", widmet sich also im Besonderen dem literarischen Leben und der Geschichte in der Region Berlin/Brandenburg.

  • Schule der Rhetorik Stephan Goras informative und anregende Website wendet sich nicht nur aber besonders an Deutsch-Lehrkräfte
"Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende - und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen". Mark Twain (1835-1910)

"Dr. Bopp ist ein an der Universität Zürich promovierter Linguist. [...] Er war und ist für die sprachlichen Inhalte der Canoo.net-Seiten verantwortlich. [...] Daneben gehört die Beantwortung Ihrer Fragen im Zusammenhang mit der deutschen Sprache und Rechtschreibung zu seinen Aufgaben." (www.canoo.net/blog)

  • Seitenzahlen verschiedener Buchausgaben umrechnen lassen: "Unterrichtsmaterial bezieht sich auf die Klett-Ausgabe, Ihre Klasse arbeitet mit Reclam. Mit unserer Exceltabelle können Sie auf einfache Art und Weise die Seitenzahlen verschiedener Ausgaben oder Auflagen einer Lektüre umrechnen lassen." (Lehrerfreund.de)

2008

Im Auftrag der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) sowie in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sprachrat hat das Institut für Demoskopie Allensbach zwischen dem 4. und 17. April 2008 insgesamt 1.820 bevölkerungsrepräsentativ ausgewählte Personen ab 16 Jahre mündlich-persönlich zum Thema ‚deutsche Sprache’ im weitesten Sinne befragt."

  • Was Sie schon immer über die Herkunft von Redensarten wissen wollten: Essigs Essenzen
Der Literaturwissenschaftler, Historiker und Autor des Buches "Wie die Kuh aufs Eis kam. Wundersames aus der Welt der Worte" Dr. Rolf-Bernhard Essig schafft auf amüsante Weise Abhilfe: Welche kuriosen Geschichten stecken hinter den Redewendungen und Sprichwörtern, die wir täglich verwenden? Ein wöchentliches Angebot von www.dradio.de.

  • Zum Mitmachen: www.grammatikbenutzungsforschung.de - "ein Projekt, das an der Universität Kassel durchgeführt und von der Dudenredaktion gefördert wird. Ziel des Projektes ist es, den Benutzungswert zukünftiger Auflagen der Dudengrammatik weiter zu erhöhen. Um dies zu erreichen, brauchen die Redaktion und die Autorinnen und Autoren genaue Kenntnisse über die Benutzer der Dudengrammatik und deren Erwartungen an das Buch."

  • Alliteratus - Am 20. März 2008 ging das Online-Magazin www.alliteratus.com online, es versteht sich als ein persönlicher, unabhängiger und kostenfreier Berater für Kinder-/Jugendliteratur und Medien. Es bietet derzeit ca. 250 Beiträge, wöchentlich kommen nun ca. 4-5 hinzu.

  • "Große Journalisten" - Serie der Süddeutschen Zeitung: von Lessing über Heine und Tucholsky bis Sebastian Haffner

  • Buchskandale -"Manche Bücher erregen Aufsehen. Weil sie gewalttätig sind, enthüllen oder zu viel Sex drinsteht." 15 Ausgewählte Werke von Werther bis Wallraff, in DIE ZEIT Online

  • Projekt Mitmachroman - Konzept zur produktiven Romanlektüre im Deutschunterricht. Ein Romanprojekt mit Szenischem Schreiben und Szenischem Spiel.

  • Epochenumbruch 1900 - Literatur der Jahrhundertwende (2 DVDs/157 Min./mit DVD-ROM-Teil - Schule Sek. I + II) - Rezension eines für Deutsch- und Geschichtslehrerinnen interessanten Angebotes

ein Selbstlernkurs zu literaturwissenschaftlichen Grundbegriffen und ein Gemeinschaftsprojekt von Germanisten verschiedener Universitäten: "Lassen Sie sich neue Begriffe erklären und an Beispielen demonstrieren und überprüfen Sie Ihr Wissen mit Hilfe unserer interaktiven Übungen."


  • grammis - "ein Angebot des Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim, das zum Ziel hat, die ach so trockene, oft schwer verständliche deutsche Grammatik leichter zugänglich und, soweit möglich, unterhaltsam und interessant zu machen." (hypermedia.ids-mannheim.de/grammis)
Das beinhaltet: FAQ zur Grammatik, terminologisches Wörterbuch, systematische Grammatik

  • Gesprochene Deutsche Lyrik - Schön gestaltete, umfangreiche und informative Sammlung von Gedichten, die gesprochen werden von Fritz Stavenhagen, Sprecher und Schauspieler (Download möglich)

  • Helenica - Das Lexikon der griechischen Welt: Griechische Mythologie, Griechen der Antike, römische Kaiser etc. (Bilder, Texte, Briefmarken)

  • Deutsche Sprache - Fragen und Antworten - die FAQ-Liste des Usenet-Forums de.etc.sprache.deutsch, eine Sammlung häufiger Fragen und Antworten zur deutschen Sprache, zu Sprache allgemein und zu angrenzenden Themen

2007

  • Das Kino-Portal der Süddeutschen Zeitung hält uns über aktuelle Filme auf dem Laufenden.


"Diese Datei ist eine Möglichkeit zeitgemäß mit Texten, Bildern und Daten im Bereich der Kulturgeschichte zu arbeiten. Sie soll helfen, einen vorsichtigen Einblick in Zusammenhänge von gesellschaftlichen Strömungen und ihren Niederschlag in Musik, Kunst und Literatur zu geben." (Martin Schlu)

Wolfgang Tischer, Inhaber des Literaturcafes, bietet (kostenlos) interessante Vertonungen von Jahreszeitengedichten wichtiger deutscher Lyriker(inne)n im MP3-Format an. (www.vorleser.de)

"radioWissen im Bayerischen Rundfunk - online, bietet ein Gesamtpaket an Unterrichtsmaterialien mit Hörproben, Bildern, Hintergrundinformationen, Arbeitsblättern und vielem mehr." (www.br-online.de)