Paderborner Dom

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich °Rotgift° möchte euch den Paderborner Dom näher vorstellen. Der Paderborner Dom ist eine Bischofskirche. Er wurde im 13. Jahrhundert gebaut.

Das ist der Dom. Er ist sehr SEHR groß und wunderschön.
Und das ist der Dom bei Nacht.

Nun weiter der Dom wurde früher einmal bei einem Stadtbrand zerstört aber im 13. Jahrhundert wurde er neu aufgebaut. Im Dreißigjährigen Krieg (1618 bis 1648) wurde der Dom ausgeraupt und verwüstet.Und während des zweitem Weltkrieg wurde er nochmals zerstört. 1978 fingen die ersten resotierungen und sicherheitsmaßnahmen die mehrere Jahre dauerten. Nun sage ích euch noch die Maße des Doms:

Länge: 104m
Breite (über die Querschiffe): 52m
Breite (über die Seitenkappelen): 37m
Höhe des Hauptschiffes: 28m
Höhe des Turmes: 93m

Besonders sehenswert ist der gottische Hochaltar und die drei Hasenfenster. Er präsentiert sich als dreischiffige Hallenkirche mit zwei Querhäusern. Die Kirche ist nach St.Michael bennant. Er wurde 1862 eingeweit.


Baustile einer Kirche

also es gibt sehr viele verschiedene Bauarten von Kirchen. Ich stelle euch heute die Bauart des 20. Jahrhundert vor. Es gibt eine viel fallt neuer Baustile.Die Kirchen werden mit neueren Materialien wie: - Stahl - Beton - Glas - Aluminium gebaut. Man muss nicht mehr in einer angegebennen Formen bauen. Die modernen Architekten ziehen eine schöne Gestalltung vor.