Die ungeliebte Republik

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Capitello modanatura mo 01.svg
Geschichte:   Ur- und Frühgeschichte · Antike · Mittelalter · Neuzeit: Frühe Neuzeit - 19. Jh. · 20. Jh. · 21. Jh.

Die anfängliche revolutionäre Begeisterung in der Weimarer Republik machte bald Ernüchterung aufgrund des Versailler Vertrags und Nostalgie Platz.

Inhaltsverzeichnis


Schöner Gigolo (Just a Gigolo)

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Viele Offiziere der demobilisierten Armee konnten ihren gewohnten Lebensstandard und ihr Sozialprestige nicht halten und mussten ihren Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs bestreiten.

Der Schlager „der arme Leutnant“Wikipedia-logo.png thematisiert dieses Schicksal.


Der kleine Leutnant
er war der beste Reiter

und alle Herzen
sie flogen ihm gleich zu.
Er konnte küssen und tanzen wie kein zweiter
er kam und sah und siegte auch im Nu.
Viele Monde hat er gekämpft in Frankreich drüben
bald an der Weichsel
Piave irgendwo ...

Jetzt ist ihm nichts mehr geblieben
er wurde Gigolo!

Schöner Gigolo
armer Gigolo

denke nicht mehr an die Zeiten
Wo du als Husar
gold verschnürt sogar
konntest durch die Straßen reiten!
Uniform passee
Liebchen sagt: Adieu!
Schöne Welt
du gingst in Fransen!
Wenn das Herz dir auch bricht
zeig' ein lachendes Gesicht
man zahlt und du musst tanzen!

(Julius BrammerWikipedia-logo.png / Leonello Casucci,1929

1979 entstand der Film Schöner Gigolo, armer GigoloWikipedia-logo.png mit David Bowie, in dem Marlene Dietrich den Titelsong – den sie hasste – interpretierte.

Der Trailer zeigt, wie Paul (David Bowie) versucht sich im Nachkriegsberlin zurechtzufinden.

https://www.youtube.com/watch?v=RnRyXbsbWGk

Früher hatten wir noch'nen Kaiser

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Der Film Majestät brauchen SonneWikipedia-logo.png thematisiert die Marotte Wilhelms II., nur bei „Kaiserwetter“, also Sonnenschein, fotografiert oder gefilmt zu werden. So entstand ein Kult um einen gut aussehenden Kaiser.

Das Badehosen-Foto: Friedrich Ebert und Gustav Noske (stehend, zweiter und dritter von rechts) beim Baden, Haffkrug, 16. Juli 1919

Verglichen damit war der Reichspräsident glanzlos.

Reichspräsident Friedrich Ebert als Frederic le Gros mit Apfel und Regenschirm als Reichsinsignien


Besonders perfide wirkten die Badefotos (rechts), die mit der Würde des Amtes (und der seines Vorgängers) so gar nicht zusammenzupassen schienen.


Dies wäre ein guter Einstieg in die Frage, wie denn Politiker auszusehen haben.

Arnold Schwarzenegger, Putin mit nacktem Oberkörper beim Angeln wirken als starke Männer, denen man ein Land anvertrauen kann.

Rudolf Scharping erzielt mit den Badefotos mit Gräfin Pilati nicht den gewünschten Effekt, als lockerer Mann von Welt zu erscheinen und muss zurücktreten.

Angela Merkel wird als Frau (oder „Mädchen“) zuerst über ihr Aussehen (hier Sixt-Werbung definiert.


Tafelbild

Nuvola apps edu miscellaneous.png   Unterrichtsidee

Die ungeliebte Republik

Nach anfängl. Begeisterung für Revolution

        Schock → Versailler Vertrag

        Unterzeichnung mangels anderer Möglichkeit

        → Diskreditierung der demokratisch gewählten Parteien

„Dolchstoßlegende“: „Politiker werden als „Novemberverbrecher“ (9.11.1918) verantwortlich gemacht für die Kapitulation der „im Felde unbesiegten“ Armee konservative Eliten (Militärs, Beamte, Bürgertum) lehnen junge Republik ab

        „schwarz-rot-senf“

        „früher hatten wir noch ´nen Kaiser“

1920 Kapp-Putsch

→ Reichsregierung flüchtet nach Weimar → „Weimarer Republik“

        Attentate auf Finanzminister Erzberger 1921

        Außenminister Rathenau 1922

Der 1. Reichspräsident Friedrich Ebert wird als ehrlich geschätzt, kann aber keine Symbolfigur für Deutschland und die Republik werden, da er 1925 stirbt.