Diskussion:Dramendidaktik

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundzüge der Literaturdidaktik (Bogdal und Korte)

Der Band missfällt mir bei jedem Lesen. Für die Praxis eigentlich völlig ungeeignet; offensichtlich ein wissenschaftliches Publikum im Blick. --Michael Reschke 21:40, 20. Mai 2009 (UTC)

Für meine Praxis sehr hilfreich sind die Kapitel zum Drama in (guten) Oberstufenlehrwerken wie z.B. Texte, Themen und Strukturen sowie die dazu gehörigen Lehrerhandreichungen. Und bei der Vermittlung eines konkreten Dramas konzentriere ich mich auf eine Unterrichtshilfe (in der letzten Zeit zunehmend aus der Reihe EinFach Deutsch) und konsultiere für die Vorbereitung mal mehr mal weniger noch zusätzliche Lehrermaterialien. - In der Praxis hat sich das bewährt, denke ich. - Aber im Referendariat werden vermutlich theoretische Texte noch stärker eingefordert, nehme ich an.
Gruß --Karl.Kirst 22:01, 20. Mai 2009 (UTC)

Übersicht

Werde ich voraussichtlich wie im Artikel Kennenlern- und Kontaktspiele gestalten. Die Übersicht wäre dann übers Inhaltsverzeichnis gegeben. Momentan arbeite ich nach einer Übersicht, die ich gefunden hatte. --Michael Reschke 11:00, 24. Mai 2009 (UTC)

Kontaktanzeige ;-)

Ganz interessant finde ich auch, dass Schülerinnen und Schüler für eine Figur an einer bestimmten Stelle des Buches / der Handlung eine Kontaktanzeige verfassen. Das kann die Charakterisierung oder eine Vergewisserung über die Situation einer Figur zu einem bestimmten Moment der Handlung vorbereiten. --Michael Reschke 12:44, 20. Jun. 2009 (UTC)