Diskussion:Schulhomepage

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition

"Eine Schulhomepage ist der Internetauftritt einer Schule. Im Gegensatz zu einer Firmenhomepage stehen bei der Schulhomepage nicht Produkte, sondern die Schüler im Vordergrund. Deshalb muss bei der Gestaltung vor allem auf die Interessen der Schüler geachtet werden. Die Schulhomepage sollte dabei gemeinsam mit den SchülerInnen gestaltet werden."

Dieser Definition kann ich so nicht zustimmen. An meiner Schule bin ich für die Schulhomepage verantwortlich und bekomme mit, wie stark die Vorbehalte der Schulleitung gegenüber einer Öffnung der Schulhomepage für Schüler sind. Das kann unter rechtlichen Aspekten, z.B. wegen der Verantwortung für Einträge in ein Forum, durchaus zum Teil nachvollziehen. - In der Praxis ist unsere Schulhomepage somit in erster Linie ein Mitteilungsorgan der Schule an die Mitglieder der Schulgemeinschaft, also an SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte. - Eine höhere Schülerbeteiligung wäre auch für mich wünschenswert. Ich teile aber die m.E. zu einseitig Auffassung, dass "die Schüler im Vordergrund" stehen müssen, nicht. Sie müssen auch im Vordergrund stehen, aber genau so müssen dies die Eltern und natürlich auch die Lehrkräfte. --Karl.Kirst 19:15, 28. Jun 2005 (CEST)