ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

Eclipse

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Definition

Eclipse [...] ist ein quelloffenes Programmierwerkzeug zur Entwicklung von Software verschiedenster Art. Ursprünglich wurde Eclipse als integrierte Entwicklungsumgebung für die Programmiersprache Java genutzt, aber mittlerweile wird es aufgrund seiner Erweiterbarkeit auch für viele andere Entwicklungsaufgaben eingesetzt. Für Eclipse gibt es eine Vielzahl von Erweiterungen sowohl quelloffen als auch von kommerziellen Anbietern.

W-Logo.gif Eclipse (IDE), Wikipedia – Die freie Enzyklopädie, 02.04.2010 - Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Siehe die Nutzungsbedingungen für Einzelheiten. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Schulischer Einsatz

"Eine Open-Source-Alternative zu BlueJ bietet Eclipse, das von seinen Entwicklern als "universelles Entwicklungswerkzeug" bezeichnet wird und sich an professionelle Entwickler richtet. Entsprechend ist auch die offizielle Eclipse-Seite nicht ausdrücklich für Lehrende gedacht." (aus http://www.learn-line.nrw.de/nav/sekundarstufen/informatik/ , 28.11.2005) Das Zitat bildet das Problem für den schulischen Einsatz ab: Eclipse ist ein so umfassendes Tool, dass es einen Programmieranfänger allein von der Bedienung und vom Funktionsumfang her erschlägt. Dies sollte man bedenken, wenn man Eclipse als IDE für den Informatikunterricht wählt.

Weblinks

Zeitschriften

Nachrichten

Siehe auch