Schleswig-Holstein

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lehrplan Philosophie für die Sekundarstufe I in Schleswig-Holstein ist hier zu finden:

Dort findet sich aktuell (Anfang 2017) folgender Hinweis:

Bitte beachten Sie die Fachanforderungen Philosophie, die ab 2016/17 für die Sekundarstufe I aufsteigend gelten und die Lehrpläne ablösen. Der Lehrplan gilt noch eingeschränkt bis zum Schuljahr 2020/21.

http://lehrplan.lernnetz.de/index.php?wahl=142; 26.03.2017

Inhaltsverzeichnis

Klasse 5

Wirklichkeit als Gegenstand sinnlicher Wahrnehmung

Namen als Symbole der Wirklichkeit

Vertrauen als Grundlage meines Zusammenlebens mit anderen

Umgang mit der Natur als Bereich gesellschaftlicher Verantwortung

"Glücklichsein" als Dimension menschlichen Lebens

Glück

Der Mensch als spielendes Wesen

Spiele

Klasse 6

Raum und Zeit als Ordnung der Wahrnehmung und der Wirklichkeit

Zeit

Vieldeutigkeit der Sprache als Herausforderung zur begrifflichen Präzisierung

Leben mit Schwächeren als sittliche Aufgabe

Familie als Ort unterschiedlicher Ansprüche und Erwartungen

Lebensgemeinschaften

Ursprungsvorstellungen als Bilder menschlicher Weltdeutung

Mythos

Der Mensch als lernendes Wesen

Klasse 7

Träumen und Denken, Erinnern und Vergessen als Möglichkeiten der Selbstwahrnehmung

Bewusstsein

Sprache als Möglichkeit zur Welterschließung

Anerkennung des anderen als Beschränkung und Bereicherung meiner Handlungsmöglichkeiten (Toleranz)

Unterschiedliche Regelsysteme als Ausdruck sozialer Verbindlichkeit

Bedrohungen als lebenserhaltende / lebenszerstörende Macht

Der Mensch als denkendes Wesen

Klassen 8/9

Perspektivität als Bedingung der Erfahrung

Selbstbild und Fremdbild als Aspekte der Selbsterkenntnis

Gewissen als kritische Instanz verantwortlichen Handelns

Gewissen

Utopien gelingenden Lebens als Vorbilder für die gesellschaftliche Wirklichkeit

Utopie

Gottesvorstellungen, Gottesbegriffe als Deutungen des menschlichen Lebens insgesamt

Religion (Ethik)

Der Mensch als arbeitendes Wesen

Klasse 10

Das Ästhetische als Dimension menschlicher Erfahrung

Ästhetik

Methodenkenntnis als Erkenntnisbedingung

Freiheit als Bedingung und Ziel meines Handelns

Freiheit

Recht als vernünftiges Mittel friedlichen Zusammenlebens

Recht

Todesgewissheit und Unsterblichkeitsglaube als Dimension menschlichen Selbstverständnisses

Tod

Der Mensch als geschichtliches Wesen