Facebook

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Facebook ist ein Soziales Netzwerk.

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles

Steffi gefällt das

Der Kurzfilm "Steffi gefällt das" stelle auf unterhaltsame Art und Weise einige typische Funktionen und Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Facebook dar. Er eignet sich gut als Anlass dazu, über diese Funktionen und Verhaltensweisen sowie deren Konsequenzen zu diskutieren:

Meinungen

Techniken

Facebook und Google versuchen das Gleiche zu tun, die einen mit dem gesamten Web, die anderen mit den Vorgängen innerhalb des eigenen Netzwerks: Sie bieten sich als ehrlicher Makler an, der aus dem Netz-Rauschen das herausfiltert, was wirklich interessant ist. Gleichzeitig lassen sie sich dafür bezahlen, den eigenen Rausch-Filter zu umgehen.

Spiegel online, 16.11.12

Pro

Contra

  • Die Schüler interessieren nicht die Themen des Unterrichts, sondern ihre "privaten" Community-Infos.
Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Die Beseitigung von Privatheit (dazu jetzt auch Computerbild), die Facebook aggressiv betreibt, widerspricht m.E. eindeutig dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung. Und die ist mir wichtiger als die vielen schönen Instrumente, mit denen das Internet soziales Lernen erleichtert. Wenn Social Learning nur in einer Gesellschaft möglich wäre, in der die Regeln von Facebook gelten, würde ich darauf verzichten. Ich weiß etwas über die Möglichkeiten, auch bei Facebook eine gewisse Datenautonomie zu erhalten, ohne mich darin wirklich auszukennen. Wer Experte ist, wird vermutlich auch bei Facebook noch seine informationelle Selbstbestimmung erhalten können, zumal wenn er aus bewusster Entscheidung seine Privatsphäre energisch beschränkt oder auch ganz aufgibt. Weil Facebook aber so leicht zugänglich ist, dass es auch dem in Datenschutz ganz Unbefangenen den Zugang erlaubt, hat es für mich dieselbe moralische Integrität wie die Stasi. Die war (als Organisation, nicht alle Mitglieder) auch davon überzeugt, dass ihr System richtig sei. --Fontane44 06:43, 13. Nov. 2012 (CET)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Facebook (Timeline)

Das sieht man

Das schreibt man
<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/page.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FZUM.de%2F&tabs=timeline&width=340&height=500&small_header=true&adapt_container_width=true&hide_cover=false&show_facepile=false&appId" width="340" height="500" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true"></iframe>

Anmerkungen

  1. Die Mitgründer waren Eduardo SaverinWikipedia-logo.png, Dustin MoskovitzWikipedia-logo.png und Chris HughesWikipedia-logo.png
  2. Dazu der Kommentar von "Martin" zum Bericht der taz vom 11.1.10: "Okay, dann veröffentlicht Zuckerbergs Telefonnummern, Adresse, Name seiner Freundin(nen), Krankheiten, Schulnoten usw. Und dann fragt ihn noch einmal zum Thema Privatsphäre.."

Linkliste

Siehe auch