Fachzeitschriften für den Deutschunterricht

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Anzahl der Fachzeitschriften für den Deutschunterricht ist groß, noch größer sind die Vielfalt und die Aktualität der Themen, welche darin behandelt werden. Dieser Wiki-Artikel will einen Überblick über diese Themenvielfalt ermöglichen, über die jeweiligen Konzepte und Abonnements informieren die entsprechenden Web-Seiten der Verlage. Dort findet man zu den meisten Heften auch noch Zusatzinformationen und Material (z.B. Inhaltsverzeichnis, Leseproben etc. ) zum Download oder Bestellen.

Einige Zeitschriften sind schon sehr lange auf dem Markt, wie z.B. "Der Deutschunterricht" oder "Praxis Deutsch", neu hinzugekommen sind Angebote für "Deutsch als Zweitsprache" - aus aktuellem Anlass.


Zeitschriften

Inhaltsverzeichnis

Grundschule

Grundschule Deutsch

Grundschule Deutsch

"In Grundschule Deutsch finden Sie grundlegende Informationen und praktische Unterrichtsideen für einen modernen, differenzierten und lebendigen Deutschunterricht unter Einbezug von Differenzierungs- und Förderangeboten. Jedes Themenheft widmet sich einem der großen Lernbereiche des Deutschunterrichts, dem Lesen, dem Schreiben oder Rechtschreiben, dem Sprechen und Zuhören und dem Nachdenken über Sprache ... Klassenstufe: 1 bis 4, mit Ausblick nach 5/6" (www.friedrich-verlag.de)
56/2017 - Schrift entdecken und gestalten
55/2017 - Vorlesen
54/2017 - Sprachförderung in der Klasse
53/2017 - In Geschichten eintauchen
52/2016 - Hören und Zuhören
51/2016 - Grammatik integrativ & funktional
50/2016 - Fabeln
49/2016 - Sprachsensibel unterrichten (vergriffen)
48/2015 - Literarisches Lernen
47/2015 - Das Lesen und Schreiben üben
46/2015 - Gedichte gefühlt – gedacht
45/2015 - Bilder und Geschichten erzählen (vergriffen)
44/2014 - Rechtschreibung erforschen (vergriffen)
43/2014 - Texte schreiben (vergriffen)
42/2014 - Märchen begegnen (vergriffen)
41/2014 - Wörterbücher
40/2013 - Theater spielen
39/2013 - Sachtexte multimedial
38/2013 - Balladen
37/2013 - Beschreiben
36/2012 - Wörter und Sätze
35/2012 - Comic & Co.
34/2012 - Lesen laut und leise
33/2012 - Tierwelten

Deutsch differenziert

Deutsch differenziert - Zeitschrift für die Grundschule (Westermann).

"Deutsch differenziert" enthält aktuelle Fachdidaktik in übersichtlicher und klarer Form. Weiter finden Sie Unterrichtsvorschläge, die die fachdidaktischen Forderungen umsetzen. Alle Beiträge für den Unterricht enthalten differenzierte Materialien auf unterschiedlichem Niveau. So können Sie jedem Kind gerecht werden. Die zahlreichen Unterrichtsmaterialien richten sich an alle Kinder von 5-12. In jedem Heft finden Sie eine CD mit allen Materialien aus dem Heft und zusätzlichem weiterführendem Material."
1/2009: Medien im Deutschunterricht
2/2009: Deutsch als Zweitsprache
3/2009: Gemeinsam und individuelle Lernen
4/2009: Übergänge zwischen Kindergarten und Grundschule
1/2010: Fantastische Kinderliteratur
2/2010: Spracharbeit fördern und fordern
3/2010: Schrift und Schreiben
4/2010: Kindern das Wort geben
1 / 2011: Typisch Mädchen? Typisch Junge?
2 / 2011: Lesewelten eröffnen
3 / 2011: Grammatik verstehen
4 / 2011: Buch und Buchkultur
1 / 2012: Gute Aufgaben für alle - Beispiele für alle Bereiche
2 / 2012: Hörmedien im Deutschunterricht
3 / 2012: Sprache in Szene setzen
4 / 2012: Leseschwierigkeiten begegnen
1/2013: Methoden im Anfangsunterricht
2/2013: Wortschatz - Gezielt aufbauen. Kontinuierlich erweitern.
3/2013: Lyrik erleben
4/2013: Kooperatives Lernen - Wie Kinder effektiv zusammenarbeiten
1/2014: Lesen und Schreiben lernen mit neuen Medien
2/2014: Sprache untersuchern
3/2014: Märchen/Fabeln
4/2014: Rechtschreibung
1/2015 Zuhören und Sprechen
2/2015 Sachtexte lesen - Strategien zum Leseverstehen
3/2015 Texte planen und überarbeiten - Den Schreibprozess effektiv unterstützen
4/2015 Weihnachten - Anregungen für den kompetenzorientierten Unterricht
1/2016 Rechtschreibung verstehen - Lernwege - Lernhilfen - Lernangebote
2/2016 Lesespiele - Lesekompetenz spielerisch fördern
3/2016 Nach der Flucht - Ankommen in der neuen Sprache
4/2016 Abenteuerliteratur - Fantasiewelten entdecken, Medien produktiv nutzen
1/2017 Reformpädagogik - Sprachmaterialien nutzen. Selbständiges Lernen fördern
2/2017 Deutsch als Zweitsprache - Potenziale der Mehrsprachigkeit nutzen
3/2017 Erzählen - Motivierende Sprech- und Schreibanregungen
4/2017 Spaß an Grammatik - Anregungen für motivierende Aufgaben
1/2018 Freies Schreiben

Sekundarstufe I

Deutsch 5-10

Deutsch 5-10 - Unterrichtspraxis für die Klassen 5 bis 10

"Deutsch lädt Berufsanfänger und erfahrene LehrerInnen in der Sekundarstufe 1 gleichermaßen zu einer :unkomplizierten und effektiven Unterrichtsvorbereitung ein. Jede Ausgabe enthält Unterrichtsmodelle, Unterrichtsmaterial wie Lernposter, Karteikarten, Arbeitshefte, Bildfolien oder Spielpläne, eine CD-ROM mit über 50 Arbeitsblättern und Aufgaben zu den Unterrichtsmodellen im Heft und weiteres Material (z.B. Hörbeispiele, Bilder, Filmmaterial)" (www.friedrich-verlag.de)
6/2006: Sätze begreifen - bauen -verbinden
7/2006: Schreiben Ereignisse - Fakten - Personen
8/2006: Gespräche planen - führen - reflektieren
9/2006: Theaterstücke Zugänge - Einstiege
10/2007: Rechtschreibung erforschen - Fehler korrigieren
11/2007: Interpretationen - Mit Zitaten belegen
12/2007: Referate vorbereiten
13/2007: Kurzgeschichten kennen
14/2008: Bücher vorstellen
15/2008: Texte überarbeiten
16/2008: Literarische Sprache
17/2008: Filmisches Erzählen - verstehen - anwenden
18/2009: Rechtschreibung entdecken und üben
19/2009: Bücher
20/2009: Schreiben kreativ, Schreibanlässe, Ausdrucksformen
21/2009: Balladen - verstehen und vortragen
22/2010: Argumentieren, Perspektiven entwickeln
23/2010: Deklinieren, Wissen erwerben
24/2010: Schreiben in medialen Umgebungen
25/2010: Kurze Prosa
26/2011: Vorlesen - Vortragen
27/2011: Sprache reflektieren
28/2011: Sachtexte verstehen
29/2011: Schriftlich argumentieren
30/2012: Fantasy entdecken
31/2012: Zeichen: Punkt und Komma
32/2012: Gedichte erschleißen
33/2012: Am Wortschatz arbeiten
34/2013: Comics und andere Bildgeschichten
35/2013: Beschreiben
36/2013 Getrennt oder zusammen
37/2013 Figuren interpretieren
38/14 Literarische Inhalte wiedergeben
39/14 Zu anderen sprechen
40/14 Mit Filmen lernen
41/14 Komplexe Sätze durchschauen
42/15 Inhalte strukturieren und dokumentieren
43/15 Literarische Gespräche führen
44/15 Kooperatives Schreiben
45/15 Direkte und indirekte Rede wiedergeben
46/16 Zuhören
47/16 Theater entdecken
48/16 Rechtschreiben
49/16 Sprachstile entdecken und entwickeln
50/17 Anschlusskommunikation fördern
51/17 Vielfältige Texte erkunden
52/17 Sprache für die Arbeitswelt
53/17 Unterrichtssprache erwerben

 :in Deutsch

:in Deutsch ist eine Reihe für den Deutschunterricht in der Sekundarstufe I, die den Nachdruck auf die Hinführung zum Lesen und auf einen kreativen, handlungsorientierten Unterricht legt. Jede Ausgabe enthält eine Einführung ins Thema, einen Unterrichtsverlauf, einsatzfertige Arbeitsblätter, zwei OH-Folien sowie Vorschläge für offenen Unterricht und Wochenplanarbeit.

Zielgruppe: Lehrer/-innen für die Sek. I, Erscheinungsweise: 6 Ausgaben pro Jahr" (Bergmoser + Höller Verlag AG)
6/2017: Basiswissen Schreiben 5/6
5/2017: Moritz Rinke: "Wir lieben und wissen nichts"
4/2017: Sach- und Gebrauchstexte 7/8
3/2017: Michael Ende "Momo"
2/2017: Aufklärung - Facetten einer Epoche
1/2017: Wolfgang Herrndorf: "Tschick"
6/2016: Zeitformen
5/2016: Grit Poppe: "Weggesperrt"
4/2016: Expressionismus
3/2016: Raquel J. Palacio: "Wunder"
2/2016: Neue Kurzgeschichten
1/2016: Basiswissen Schreiben 7/8
6/2015: So geht Theater
5/2015: Textgebundene Eörterung
4/2015: Kurzgeschichten von heute
3/2015: Jordan Sonnenblick: "Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum"
2/2015: Lyrik zur deutschen Teilung
1/2015: Schreiben als Prozess: zusammenfassen und argumentieren
6/2014: Andreas Steinhöfel: "Rico, Oskar und die Tieferschatten"
5/2014: Janne Teller: "Nichts. Was im Leben wichtig ist"
4/2014: Wer schreibt das Protokoll?
3/2014: Miteinander sprechen und diskutieren
2/2014: Sprache 2.0 - Netzjargon und Sprachwandel
1/2014: Mikael Engström: "Ihr kriegt mich nicht!"
6/2013: Thomas Brussig: "Am kürzeren Ende der Sonnenallee"
5/2013: Prozessorientiert schreiben
4/2013: Robert Williams: "Luke und Jon"
3/2013: Rund um die Romantik
2/2013: Sabine Wierlemann: "Das Geheimnis des roten Mantels" (5/6)
1/2013: Freundschaftsgeschichten (7/8)
6/2012 Sozialkritische Lyrik
5/2012 James Krüss
4/2012 Die Schilderung
3/2012 Franz Kafka (9/10)
2/2012 Sprachspiele II
1/2012 Paula Fox: "Ein Bild von Ivan" (7/8)
06/2011 Dürrenmatt "Die Physiker" (9/10)
05/2011 Leonie Ossowski: "Stern ohne Himmel" (7/8)
04/2011 Sprachspiele
03/2011 Kabarett und Comedy
02/2011 Autobiografisches Schreiben
01/2011 Grimms Krams (5/6)
06/2010 H.v.Kleist: Der zerbrochene Krug
05/2010 Die Bibliothek
04/2010 Friedrich Ani: "Wie Licht schmeckt" (7/8)
03/2010 Liebes Tagebuch
02/2010 JEAN-CLAUDE MOURLEVAT: "HANNAH" UND "TOMEK" (5/6)
01/2010 DIE LITERARISCHE CHARAKTERISTIK (7/8)
06/2009 Friedrich Dürrenmatt: "Der Richter und sein Henker" (9/10)
05/2009 Das Portfolio (5/6)
04/2009 Liebesfreud und Liebesleid in der Ballade (7/8)
03/2009 Kurzgeschichten: Methodischer Zugang zu Analyse und Interpretation (9/10)
02/2009 Lyrikladen
01/2009 Rund ums Radio: ein Medium wiederentdecken (7/8)
06/2008 Anna Seghers: "Der Ausflug der toten Mädchen" (9/10)
05/2008 Erlebnis- und Fantasieerzählung (5/6)
04/2008 Gottfried Keller: "Romeo und Julia auf dem Dorfe" (7/8)
03/2008 Öffentliche Rede analytisch und produktiv erschließen (9/10)
02/2008 Andersens Märchen. Kreativer Umgang mit Figuren und Motiven
06/2007 Joachim Ringelnatz: Lyrik und Leben (9/10)
05/2007 Klassenzeitung. Schreiben wie die Profis (5/6).
04/2007 Auguste Lechner: "Die Nibelungen"
02/2007 Ursula Hasler: "Pedro und die Bettler von Cartagena"
01/2007 Zum Umgang mit diskontinuierlichen Texten

Sekundarstufe I und II

DeutschMagazin

deutschmagazin: Heftthemen 2004-2012 - Ideen und Materialien für die Unterrichtspraxis 5 - 13 (mit CD) (Oldenbourg Verlag):

1/07: Das Lesen fördern
2/07: Werteerziehung im Deutschunterricht
3/07: Günter Grass
4/07: Argumentieren/Debattieren
5/07: Kinder- und Jugendliteratur
6/07: Hörbuch und Hörspiel
1/08: Zeitgenössischer Roman
2/08: Fördern im Deutschunterricht
3/08: Zeitgenössisches Theater
4/08: Mundart
5/08: Lessing - und die Aufklärung
6/08: Gegenwartssprache
1/09: Kriminalliteratur
2/09: Migration und Interkulturalität
3/09: Fontane
4/09: Erwachsen werden - Adoleszenzliteratur
5/09: Film
6/09: Utopie und Fantasy
1/2010: Spielend lernen
2/2010: Um 1900 - Aufbruch in die Moderne
3/2010: Berufsorientierung
4/2010: Liebeslyrik
5/2010: Intermedialität
6/2010: Friedrich Dürrenmatt

Ab 2011 wurde das DeutschMagazin als E-Paper herausgegeben!

1/2011: Lehrer sein
2/2011: Erfolg
3/2011: Besondere Schulorte
4/2011: Toleranz
5/2011: Deutsche Gegenwartsliteratur
6/2011: Schnell und langsam
1/2012: Georg Büchner
2/2012: Mittelalter
3/2012: Heimat
4/2012: Gegenwartsautorinnen
5/2012: Journalismus
6/2012: Moderne Romantik

2013 wurde das DeutschMagazin eingestellt

Deutschunterricht

Deutschunterricht - Westermann Verlag

Februar 2007 Standards: Schreibkompetenz
April 2007: Wortschatz - erweitern und vertiefen
Juni 2007: Erinnern und erzählen
August 2007: Mit Sachtexten umgehen
Oktober 2007: Konflikte: darstellen, erklären, beurteilen
Dezember 2007: Gegenwartslyrik
1/2008: Fördern- Projekte und Konzepte
2/2008: Vom Gedanken zum Satz
3/2008: Textmuster
4/2008: Person und Figur
5/2008: Lernaufgaben - Leistungsaufgaben
6/2008: Neue Medien - recherchieren, produzieren, präsentieren
1/2009: Ausdruck - Sprache differenziert gebrauchen
2/2009: Die Klassiker: Lessing, Goethe, Schiller
3/2009: Zeichen setzen: Schwerpunktthema Komma
4/2009: Leistungen bewerten
5/2009: Berlin Berlin
6/2009: Mythen und Sagen - von Odysseus bis Obama
1/2010: Wortarten und Satzglieder
2/2010: Epische Kurzformen
3/2010: Schreibberatung
4/2010: Präsentationen und Referate
5/2010: Projektideen: Essen und Trinken
6/2010: Das mehrsprachige Klassenzimmer
1/2011: Kleist
2/2011: Tendenzen der Gegenwartssprache
3/2011: Fragen stellen - Gespräche führen
4/2011: Literarisches Lesen fördern
5/2011: Medien, Macht, Meinung – öffentliche Texte
1/2012: Texte - Strukturen und Funktionen
2/2012: Verstehen durch Inszenieren - Sachtext, Literatur, Theater
3/2012: Texte im Sport
4/2012: Mit Fehlern umgehen
5/2012: Generation 2012 - Jugendperspektiven in Literatur und Medien
6/2012: Robert Gernhardt: Lyrik, Sprachwitz, Zeitkritik
1/2013: Phrasen, Sprüche, Redwendungen
2/2013: Differenzieren - Beispiele und Methoden
3/2013: Texte online
4/2013: Kafka neu entdecken
5/2013: Theater
6/2013: Biografisches Lernen
1/2014: Konjunktiv - verstehen und verwenden
2/2014: Mensch, Natur, Text
3/2014: Übergänge gestalten
4/2014: Fantastische Literatur
5/2014: Fachsprache - Bildungssprache
6/2014: Metaphern und Symbole
1/2015: Materialgestütztes informierendes Schreiben
2/2015: Geld - Alltagstexte, Sprache, Literatur
3/2015: Zeitstufen - Zeitformen
4/2015: Märchen - alte und neue Texte entdecken
5/2015: Rechtschreiben - mit einfachen Regeln Fehler vermeiden
6/2015: Vorlesen - Kulturtechnik, Verstehenshilfe, Zuhörtraining
1/2016: Wortbildung
2/2016: Dichterisches Schreiben - Literarisches Lernen
3/2016: Informationen - recherchieren, finden, auswerten
4/2016: Agumentieren und Erörtern
5/2016: Abenteuergeschichten
6/2016: Migration und Literatur
1/2017: Sprachwandel
2/2017: Öffentliche Reden – verstehen und verfassen
3/2017: Balladen und Erzählgedichte
4/2017: Aktiv und Passiv
5/2017: Beschreiben
6/2017: Sachtexte? Sachbücher!
1/2018: Interpunktion: Kommasetzung

Deutsch betrifft uns

Deutsch betrifft uns ist eine im Bergmoser + Höller Verlag AG erscheinende Fachzeitschrift für Deutsch. Die Reihe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer im Fach Deutsch und bietet Unterrichtsmodelle und Materialien für die Stufe 10 sowie die Sekundarstufe II. Herausgeberin der Zeitschrift ist Mirjam Zimmermann. Jedes Heft beinhaltet eine komplette Unterrichtsreihe mit Sachinformationen zum Thema, einer Fülle von einsatzfertigen Materialien, Anregungen für den Unterrichtsverlauf und zwei farbigen OH-Folien. Die Hefte der Zeitschrift erscheinen sechsmal jährlich (6 Ausgaben pro Jahr).

Übersicht der Einzelausgaben

Demnächst 2018:

Epische Kurzformen
Emilia Galotti auf Facebook
6/2017
5/2017 Ich-Suche und Fremdheitserfahrung in der Lyrik
4/2017 Materialgestützes Schreiben
3/2017 Differenzierend unterstützen im Deutschunterricht
2/2017 Hermann Hesse: Der Steppenwolf
1/2017 Friedrich Schiller: "Die Räuber"
6/2016 Realismus
5/2016 E.T.A. Hoffmann: Der goldne Topf
4/2016 Briefe beweg(t)en die Welt - vom Brief zu "Twitter".
3/2016 Wolfgang Herrndorf: "Bilder deiner großen Liebe"
2/2016 Goethes "Faust"
1/2016 Djihad Paradise
6/2015 Die Überwachungsgesellschaft: Juli Zeh: "Corpus Delicti"
5/2015 Heinrich von Kleist: "Der zerbrochene Krug"
4/2015 Literaturfilm mit Unterrichtsbeispielen zu Effi Briest
3/2015 Facetten der Angst - Darstellung einer Emotion
2/2015 Naturlyrik
1/2015 Franz Kafka: "Die Verwandlung"
6/2014 Kristof Magnusson: "Das war ich nicht"
5/2014 Friedrich Schiller: "Die Jungfrau von Orleans"
4/2014 Die letzte Reise. Sterben und Tod in der Lyrik
3/2014 Männersprache - Frauensprache. Hat die Sprache ein Geschlecht?
2/2014 Lyrik der jüngsten Gegenwart (etwa ab 1990)
1/2014 Einzelstunden für den Deutschunterricht
6/2013 DDR-Literatur: Fakten, Fiktion und Erinnerung
5/2013 Literaturkritik
4/2013 Lyrik der Romantik und des Expressionismus
3/2013 Homo Faber
2/2013 Abiturvorbereitung (Teil 2): Dramatische Texte
1/2013 Abiturvorbereitung (Teil 1): Dramatische Texte
6/2012 Joseph Roth: Hiob
5/2012 Schiller Kabale und Liebe
4/2012 Sprachvarietäten
3/2012 Peter Stamm: "Agnes"
2/2012 Zur Bücherverbrennung am 10. Mai 1933
1/2012 Johann Wolfgang von Goethe: "Faust. Der Tragödie erster und zweiter Teil"
6/2011 Der Faust-Stoff in der deutschen Dichtung
5/2011 Der Essay
4/2011 Spracherwerb und Sprachentwicklung
3/2011 B. Brecht: Leben des Galilei
2/2011 Th. Fontane: Jenny Treibel
1/2011 Daniel Kehlmann: "Ruhm"
6/2010 F. Schiller: Maria Stuart
5/2010 J.W.v.Goethe: Iphigenie
4/2010 Christoph Hein: Drachenblut
3/2010 Johann Wolfgang von Goethe: Iphigenie auf Tauris
2/2010 Liebeslyrik in Romantik und Gegenwart
1/2010 Lesen: Vom Sinn und Nutzen des Umgangs mit Literatur
6/2009 Wolfgang Koeppen: Tauben im Gras
5/2009 Zwischen Bütt und Bundestag: Formen öffentlicher Rede
4/2009 H.v.Kleist: Der Prinz von Homburg
3/2009 Friedrich Hebbel: "Maria Magdalena"
2/2009 Georg Büchner: Lenz
1/2009 Grundwissen Oberstufe: Interpretieren
6/2008 Das Prometheusmotiv in der Literatur
5/2008 Wenn Dichter lieben ... Liebeslyrik von Goethe bis Mayröcker
4/2008 Heinrich von Kleist: "Marquise von O."
3/2008 Christa Wolf: "Kassandra"
2/2008 Klaus Mann: "Flucht in den Norden"
1/2008 Sprachkritik: Philisterie, Philologie, Philosophie
6/2007 Lessing; "Nathan der Weise"
5/2007 Arno Schmidt: "Die Umsiedler"
4/2007 Büchner: "Dantons Tod"
3/2007 Schiller: "Don Carlos"
2/2007 Literarisches Übersetzen
1/2007 Slogans, Reizwörter, Appelle ... Die Sprache der Werbung
6/2006 Grundwissen Literaturgeschichte
5/2006 Tendenzen der Gegenwartssprache
4/2006 Naturlyrik im Längsschnitt
3/2006 Analytischer und kreativer Umgang mit modernster Kurzprosa
2/2006 Johann Wolfgang Goethe: "Die Leiden des jungen Werther"
1/2006 Theodor Fontane: "Irrungen, Wirrungen"

ide Informationen zur Deutschdidaktik

ide Informationen zur Deutschdidaktik - Zeitschrift für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule

"Die Zeitschrift ide liefert viermal jährlich praxisbezogene, aktuelle Informationen, Tipps und Materialien für den Deutschunterricht in Wissenschaft und Schule. Als Österreichs einzige deutschdidaktische Zeitschrift hat sie zur Aufgabe, den Dialog zwischen der Praxis in der Schule und der didaktischen Forschung aufrecht zu erhalten. Zu den AutorInnen der ide zählen daher nicht nur die MitarbeiterInnen des AECC Deutsch und der ARGE Deutschdidaktik an der Universität Klagenfurt, sondern auch zahlreiche, wechselnde externe AutorInnen. Neben Fachbeiträgen bietet sie Informationen und Kommunikationsmöglichkeit Über Praxis und Projekte, Erfahrungen und Reaktionen, Wünsche und Horizonte.
Jede Ausgabe der ide widmet sich einem deutschdidaktischen Schwerpunkt aus den Bereichen Sprachdidaktik, Literaturdidaktik, Medienerziehung, Pädagogik oder Gesellschaftspolitik." ide Gesamtübersicht
1/2015 Bewegte Bilder
2/2015 Kulturen des Erinnerns
3/2015 Wissen
4(2015 Sprachliche Bildung im Kontext der Mehrsprachigkeit
1/2016 Schule in Literatur und Film
2/2016 Sachtexte - Prozesse und Produkte
3/2016 Sehnsuchtsort Mittelalter
4/2016 New literacies im Deutschunterricht
1/2017 "Menschen gehen." Flucht und Ankommen
2/2017 Donau - Länder am Strom
3/2017 Kultur des Performativen
4/2017

Für alle Schulstufen

Praxis Deutsch

Praxis Deutsch - Zeitschrift für den Deutschunterricht

"Praxis Deutsch ist die anerkannte Fachzeitschrift für den Deutschunterricht von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II - für einen anspruchsvollen und zeitgemäßen Unterricht! Vielfältige Unterrichtsanregungen und zahlreiche Praxisbeispiele unterstützen Sie bei Ihrer Unterrichtsvorbereitung, mit den passenden Arbeitsmaterialien können Sie die Unterrichtsmodelle sofort in die Tat umsetzen! Motivieren und fördern Sie Ihre Schüler durch schülernahe Inhalte und abwechslungsreiche methodische Zugänge!" (www.friedrich-verlag.de)
207: Raum und Räume (2008)
208: Poetry Slam & Poetry Clip
209: Gestalten in der Nacht - Vampire und Gespenster
210: Lernen durch Schreiben
211: Meinungen bilden
212: Übersetzungen lesen und schreiben
213: Lyrik verstehen (2009)
214: Aus Leistungsaufgaben lernen
215: Sprachwandel
216: Literatur der Wende
217: Neue Zugänge zu Schiller
218: Wörter und Wendungen
219: Biografien (2010)
220: Realismus:
221: Schriftstrukturen entdecken
222: Uwe Timm
223: Kriterien entwickeln - Schreiben fördern
224: Kinder- und Jugendliteratur nach 2000
225: Zeitungstexte (2011)
226: Verben in Sätzen
227: Max Frisch
228: Symbole verstehen
229: Anleitungen schreiben
230: Mittelalterliche Texte
231: Lesekultur (2012)
232: Text und Bild
233: Bildungssprache
234: Interpretationsaufgaben stellen
235: Fremdwörter
236: Nationalsozialismus
237: Kurzspielfilme (2013)
238: Kleine Wörter
239: Schriftlich erzählen
240: Hunde, Katz, Maus - Tiere in Texten
241: Literarische Texte werten
242: Sätze gestalten
243: Komische Lyrik (2014)
244: Präsentieren Multimedial
245: Barock
246: Gewalt in der Sprache
247: Literarische Fantastik
248: Herausforderung Rechtschreibung
249: Neueste Kurzprosa (2015)
250: Faust
251: Materialgestütztes Schreiben
252: Graphic Novels
253: Dokumentarfilme
254: Interpunktion
255: Novellistische Erzhählungen der Gegenwart (2016)
256: Grammatisches Lernen
257: Flucht
258: Gemeinsam lernen - Umgang mit Vielfalt
259: Historisches Lernen
260: Szenisches Schreiben
261: Das Böse (2017)
262: Materialgestütztes Argumentieren
263: Deutsch als Zweitsprache
264: Grammatische Zweifelsfälle
265: Deutsch per Smartphone
266: Brecht gebrauchen
Sonderhefte
Drama - Theater - Szenisches Spiel. Ein Sonderheft der Zeitschrift PRAXIS DEUTSCH, zusammengestellt und herausgegeben von Ulf Abraham und Clemens Kammler. Seelze: Erhard Friedrich Verlag 2005. ISBN 3-617-32578-5 (13,50 EUR für Abonnenten, 18,50 EUR für Nicht-Abonennten)

interjuli

interjuli ist eine internationale und interdisziplinäre Fachzeitschrift, die sich mit Kinder- und Jugendliteratur und Kinder- und jugendmedien beschäftigt. In jeder Ausgabe gibt es ein Schwerpunktthema sowie den Block "Unterricht und Schule", in dem Unterrichtsentwürfe zu bestimmten Texten, Autoren und Gattungen, Auseinandersetzungen über Leseförderungsmaßnahmen etc zu finden sind. Einzelne Artikel können über die Homepage www.interjuli.de heruntergeladen werden.

2/2009 Ideologie in der Kinder- und Jugendliteratur
1/2009 Brückenschlag
2/2010 Regionalismus
1/2010 Kinder- und Jugendliteratur aus der und über die DDR
2/2011 Migration in der KJL
1/2011 KJL und Übersetzung
1/2012 Umwelt
2/2012 Familie
1/2013 Alter und Tod
2/2013 Körper
1/2014 Musik
2/2014 Neue Medien
1/2015 Theater und Film
2/2015 Bücher in Büchern
1/2016 Mehrsprachigkeit
2/2016 Bildgestaltung
17/01: Krankheit/Behinderung
17/02: Fantastik/fantastische Kinder- und Jugendliteratur
18/01: KJL im Unterricht
18/02: Queerness
19/01: Sachbücher
19/02: Außenseiter

Sekundarstufe II

Der Deutschunterricht

Der Deutschunterricht

"Der Deutschunterricht beteiligt Sie an der fachlichen Diskussion und informiert Sie über die neuesten Ergebnisse fachdidaktischer Forschung zu Literatur und Sprache. Beiträge zu kulturwissenschaftlichen und gesellschaftlichen Perspektiven erweitern und bereichern Ihr Hintergrundwissen zum Heftthema." (www.friedrich-verlag.de)
1/08 "68" - Literatur und Politik
2/08 Science Fiction
3/08 Filmdidaktik
4/08 Mode & Literatur
5/08 Interkulturelle Kommunikation - Interkulturalität
6/08 Jugend
1/09 Sprachstile
2/09 Literatur und Museum
3/09 Sturm und Drang
4/09 Zürich
5/09 Sprachverfall
6/09 Kafka
1/10 Zentralabitur Deutsch
2/10 Tief im Westen: Das Ruhrgebiet
3/10 Fußball und Sprache
4/10 Literarisches Verstehen
5/10 Monster und Freaks
6/10 Sprachförderung
1/11 Heinrich von Kleist zum 200. Geburtstag
2/11 Sprachliche Höflichkeit
3/11 Literatur und Musik
4/11 Novelle
5/11 Wissenschaftliches Schreiben
6/11 Sprache und Diskriminierung
1/12 Orthografische und grammatische Spielräume
2/12 Biografie
3/12 "Man kann nicht lernen, nicht zu lernen"
4/12 Jugendliteratur
5/12 Arm und Reich in der Literatur
6/12 Sprache und KOmmunikation in Web 2.0
1/13 Liebe im Epochenumbruch
2/13 Sprache und Generation
3/13 Erzählliteratur und Film
4/13 Witze
5/13 Über Leichtigkeit und Schwere der Lyrik
6/13 Didaktik der Sachtexte
1/14 Schule in der Literatur
2/14 Linguistik in der Analyse literarischer Texte
3/14 Schulgrammatik - Grammatik in der Schule
4/14 Was bleibt? Erinnerungen an die DDR-Literatur
5/14 Grenzen überschreiten. Geschlechter im Film
6/14 Geld und Spekulation in der Literatur
1/15 Sprache der Gefühle
2/15 Literarischer Antisemitismus
3/15 Alte ud neue Wörter
4/15 Paris: Literarische Topografie einer Stadt
5/15 Sprache und Wirtschaft
6/15 Brechts Theater und seine Zukunft
1/16 Nomen (non) est omen – Namenkunde
2/16 Adoleszenzromane
3/16 Lügen
4/16 Fiktionalität und Non-Fiktionalität
5/16 Digitale Literatur und elektronisches Lesen
6/16 Mehrsprachigkeit
1/17 Theodor Storm
2/17 Kontroversen in der Deutschdidaktik
3/17 Lesen ästhetisch und informatorisch
4/17 Soziolinguistik
5/17 Balladen
6/17 Diskursanalysen

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

3/2018 November Lesen
2/2018 Juli Wortschatzarbeit
1/2018 März Schreiben
3/2017 Lesen
2/2017 Hören und Sprechen
1/2017 Grundfertigkeiten: Hören, Lesen, Schreiben...
3/2018 November Leseförderung
2/2018 Juli Werte - Sprache(n) - Bildung
1/2018 März Wortschatzarbeit
3/2017 Poetik der Mehrsprachigkeit - Literatur und Sprache
2/2017 Digitale Medien um Unterricht
1/2017 Sprachsensibler Fachunterricht
"Im DaZugehören Magazin finden Sie fundierte Informationen rund um das Thema Deutsch als Zweitsprache in der Schule und versorgt Sie mit jeder Menge Praxistipps, kostenlosen Kopiervorlagen, Downloads und weiterführenden Links ... Wenn Sie das DaZugehören Magazin abonnieren möchten, melden Sie sich bitte über unseren Kundenservice an. Sie bekommen das DaZugehören Magazin zwei Mal pro Jahr als gedrucktes Exemplar kostenlos nach Hause geliefert." (www.klett-sprachen.de)
Alle Magazine seit 1/2016 stehen auch zum kostenlosen Download bereit.
  • Deutsch als Zweitsprache (DaZ)
"Die Zeitschrift wurde 2001 vom Sprachverband Deutsch e.V. gegründet, der damit die bis dahin herausgegebenen Zeitschriften und Reihen Deutsch lernen und Bildungsarbeit in der Zweitsprache Deutsch (vormals Bildungsarbeit mit ausländischen Juegendlichen) fortsetzte. Nach der Auflösung des Sprachverbands im Jahre 2003 übernahm das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge die Herausgabe und stellte das Erscheinen der Zeitschrift 2015 ein." (Wikipedia-Artikel).

Deutsch als Fremdsprache (DaF)

Für Unterrichtende

"Fremdsprache Deutsch" bietet Ihnen Hefte zu aktuellen Themen aus Methodik und Didaktik Deutsch als Fremdsprache - eine verständliche Darstellung des theoretischen Hintergrunds und des aktuellen Forschungsstands - vielfältige Anregungen und konkrete Beispiele zur Umsetzung im Sprachunterricht - zahlreiche Ideen und neue Perspektiven für Ihre tägliche Unterrichtspraxis - eine übersichtliche Strukturierung der Artikel zur raschen Orientierung - eine abwechslungsreiche Gestaltung der Zeitschrift mit Abbildungen von Unterrichtsmaterialien, Fotos, Zeichnungen uvm.
Jedes Heft wird von einem Grundlagenartikel des Heftherausgebers eingeleitet. In diesem Artikel werden der aktuelle Forschungsstand zum Heftthema und die neuen Trends in Methodik und Didaktik gut verständlich aufbereitet ..." (Herausgegeben vom Vorstand des Goethe-Instituts und Christian Fandrych, Britta Hufeisen, Imke Mohr, Ingo Thonhauser, Rainer E. Wicke und Ulrich Dronske als korrespondierendes Mitglied der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen.)
Erscheint zwei Mal im Jahr
"wird vom Herder-Institut (Universität Leipzig, Philologische Fakultät) und von interDaF e. V. am Herder-Institut herausgegeben und seit 2014 vom Erich Schmidt Verlag (Berlin) verlegt. Pro Jahr erscheinen vier Hefte. Die Zeitschrift existiert seit 1964 und ist damit die älteste und traditionsreichste deutschsprachige Zeitschrift zum Fach Deutsch als Fremdsprache. Ihr Name „Deutsch als Fremdsprache“ hat der damals noch jungen Lehr- und Forschungsdisziplin die seitdem vorherrschende Benennung gegeben."

Für Deutschlerner*innen

"Das Magazin liefert Deutschlernern jeden Monat informative Texte zu aktuellen Themen über das Leben in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem Audio-Trainer und dem Übungsheft können Sie Ihre Deutschkenntnisse weiter verbessern.
In jedem Heft ... Deutsch perfekt Material zum Deutschlernen mit Erfolg: informative Reportagen, praktische Tipps zum Leben in Deutschland und interessante Interviews; aber auch viele Erklärungen und Übungen zu deutschem Wortschatz und Grammatik.
Jeder Text ... hat ein klar definiertes Sprachniveau. So kann jeder Leser das Niveau auswählen, das zu ihm passt. Die Sprachniveaus orientieren sich an den Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens ..." (www.deutsch-perfekt.com)
"Effektiv Deutsch als Fremdsprache (DaF) lernen mit der Sprachzeitung "Presse und Sprache". Geeignet für die Sprachniveaus A2, B1, B2, C1 und C2
"Unsere Sprachzeitung Presse und Sprache bietet Deutsch als Fremdsprache und richtet sich an Deutschinteressierte im In- und Ausland. Sie erscheint einmal im Monat und enthält Originalartikel aus führenden deutschen Zeitungen. In jeder Ausgabe finden sich Beiträge aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Freizeit. Leichtere Beiträge von unseren eigenen Redakteuren sind geeignet für das Sprachniveau A2." (www.sprachzeitungen.de)


Siehe auch