Filmprotokoll

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Film- oder Sequenzprotokoll.png
Film- oder Sequenzprotokoll

Das Film- oder Sequenzprotokoll bietet eine Übersicht über den Verlauf eines Films in tabellarischer Form.

Inhaltsverzeichnis

Formular

Nr. Spzielzeit Filmszene u. -sequenz
Ort, Personen, Handlung
Dialog Musik, Geräusche Kamera
... ... ... ... ... ...

Didaktischer Hinweis

Das Filmprotokoll ist ein vergleichsweise aufwändiges Verfahren. Das ist bei der Planung und Durchführung von Unterricht zu berücksichtigen.[1] Es bietet sich daher an, Arbeitsaufträge zu verteilen und das Filmprotokoll arbeitsteilig erstellen zu lassen. Der Einsatz des Bogens ist empfehlenswert, weil er ungemein die „reflektierte Rezeption“ von Filmen und Filmsequenzen schult. Durch den Filmbogen achten die Schülerinnen und Schüler besonders auf die technischen Finessen und ihre Wirkung.

Material

Sequenz- bzw. Filmprotokoll

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Vgl. hierzu für den Geschichtsunterricht Sauer 72008, S. 226 sowie für ein Beispiel S. 228-229.