Günter Grass

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Günter Grass, 2006

Günter Grass (* 16. Oktober 1927 in Danzig-Langfuhr, † 13. April 2015 in Lübeck) war ein deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker. Er war Mitglied der Gruppe 47 und galt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart. Im Jahr 1999 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Werke

Die folgende Liste der Werke von Günter Grass ist höchstwahrscheinlich unvollständig und nennt vor allem Titel, zu denen es Seiten hier im ZUM-Wiki gibt. - Auf diesen Seiten zu einzelnen Werken geht es mehr um Ideen für den Unterricht als um bibliographisches Wissen zu diesem Werk.

  • Die Blechtrommel. Roman. Luchterhand. Neuwied, 1959
  • Katz und Maus. Novelle. Luchterhand. Neuwied, 1961
  • Hundejahre. Roman. Luchterhand. Neuwied, 1963
  • Der Butt. Roman. Luchterhand. Darmstadt und Neuwied, 1977
  • Die Rättin. Roman. Luchterhand. Darmstadt und Neuwied, 1986
  • Ein weites Feld. Roman. Steidl. Göttingen, 1995
  • Im Krebsgang. Novelle. Steidl. Göttingen, 2002
  • Beim Häuten der Zwiebel. Erinnerungen. Steidl. Göttingen, 2006

Linkliste