ZUM-Unterrichten - Logo.png
Viele Inhalte sind umgezogen ins neue ZUM-Unterrichten.

3

aus ZUM-Wiki, dem Wiki für Lehr- und Lerninhalte auf ZUM.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kurzinfo
GadApedia.jpg
Diese Seite gehört zur GadApedia.

Momentan ist es in unserer Schule kaum möglich, GeoGebra-Dateien anzuzeigen, da in dem Computerraum, in dem das Internet gut funktioniert, kein JAVA installiert ist. Deshalb soll diese Seite hier völlig ohne GeoGebra auskommen, und zeigen, was möglich wäre. Schüler können ja von zu Hause aus auf die Geogebra-Seite zum Doppelspalt zugreifen, und hier lesen, wie es geht.

Zwei Erregerzentren

DoppelspGeoGebraGraph.JPG

Von den Erregerzentren SenderA und SenderB gehen im Gleichtakt Wellen aus, die sich am Punkt D auf dem Schirm überlagern. Die Differenz der zurückgelegten Strecken c und d ist der Gangunterschied.

Diesen kann man in eine Phasendifferenz umrechnen und so die Überlagerung durch ein Zeigerdiagramm verdeutlichen.

Die Überlagerungsamplitude ist also die vektorielle Summe der beiden Zeiger WellevonA und WellevonB.

Der Betrag dieser Summe ist die Länge des Abstandes von E nach G und graphisch mit magenta als Strecke vom Schirm zum Punkt H dargestellt.

Bewegt man nun mit der Maus den Punkt D auf dem Schirm nach oben und unten, so ergeben sich jeweils verschiedene Phasen damit auch verschiedene Überlagerungsamplituden. Der Punkt H wandert dabei in gleicher Höhe mit dem Punkt D mit, und stellt die Überlagerungsamplituden dar.

Im GeoGebra-Programm kann man zusätzlich noch die Wellenlänge mit einem Schieberegler verändern, und auch die Pfeillängen, die die Wellen von SenderA und SenderB symbolisieren.

Quantitativ

Die Daten des obigen Bildes sind auf der Algebra-Seite des GeoGebra-Programmes in der Momentanaufnahme für den Punkt D auf dem Schirm abgebildet:

DoppelspGeoGebraRechnung.JPG